Stoff für faire Kleidung

Nachhaltigkeits-News vom 25.04.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,  

 
Leider braucht es Katastrophen wie den Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza vor 5 Jahren, um uns aufzurütteln und grobe Missstände aufzudecken. Renate Künast rechnet ab. © NaZemi
5 Jahre nach dem Rana-Plaza Unglück sind Missstände in der Textilproduktion noch immer keine schmutzige Wäsche von gestern. Renate Künast zeigt schonungslos auf, wie wenig sich bislang getan hat und warum auch europäische Produktionsstätten Handlungsbedarf haben. Die aktuelle Ausgabe von forum zeigt: In der Schuhindustrie sieht es nicht besser aus. Doch es geht auch anders. In forum 02/03 2018 werden wir Ihnen zeigen, warum Hanf wirklich guter Stoff ist, Berufsbekleidung nun aus Bambus produziert wird und Wolle der natürliche Alleskönner ist.
 
Heute ist der Tag des Baumes! Aus diesem Anlass pflanzte 1951 der damalige Bundespräsident Theodor Heuss einen Ahorn im Bonner Hofgarten. Tun Sie es ihm gleich, pflanzen Sie einen Baum. Wälder binden nicht nur CO2, sie sind uns auch ein hervorragender Lehrmeister für erfolgreiches Wirtschaften. Dazu erfahren Sie mehr im Praxisseminar Wälder beraten Wirtschaft". Sichern Sie sich einen der letzten Plätze für den Auftakt in München.
Weitere inspirierende Ideen rund um den Baum finden Sie im aktuellen forum. Am besten gleich bestellen.
 
Genießen Sie die frischen Frühlingstage!

Ihr   
  
 

Fritz Lietsch und das Team von forum Nachhaltig Wirtschaften
f.lietsch@forum-csr.net    

Bitte nicht verpassen
Ist die Würde tatsächlich „unantastbar"? Was Würde in Wirtschaft und Gesellschaft bedeutet, wird vom 2. bis 5. Mai im Rahmen der Wiener Woche der Würde diskutiert. Informieren Sie sich außerdem vom 20. bis 22. Juni in München über Speicherlösungen für erneuerbare Energien auf der ees Europe, der Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme in Europa.


Aktuelle Meldungen


  MADE IN GREEN im Greenpeace-Check
Unabhängige Textil-Siegel ermöglichen Verbrauchern nachhaltigere Kaufentscheidungen zu treffen
„Mit MADE IN GREEN möchten wir Verbraucher dabei unterstützen, dass sie eine gute Wahl treffen können: Für sich, für ihre Mitmenschen und für unsere Umwelt. Wir sind sehr stolz darauf, dass unser Engagement nun auch von Greenpeace anerkannt und weitergetragen wird".
Weiterlesen...
 
  Verantwortung Leben. Nachhaltigkeit ermöglichen.
Was uns bewegt hat – und was wir bewegen: Der CR-Bericht der Telekom 2017
Es war ein glänzendes Finale für die Deutsche Telekom: Für ihr ganzheitliches Nachhaltigkeitsmanagement wurde sie im Dezember mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2018 für Großunternehmen ausgezeichnet.
Weiterlesen...
 
  Zeigt her eure Füße, zeigt her eure Schuh!
Indien - der Lederschuhgigant
Während die deutsche Schuhproduktion in den letzten Jahrzehnten konstant zurückging, sind China und Indien zu Weltmächten der Schuhherstellung aufgestiegen. Indiens herausragende Rolle bei der Fertigung von Lederschuhen war für SÜDWIND ein Grund, die Produktionsbedingungen vor Ort unter die Lupe zu nehmen.
Weiterlesen...
 
  Nachhaltige Mode: Textilhersteller FIRSTWear bringt erste Kollektion aus Bambus auf den Markt
Das Unternehmen setzt sich für eine ökologische und faire Produktion von Kleidung ein.
Mit der Überzeugung „Bambus ist die neue Baumwolle" hat der Textilhersteller aus dem bayerischen Gräfelfing eine Kollektion aus Bambus-Viskose gelauncht. Sie umfasst Berufsbekleidung und unter dem Label „EgoFirst" eine komplette Sportlinie, bestehend aus T-Shirts, Poloshirts, Sporthosen und Hoodies für Männer.
Weiterlesen...
 
  Jahrestag Rana Plaza - Für unsere Kleidung soll niemand sein Leben riskieren müssen
Fünf Jahre nach der größten Katastrophe in der Textilindustrie zieht die Clean Clothes Kampagne Bilanz.
Am Jahrestag der Katastrophe des Gebäude-Einsturzes von Rana Plaza, dem 24. April, appelliert die Clean Clothes Kampagne an österreichische und internationale Bekleidungsunternehmen sicherzustellen, dass NäherInnen ihren Arbeitsplatz täglich gesund und unversehrt wieder verlassen können. Mit Aktionen in ganz Österreich wird an die tausenden Opfer erinnert.
Weiterlesen...
 
  Fair ist das neue Schwarz!
Gastbeitrag von Renate Künast MdB, Bündnis 90/Die Grünen
Es brauchte leider Katastrophen wie den Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza vor 5 Jahren, um die Menschen und die Textilindustrie aufzurütteln. Und doch ist vieles beim Alten geblieben.
Weiterlesen...
 
  Zukunftsmarkt Crowdinvesting
Was müssen Privatanleger beachten?
Der digitale Wandel hat nicht nur die Arbeits- sondern auch die Finanzwelt auf den Kopf gestellt. Neue Finanzierungsformen sind entstanden, wie z.B. das sogenannte Crowdinvesting (Schwarmfinanzierung).
Weiterlesen...
 
  SAN warnt: Verlust von Bestäubern wird unterschätzt
Laut einer Studie sind 75 Prozent der Agrarrohstoffe von Bestäubern abhängig
75 Prozent der angebauten Agrarrohstoffe weltweit sind auf Bestäubung angewiesen. Der Rückgang natürlicher Bestäuber wirkt sich folglich direkt auf die Kultivierung von beispielsweise Kakao, Kaffee (Robusta), Kiwi, Vanille, Melone und Avocado aus.
Weiterlesen...
 
  Nachhaltig leben! Was kann ich als Bürger oder Unternehmer tun?
Die Green World Tour Messe liefert am 5. und 6. Mai in Wien Antworten
Aufgeteilt in die vier Messebereiche Technologie & Wissenschaft, Lifestyle & Konsum, Studium & Karriere sowie Nachhaltige Banken & Versicherungen werden in der METAStadt Wien mehr als 1.000 innovative Produkte und Inspirationen für ein nachhaltiges Leben präsentiert. „Wir stellen die Vielfalt der Nachhaltigkeit vor".
Weiterlesen...
 
  Fünf Jahre nach Rana Plaza
Unternehmen müssen neuem Abkommen für Gebäudesicherheit beitreten, um weitere Katastrophen zu verhindern
Am 24. April 2018 jährt sich der Einsturz des Rana-Plaza-Gebäudekomplexes in Bangladesch mit 1.138 Toten und über 2.000 Verletzten zum fünften Mal. Das Abkommen für Brandschutz und Gebäudesicherheit in Bangladesch (ACCORD) läuft aus.
Weiterlesen...
 
  Bäume mit Grasflächen mildern Sommerhitze
Studie zum kühlenden Effekt von Robinien und Linden in Städten
Bäume kühlen ihre Umgebung und „Wärmeinseln" wie München profitieren davon. Der Grad der Kühlung hängt allerdings stark von der Baumart und den Bedingungen am Standort ab. In der Studie wurden zwei Stadtbaum-Arten verglichen.
Weiterlesen...
 
  Skigebiet für Nachhaltigskeitsengagement ausgezeichnet
SIS Eco Award geht an die Schweizer Destination LAAX
Am vergangenen Sonntag fand in Rottach die Vergabe des SIS Eco Awards statt. Der Preis wird von der DSV Stiftung "Sicherheit im Skisport" (SIS) und dem Beirat für "Umwelt und nachhaltige Skisportentwicklung" für herausragende Innovationen und Leistungen im Bereich der Umweltvorsorge vergeben.
Weiterlesen...
 
  NGOs auf der Weltkakaokonferenz in Berlin
Kakaosektor muss existenzsichernde Einkommen und Löhne garantieren!
Vom 22. bis 25. April treffen sich in Berlin rund 1.500 Menschen aus aller Welt, um anlässlich der World Cocoa Conference 2018 über die Zukunft des Kakaosektors zu diskutieren. Eine Hauptforderung der teilnehmenden NGOs gilt existenzsichernden Einkommen für die Menschen, die Kakao anbauen.
Weiterlesen...
 
  Zum Tag des Baumes am 25. April 2018
Spektakuläre Luftaufnahme von einem Aufforstungsgebiet in Äthiopien
Tausende von Bäumen auf einem Hochplateau in Äthiopien. Das Besondere daran: Die Bäume und Sträucher wurden erst vor drei Jahren von der Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe im Rahmen eines Aufforstungsprogramms gepflanzt.
Weiterlesen...
 
  „Dieselmedaille" für die DAW
Baufarbenhersteller für nachhaltige Innovationsleistungen mit dem ältesten deutschen Erfinderpreis ausgezeichnet
Mit seiner Marke für den Profi-Handwerker Caparol nutze das Unternehmen in der Produktentwicklung seine Innovationskraft vor allem für ressourcenschonende und umweltverträgliche Lösungen. Beispielsweise war Caparol, so die Begründung des Kuratoriums, bei gesundheitlich unbedenklichen, emissionsminimierten und lösemittelfreien Innenfarben der erste Anbieter weltweit.
Weiterlesen...
 
  Studie: Die Kunden mögen's unverpackt
Idee vom Unverpackt-Laden begeistert den Großteil der Bevölkerung
Zahnbürste aus Holz, Müsli im Weck-Glas, Shampoo in Seifenform: In Zeiten von immer größerer Umweltverschmutzung und Plastikmüll wird das Bewusstsein der Bevölkerung geschärft, etwas für die Natur zu tun. Eine repräsentative Umfrage vom März 2018 fragte 1.1016 Bundesbürger nach der Akzeptanz solcher Geschäfte.
Weiterlesen...
 
  Projekt Green Travel Transformation setzt neuen Impuls
Brancheneinheitliche Kennzeichnung für nachhaltig zertifizierte Hotels
Mit der Entwicklung einer brancheneinheitlichen Kennzeichnung für nachhaltig zertifizierte Hotels im Futouris-Projekt Green Travel Transformation hat die Tourismusbranche in puncto Nachhaltigkeit einen entscheidenden Schritt nach vorn gemacht.
Weiterlesen...
 
  Bayer ForwardFarming schlägt Wurzeln in den USA
Globale Initiative hält mit ihrer ersten U.S.-Farm bei Washington, D.C. Einzug in Nordamerika
Die Initiative, die auf unabhängigen Modellhöfen nachhaltige Methoden in der landwirtschaftlichen Praxis zeigt, weitet damit ihre weltweite Präsenz weiter aus. Die Farm liegt am Ufer der Chesapeake Bay, einem der vielfältigsten Ökosysteme des Landes, und bietet damit eine geeignete Umgebung, um zu zeigen, wie moderne Landwirtschaft mit Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft Hand in Hand geht.
Weiterlesen...
 
  „Sustainability Hero"
Nachhaltigkeitspreis für die zukunftsorientierten Häuser der DFH
Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltigkeit (DQS CFS) hat die DFH Deutsche Fertighaus Holding AG für ihre Nachhaltigkeitsstrategie bei den „German Awards for Excellence" mit dem Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie „Environmental Responsibility" ausgezeichnet. Die Jury honorierte mit ihrer Entscheidung die Strategie der DFH, energieeffiziente, wohngesunde, ressourcenschonende, langfristig werthaltige Häuser bezahlbar für alle Baufamilien zu ermöglichen.
Weiterlesen...
 
  VDMA: Digitalisierung und Effizienztechnik für weniger Ressourcenverbrauch
VDMA-Umfrage zeigt, dass knapp 30 Prozent der Unternehmen ein Geschäftsmodell durch Ressourceneffizienz sehen, in der Digitalisierung sehen dies zumindest 14 Prozent.
Neben der Energiewende spricht Europa über eine Rohstoffwende. Ob Industrie 4.0 - oder allgemeiner gesprochen die Digitalisierung bei der Rohstoff- und Energiewende - hilft und zu weniger Ressourcenverbrauch führt, das war Thema und Fragestellung des Hessischen Ressourceneffizienz Kongresses am 12. April 2018 in Frankfurt am Main.
Weiterlesen...
 
  Wälder beraten Wirtschaft
Naturwälder als perfekte Lehrmeister für Manager
Unternehmensbeispiele und Beispiele aus intakten Waldökosystemen vermitteln in einem Praxisseminar, wie die Erfolgsprinzipien der Natur auf Unternehmen übertragen werden können. Denn Waldökosysteme sind deshalb erfolgreich, weil sie durch Vielfalt, Teilhabe und Symbiose einen Mehrwert für alle Beteiligten schaffen. Termine: 24.05.2018 München | 20.06.2018 Tübingen | 30.08.2018 Marburg | 16.10.2018 Hamburg
Weiterlesen...
 
