Die perfekten Büromöbel:

Richtig ausgestattet lässt es sich besser arbeiten

Ein Schreibtisch ist nicht einfach nur irgendein Tisch. Und ein Bürostuhl oder das Regal an der Wand, müssen nicht zwingend einfach nur praktisch sein - und mehr nicht. Moderne Büros von heute sind mehr als nur zweckmäßig und sehen alles andere aus, als langweilig und nüchtern. Sie sind hell, freundlich und farblich abgestimmt. Von Schrill, bis innovativ, individuell und farblich angepasst, bis hin zu extravagant, explosiv und einfach nur gemütlich. Das heutige Büro entpuppt sich immer mehr zum willkommenen Lebensraum neben dem Privatleben, in dem man sich nicht nur gerne betätigt, sondern dadurch automatisch auch mit Kreativität glänzen kann.
 
Auch ein repräsentativer Konferenzraums sollte Helligkeit und Freundlichkeit ausstrahlen. © cdu445, pixabay
Von praktischem Mobiliar, welches dennoch durch Eleganz und Einfachheit trumpft, bis hin zum Arbeitsraum mit Wohnzimmercharakter. Die Ausstattung des Arbeitsplatzes wird im großen Stil vorgenommen und je nach Größe des Betriebes auch mit der Unterstützung und dem richtigen Know-How und Fachwissen von Experten auf diesem Gebiet. Selbst für den Hausgebrauch sollte das Büro immer etwas besonderes darstellen und dementsprechend auch gestaltet sein. Schließlich hält man sich etliche Stunden dort auf und umso wichtiger ist es hierbei, den Wohlfühlaspekt mit zeitgleicher Zweckmäßigkeit (auf meist engstem Raum) bestmöglich unter einem Hut bringen zu können.
 
Arbeitsräume planen und konzipieren
Wer nicht unbedingt im Chefsessel sitzt, kann trotzdem dafür sorgen, dass sein Büro oder das Büro, indem man sich aufhält und arbeitet, trotzdem oder gerade deshalb Harmonie und Geschmack ausdrückt. Für Jungunternehmer ist ein strukturiertes Arbeiten in einem geschmackvoll eingerichteten Büro ebenso vorteilhaft und wichtig, wie für alt-eingesessene Unternehmer, die ihre Büros umgestalten wollen. In Sachen Raumökonomie, kann man auch ruhig mal die Profis machen lassen. Und wer letztlich nun nichts mit der Inneneinrichtung, dem Design und der gesamten Gestaltung vom Scheitel bis zur Sohle des Büros zu tun haben möchte, kann das auch einfach mal machen lassen und sich entspannt zurücklehnen. Mit einem praktischen Onlineplaner kann man sich allerdings sehr gut helfen lassen und gleich schon von Anfang an das richtige Mobiliar, mit der passenden Zweckmäßigkeit finden und so sein Büro von A bis Z perfekt einrichten lassen.
 
Ergonomisch und gesund
In erster Linie sollten Büromöbel praktisch sein und so lange wie möglich erhalten bleiben. Der einfach Bürostuhl mit Rückenlehne und auf vier Rollen bugsiert, wird im wahrsten Sinne des Wortes zum Dreh- und Angelpunkt eines Büroplatzes. Der Stuhl muss praktisch sein, sich leicht verstellen lassen - und ergonomisch anpassbar sowieso. Denn genau hier werden, oftmals dem Preis geschuldet, Defizite bei der Bequemlichkeit in Kauf genommen. Der Schuss geht aber spätestens dann nach hinten Los, wenn sich nach schon kurzer Zeit herausgestellt, dass der Stuhl alles andere ist, als gesund für die aufrechte Sitzposition und zur Stärkung der Rückenmuskulatur bzw. der Wirbelsäule. Denn Eines sollte man wissen: Jeder zweite Berufstätige, der einer sitzenden Tätigkeit nachgeht, klagt früher oder später über massive Rückenbeschwerden und Leiden, die bei weiterem Verlauf zu erheblichen gesundheitlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates führen können. In diesem Zusammenhang sollte auch gleich auf den Schreibtisch eingegangen werden, denn lässt sich dieser nicht in der Höhe oder Tiefe verstellen, dann ist auch er der potenzielle Killer für ein gesundes Arbeiten. Auch bei der Gestaltung des gesamten Büros kann man durchaus auf ein gesundes Raumklima achten und dies auch oftmals mit einfachen Mitteln schaffen. Helligkeit und Freundlichkeit sind zwei wichtige Dinge, die ein produktives Schaffen überhaupt ermöglichen und gehören zum guten Arbeitsklima definitiv mit dazu. Jeder kennt das Gefühl, wenn in einem dunklen und muffigen Raum tagtäglich gearbeitet werden muss. Helles Mobiliar, welches Bequemlichkeit schafft, freundlich wirkt und gleichzeitig auch die Gesundheit fördert, kann sich nur positiv auf das Arbeitsklima auswirken.
 
