Innovationsforum Energie. Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung. Zürich, 2.-3. Juni 2022

Schokolade ohne bitteren Nachgeschmack

Bio-Edelkakao direkt und fair aus Peru

Weil 40 Kleinbauern im entlegenen Urubambatal in Peru trotz Bio- und Fair-Trade Zertifizierung ihres edlen Chuncho-Kakaos keine gerechten Preise erzielen konnten, gründeten die Tropenbiologen Dr. Frauke Fischer und Dr. Arno Wielgoss im Jahr 2015 PERÚ PURO. Jetzt importieren sie direkt und ohne Zwischenhändler alljährlich so viel Rohkakao nur von diesen Bauern, wie ihre kleine Firma vorfinanzieren kann – zu Preisen über Bio- und Fair-Trade Niveau!

Faire Kakaopreise sind die Lebensgrundlage der Kleinbauern vor Ort. © perupuro.de
Nachdem eine Gruppe professioneller Kakaosensoriker in der Schweiz ihrem Kakao beste Aromanoten attestiert hat, schreit der edle Chuncho quasi danach, zu Schokolade verarbeitet zu werden. Der nächste Schritt ist folglich, die direkteste, fairste und nachhaltigste Schokolade der Welt zu machen. Natürlich bei einer der feinsten Schokoladenmanufakturen in der Schweiz.

Weil dafür aufgrund der Auslastung der professionellen Schokoladenproduktionsanlage eine Tonne Kakao verarbeitet werden muss, haben die beiden gestern ihre Crowdfunding Kampagne „Schokoheld werden!" gestartet.

Jetzt suchen sie Unterstützer, die ihnen helfen, die notwendigen 25.000 € für die Herstellung, das Austafeln und die Verpackung der Schokolade zusammenzubekommen. Wenn das gelingt, kann PERÚ PURO die nächste Kakaoernte der Kleinbauern direkt aufkaufen. 

Das hilft nicht nur dabei, den Bauern ein selbstbestimmtes Leben aufzubauen, sondern unterstützt auch ihr Engagement für den Schutz des Regenwalds.

Bereits in den ersten 24 Stunden kamen so fast 8.000 € zusammen. Das Ziel erscheint also nicht mehr gar zu fern.

Kontakt: Dr. Frauke Fischer | frauke.fischer@perupuro.deperupuro.de

Lifestyle | Essen & Trinken, 02.08.2017
     
Cover des aktuellen Hefts

Was wäre, wenn?

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende

  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Fahrplan für die Energiewende
  • Monopoly oder: Wer regiert die Welt?
  • Klimaneutral Bauen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
JUN
2022
15. Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Für eine lebenswerte Zukunft
deutschlandweit
11
JUN
2022
Energy Efficiency Award 2022
Gesucht: Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte
international
25
JUN
2022
Großdemonstration zum G7-Gipfel in München
Klimakrise, Artensterben, Ungleichheit: Gerecht geht anders!
80336 München
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Das Gebot der Stunde heißt Autarkie
Für Christoph Quarch ist eine autarke Wirtschaft der sicherste Garant politischer Freiheit. Bis es so weit ist, dreht er gern die Heizung runter.
Deutscher Nachhaltigkeitspreis
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

HR-Digitalisierung: Das muss sich ändern!

Leadership - Verantwortung übernehmen

Auf Torf verzichten und Moore erhalten

20 Jahre Einsatz für das Klima

Das Lieferkettengesetz kommt – was Unternehmen wissen müssen

Dirndl & Lederhose:

Biologisch abbaubare Binden und Tampons zur Bekämpfung von Menstruationsarmut

Wissenschaft trifft Kommunen

  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • TourCert gGmbH
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • PEFC Deutschland e. V.