  Nachhaltige Lieferketten
Strategie und Struktur stechen Taktik aus
Klimaschutz, Menschenrechte, Ressourceneffizienz: Der Druck auf Unternehmen, sich glaubwürdig für eine nachhaltige Entwicklung einzusetzen, hat spürbar zugenommen. Aufmerksam beäugt wird nicht nur ihr Engagement hinter den eige¬nen Werkstoren. Mehr und mehr rückt auch die Nachhaltigkeit ihrer Lieferketten in den Fokus
Weiterlesen...
 

Last Minute

 
30
APR
2018
  Picture This Festival For The Planet
international
Bis 30. April können Kurzfilme eingereicht werden, die sich mit der Umsetzung der UN Nachhaltigkeitsziele 2030 beschäftigen
Weiterlesen...
 
02
MAI
2018
  Wiener Woche der Würde
A-Wien (verschiedene Orte)
Ist Würde tatsächlich „unantastbar"?
Weiterlesen...
 
03
MAI
2018
  Wirtschaft schafft Kultur
77652 Offenburg
Business Breakfast der Initiative Wertvolle Unternehmenskultur
Weiterlesen...
 
05
MAI
2018
  Green World Tour Wien
A-1030 Wien
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe!
Weiterlesen...
 

Events - Save the Date

 
14
MAI
2018
  IFAT 2018
81823 München
Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft
Weiterlesen...
 
26
MAI
2018
  Südwind Straßenfest 2018
A-1090 Wien
Das größte entwicklungspolitische Szene-Fest Österreichs
Weiterlesen...
 
18
JUN
2018
  FAMAB-Sustainability Summit 2018
44139 Dortmund
Top Event zum Thema Nachhaltigkeit in der Veranstaltungswirtschaft
Weiterlesen...
 
20
JUN
2018
  Intersolar Europe 2018
81823 München
Fachmesse für die Solarwirtschaft und ihre Partner
Weiterlesen...
 
20
JUN
2018
  ees Europe
81823 München
Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme
Weiterlesen...
 

  

forum Nachhaltig Wirtschaften - die Zeitschrift

 
Cover des aktuellen Hefts
Das aktuelle forum-Heft mit dem Schwerpunkt "Digital in die Zukunft" können Sie zum Preis von 7,50 EUR zzgl. 3,- EUR Porto & Versand (innerhalb von Deutschland) oder versandkostenfrei als PDF-Magazin direkt beim Verlag bestellen.
 
Oder fordern Sie gleich Ihr persönliches forum-Abo an.
 
Die internationale Ausgabe hat den Schwerpunkt "Business for Nature". Sie kann zum Preis von 7,50 € zzgl. Porto & Versand bestellt werden. Die E-Book-Version steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung!
 
Falls Ihnen unser Service gefällt, leiten Sie diesen Newsletter bitte mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner weiter!
Wir senden diesen Newsletter an die folgende E-Mail-Adresse: DummyAdresse
Wenn Sie keinen Newsletter mehr von forum Nachhaltig Wirtschaften erhalten möchten, dann können Sie sich hier abmelden.

Impressum:
ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH | Gotzinger Str. 48 | 81371 München
Tel.: +49 (0)89 / 746611-41 | Fax: +49 (0)89 / 746611-60 | E-Mail: info@forum-csr.net
Geschäftsführer: Fritz Lietsch | Gerichtsort München | Handelsregister Nr. 749 25 | UID DE129284423


Service | Newsletter-Archiv, 25.04.2018

Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
05
APR
2019
Die Nicaragua Konferenz
Utopie und Zerfall emanzipatorischer Gesellschaftsentwürfe
10405 Berlin


09
APR
2019
BEST ECONOMY forum
Der Auftakt zu einer neuen Wirtschaft mit Verantwortung
IT-39100 Bozen


21
JUN
2019
Her Abilities Award
Globaler Preis für Frauen mit Behinderungen
weltweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Starke Frauen

Missing Chapter Foundation
Eines von vielen Projekten, für die sich Prinzessin Laurentien der Niederlanden stark macht.




  • Deutsche Telekom AG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)