Modern und praktisch?
Wer anstatt der üblichen Schreibtische lieber auf Stehpulte setzt und seiner Arbeit im Stehen nachgehen will, sollte darauf achten, dass auch an solchen Pulten sitzend gearbeitet werden kann und man so stets die freie Wahl hat. Flexibilität zeichnet diese Möbel zwar aus, doch nicht alle lassen eine Einstellung für die sitzende Tätigkeit zu. Auch bei den so genannten Sitzbällen sollte man immer davon ausgehen, dass sie nicht unbedingt auf Dauer praktikabel sind. Deshalb ist ein ergonomisch geformter Bürostuhl mit stabiler und gut geformter Rückenlehne im Hinterkopf zu haben, immer von Vorteil. Am besten sollte man beide Varianten, je nach Bedarf, aus dem Ärmel ziehen können. Modernes Mobiliar fürs Büro zeichnet sich heute durch sehr viele verschiedene Formen und Farben aus. Bunt gestaltete Büros findet man häufig auch in Berufsbranchen, die mit Kreativität und Gestaltung zu tun haben. Solide ausgestattete Büros, die eher schon wie gemütliche Wohnzimmer gestaltet sind, sieht man wiederum eher in Berufszweigen und Branchen, die Seriosität besonders deutlich ausstrahlen sollen. Rechtsanwälte, Notare, Versicherungen, Maklerbüros und Co. setzen bei ihrer Ausstattung ganz gezielte Akzente und Points, die diesen Eindruck verstärken sollen. Hierbei geht es auch besonders bei großen Unternehmen um die Repräsentanz einer Firma. Da wird dann schnell mal nicht gekleckert, sondern tüchtig geklotzt und in die Vollen gegriffen. Protzige Möbel, wuchtiges Inventar und jede Menge Highlights und Eyecatcher an den Wänden, sorgen für den ersten imposanten Eindruck.
 
Eindruck schinden und Geschmack zeigen
Ein repräsentatives Büro zeichnet sich durch ganz besonderen Geschmack aus. Entweder haut es jeden Besucher schon beim ersten Anblick aus den Schuhen, oder wirkt erst nach und nach beim längeren Aufhalten beispielsweise, auf dem bequemen Sofa sitzend und wartend, Stück für Stück auf den Betrachter. Repräsentativ muss nicht gleichzeitig auch mit pompös und luxuriös einhergehen. Es schönes und ansprechendes Büros sollte durch Struktur, Ordnung, Style und Symmetrie trumpfen. Geschmäcker sind nun mal verschieden und auch bei der Büroeinrichtung zeigt sich das nachhaltig.

Lifestyle | Einrichten & Wohnen, 25.02.2018

Cover des aktuellen Hefts

Frauen bewegen die Welt

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2018

  • Kampf fürs Wasser
  • Schenken macht Freude
  • Slow Fashion
  • Sikkim - Blaupause für die Zukunft?
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
FEB
2019
World Sustainable Energy Days
Interaktive Events stellen Networking & Erfahrungsaustausch in den Vordergrund
A-4600 Wels


21
JUN
2019
ERDFEST 2019
Auf dem Weg zu einer neuen kulturellen Allmende
Deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Das heilige Spiel
Warum Fußball ein Geschenk des Himmels ist




  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Deutsche Telekom AG
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene