B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Blue Planet Plastic...

Nachhaltigkeits-News vom 07. Juni 2017

 
Der kanadische Fotograf Benjamin von Wong lässt seine "Plastic Mermaid" in einem Meer von 10.000 Plastikflaschen schwim-men. Mit seinem Kunstwerk will er auf die Verschmutzung der Ozeane aufmerksam machen. © Benjamin von Wong

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

mit dem Welttag des Meeres ruft die UN am 8. Juni zum Schutz der Ozeane auf – Vermüllung, Übersäuerung und Korallensterben drohen als Apokalypse der Meere. Siehe dazu auch unser forum Special über Plastik im Meer und nutzen Sie Ihre letzte Chance: Die International Ocean Film Tour wurde aufgrund der großen Nachfrage verlängert!

 

Geld regiert die Welt!
Finanzanlagen sind ein wirkungsvoller Hebel, um nachhaltige Entwicklung voranzubringen. Verantwortliches, an ökologischen, sozialen und ethischen Kriterien orientiertes Investieren fördert nachhaltige Projekte und stärkt nachhaltig wirtschaftende Unternehmen. Wir präsentieren deshalb im nächsten Heft Geldanlagen, Versicherungen, Fonds, etc., die auf sinnvolles und zukunftsfähiges Wirtschaften Wert legen. Auch für das B.A.U.M.-Jahrbuch 2018 wurde der redaktionelle Fokus auf "Nachhaltiges Investieren" gelegt. Rufen Sie mich an, wenn Sie Ihre Angebote in diesen Medien präsentieren wollen.

 

Sommerliche Grüße

         
Ihr

Fritz Lietsch und das Team von forum Nachhaltig Wirtschaften
f.lietsch@forum-csr.net  
 
PS: Verpassen Sie kommende Woche nicht die Wisdom Together Konferenz und übernächste Woche den Future Day und den Business Ethics Summit. Tourzeitraum der International Ocean Film Tour aufgrund der großen Nachfrage verlängert - jetzt auch im Open Air Kino!

Aktuelle Meldungen


  Intuition und Kreativität als Ratgeber in Beruf und Alltag
Kommunikationsexpertin Carmen Thomas im Interview
Carmen Thomas ist Fernseh- und Hörfunkjournalistin sowie Kommunikationsexpertin. Seit 1980 coacht sie Menschen in Wirtschaft, Politik und Medien sowie in Organisationen aller Art. Auf der ersten Wisdom Together-Konferenz am 13. und 14. Juni spricht sie über Intuition im Alltag. forum fragt nach: Hat Intuition in Zeiten Künstlicher Intelligenz überhaupt eine Zukunft?
Weiterlesen...
 
  Rainforest Alliance und UTZ schließen sich zusammen
Eine neue, noch stärkere Organisation für die Nachhaltigkeitszertifizierung
Die neue Organisation entwickelt einen vereinheitlichten landwirtschaftlichen Nachhaltigkeitsstandard, vereinfacht den Zertifizierungsprozess und verbessert weiter die Lebensbedingungen von Farmern und Forstgemeinden.
Weiterlesen...
 
  EU: Konfliktmineralien-Verordnung tritt in Kraft
Breites Bündnis der Zivilgesellschaft fordert Nachbesserungen
Morgen tritt die Konfliktmineralien-Regulierung der Europäischen Union (EU) in Kraft. Erstmals wird die unternehmerische Sorgfaltspflicht im Rohstoffsektor gesetzlich verankert. Europäische Unternehmen werden verpflichtet, Verantwortung für ihre Rohstofflieferketten zu übernehmen und Maßnahmen zu ergreifen, die eine Konfliktfinanzierung oder Menschenrechtsverletzungen unterbinden.
Weiterlesen...
 
  Jetzt teilnehmen:
Umfrage „CSR und Interne Kommunikation"
Forschungsvorhaben untersucht, wie sich Nachhaltigkeit im Konzert der internen Kommunikation durchsetzen kann.
Weiterlesen...
 
  Regionale Bündnisse für die nachhaltige Nutzung der Meere
Nachhaltigkeitsforscher stellen bei UN-Ozean-Konferenz Bericht zum Meeresschutz vor und bringen Empfehlungen in die Verhandlungen ein
Der Bericht zeigt anhand von Fallbeispielen, wie Küstenstaaten durch regionale Bündnisse marine Ökosysteme besser schützen und nachhaltig nutzen können. Gemeinsam mit internationalen Entscheidungsträgern und Meeresschutzexperten legten die Wissenschaftler zudem Empfehlungen zur nachhaltigen Nutzung der Meere vor, die Eingang in die UN-Verhandlungen finden werden.
Weiterlesen...
 
  Leder- und Schuhproduktion in der Türkei
Report der Kampagne Change Your Shoes prangert Missstände an
Die aktuelle Studie „Hier läuft was schief… – Arbeitsbedingungen in der türkischen Schuh- und Lederindustrie" untersucht die Situation der Arbeiter in der türkischen Schuh- und Lederindustrie und hat massive Arbeitsrechtsverletzungen aufgedeckt.
Weiterlesen...
 
  One World Award für Nasser Abufarha
Direktor von Canaan Fair Trade, Palästina als „Mutmacher" ausgezeichnet – Preisverleihung am 8. September
Der Direktor von Canaan Fair Trade aus Palästina wird für seine Pionierleistung im Öko-Landbau und Fairen Handel im Nahen Osten geehrt. „Seine Arbeit in Palästina ist ein authentisches und innovatives Beispiel dafür, wie Bauern von Öko und Fair profitieren können".
Weiterlesen...
 
  Was Qualität mit Nachhaltigkeit zu tun hat
Nicaraguas langer Weg zum Edelkakao-Status
2016 hat die International Cocoa Organization (ICCO) Nicaragua offiziell zum Herkunftsland für Edelkakao erklärt – ein Beleg für die inzwischen hervorragende Qualität des nicaraguanischen Kakaos. Der Weg dorthin war lang und spiegelt sich auch im Cacao-Nica Programm des deutschen Schokoladeherstellers Ritter Sport wider.
Weiterlesen...
 
  Eine Frau steht ihren Mann
Rosibel, Kakaobäuerin in Nicaragua
Tatkraft – dieses Wort fällt einem ein, wenn man Rosibel Mesis Zeledón gegenübersteht. Diese Frau ist es gewohnt, die Dinge anzupacken, ihr Leben in die eigene Hand zu nehmen und sie strahlt eine unglaubliche Kraft aus. Rosibel ist eine von 3.500 Kleinbauern, die im Rahmen des Cacao-Nica genannten Programms für nachhaltigen Kakaoanbau mit dem deutschen Schokoladehersteller Ritter Sport zusammenarbeiten.
Weiterlesen...
 
  Der forum-Filmtipp: Code of Survival
Zwischen Ohnmacht und Liebe. Die Geschichte vom Ende der Gentechnik
Der Boden muss am Leben erhalten werden, damit sich die Menschheit nachhaltig ernähren kann – so die Aussage des Films «Code of Survival». Der neu erscheinende Film vergleicht wie kein anderer zuvor die industrielle und biologische Landwirtschaft und zeigt, wie die Bodenfruchtbarkeit ohne den Einsatz von Gentech-Pflanzen und Herbiziden verbessert wird.
Weiterlesen...
 
  Start-Up Your Future
BMWi und Junge Wirtschaft begleiten Flüchtlinge auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und die Wirtschaftsjunioren Deutschland starten heute gemeinsam ein Projekt zur Unterstützung gründungsinteressierter Flüchtlinge. Unter dem Motto „Start-Up Your Future" werden Flüchtlinge in der Pilotregion BerlinBrandenburg durch erfahrene Unternehmerinnen und Unternehmer, die ehrenamtlich als sogenannte Gründerpaten agieren, auf dem Weg in die Selbstständigkeit begleitet.
Weiterlesen...
 
  Bangladesch lädt die Textilindustrie zum Symposium für mehr Nachhaltigkeit
Das Sustainable Apparel Forum will die positive Entwicklung des Landes beschleunigen
Mehr Nachhaltigkeit in Bangladesch. Mit dem SUSTAINABLE APPAREL FORUM fand im Mai das erste Symposium statt, das sich der Wissensvermittlung und dem Networking rund um mehr Nachhaltigkeit in der Textilbranche des Landes widmete.
Weiterlesen...
 
  Ihr gehört dazu!
Engagement für den Klimaschutz nötiger denn je
Nachdem Trump aus dem Weltklimavertrag ausgestiegen ist, ist es umso wichtiger, dass sich möglichst viele Menschen für den Klimaschutz einsetzen. Ein Appell der Klima-Aktivistin Dr. Maiken Winter für ein öffentliches Bekenntnis zum Klimaschutz.
Weiterlesen...
 
  ERM-Medienpreis 2017
Journalisten-Preis zum Thema Nachhaltigkeit ausgeschrieben
Der vom Studiengang Energie- und Ressourcenmanagement (ERM) der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) initiierte Wettbewerb ist mit insgesamt 2.000 Euro dotiert. Bis zum 31. Juli 2017 sind Journalisten aufgerufen, redaktionelle Beiträge einzureichen, die das Interesse und Verständnis für Fragen der nachhaltigen Entwicklung fördern.
Weiterlesen...
 
  Innovative Lösungen für den Weinbau angesichts des Klimawandels
Europäische Union fördert Projekt in Sachsen-Anhalt
Weltweit macht sich der Klimawandel bemerkbar. Die Landwirtschaft ist unmittelbar betroffen und muss darauf reagieren. Das gilt auch für den Weinanbau. In der Region Saale-Unstrut, dem nördlichsten ausgewiesenen Qualitätsweingebiet Europas, werden Strategien zur Anpassung und Optimierung des Weinanbaus entwickelt.
Weiterlesen...
 
  Bayer Science & Education Foundation startet neue Förderrunde
Bayer-Stiftung: 350.000 Euro für innovative Studienprojekte
Förderung von Studienprojekte der Lebenswissenschaften, Chemie und Medizin weltweit / Spezielle Programme für das Lehramt auf Biologie und Chemie sowie für Ausbildungsberufe im Gesundheitsbereich / Sonderbudget von 50.000 Euro für Studierende aus Afrika in Deutschland / Bewerbungen ab sofort bis zum 18. Juli 2017 online möglich.
Weiterlesen...
 
  Zukunft der nachhaltigen Landwirtschaft trotz internationaler Fortschritte ungewiss
Barilla Foundation plädiert für Investitionen in Nachwuchs und Innovationen
Zum Weltumwelttag am 5. Juni und wenige Tage nach dem G7-Gipfel in Taormina lenkt das Barilla Center for Food and Nutrition (BFCN) die Aufmerksamkeit auf die Wechselwirkungen von Klimawandel und Landwirtschaft. Die Landwirtschaft hat mit 24 Prozent noch immer den größten Anteil an den weltweiten Treibhausgasemissionen.
Weiterlesen...
 
  Rote Liste 2017
Wiesen und Weiden in Gefahr
Die neue Rote Liste gefährdeter Biotoptypen zeigt ein durchwachsenes Bild vom Zustand der Natur in Deutschland: Für knapp zwei Drittel der 863 in Deutschland vorkommenden Biotoptypen besteht demnach eine angespannte Gefährdungslage. Besonders dramatisch ist die Entwicklung beim Offenland, vor allem den Wiesen und Weiden.
Weiterlesen...
 
  Ernteausfälle in Südafrika
Start in die Übersee-Zitrus-Saison mit weniger Bio-Früchten
Der niederländische Bio-Importeur Eosta befürchtet Lieferengpässe in den Sommermonaten. Der Grund: Navel-Orangen aus der Ostkap-Region in Südafrika sind aktuell von einer bisher unbekannten Krankheit betroffen, während Erzeuger in der Nordkap-Region mit Hagelschäden zu kämpfen haben.
Weiterlesen...
 
  Mit Bio-„Afrocados" Gutes tun
Eosta sichert Einkommen von 20.000 kenianischen Kleinbauern
Bio-Avocados, die hierzulande in den Läden angeboten werden, stammten bisher fast ausschließlich aus Südamerika. Dies lag vor allem an den hohen Qualitätsanforderungen an Bio-Ware, die andere Anbauländer nur schwer erfüllen konnten. Bis jetzt: Denn der niederländische Bio-Importeur Eosta bietet aktuell Bio-„Afrocados" von 20.000 kenianischen Kleinbauern an.
Weiterlesen...
 

Last Minute

 
10
JUN
2017
  Hoch hinaus
85276 Pfaffenhofen
Slackline-Weltrekordversuch auf dem Hauptplatz in Pfaffenhofen
Weiterlesen...
 
13
JUN
2017
  Wisdom Together Conference
80339 München
Intuition & Kreativität für Unternehmen, Gesellschaft und Leben
Weiterlesen...
 
21
JUN
2017
  Future Day 2017
60327 Frankfurt am Main
Wie die Erregungsgesellschaft das Geschäft von morgen prägt
Weiterlesen...
 

Events - Save the Date

 
22
JUN
2017
  Business Ethics Summit 2017
64285 Darmstadt
Menschen – Daten – Wirtschaftsethik
Weiterlesen...
 
23
JUN
2017
  Veränderungsmoderation
10245 Berlin
Nachhaltig Führen heißt (professionell) moderieren
Weiterlesen...
 
27
JUN
2017
  Praxistag betrieblicher Klimaschutz
13591 Berlin
Aus der Praxis, für die Praxis
Weiterlesen...
 
13
JUL
2017
  NaturVision Filmfestival 2017
71638 Ludwigsburg
Leidenschaft für Film, Natur, Tier, Umwelt und Nachhaltigkeit
Weiterlesen...
 
14
JUL
2017
  Fachtagung Denken und Handeln in Ökosystemen
72108 Rottenburg/Neckar
Ein neuer strategischer Ansatz für Unternehmen?
Weiterlesen...
 

  

forum Nachhaltig Wirtschaften - die Zeitschrift

 
Das aktuelle forum-Heft mit dem Schwerpunkt "Ernährung für den Wandel" können Sie zum Preis von 7,50 EUR zzgl. 3,- EUR Porto & Versand (innerhalb von Deutschland) direkt beim Verlag bestellen.
 
Oder fordern Sie gleich Ihr persönliches forum-Abo an.
 
Die internationale Ausgabe hat den Schwerpunkt "Business for Nature". Sie kann zum Preis von 7,50 € zzgl. Porto & Versand bestellt werden. Die E-Book-Version steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung!
 
Falls Ihnen unser Service gefällt, leiten Sie diesen Newsletter bitte mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner weiter!
Wir senden diesen Newsletter an die folgende E-Mail-Adresse: DummyAdresse
Wenn Sie keinen Newsletter mehr von forum Nachhaltig Wirtschaften erhalten möchten, dann können Sie sich hier abmelden.

Impressum:
ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH | Gotzinger Str. 48 | 81371 München
Tel.: +49 (0)89 / 746611-41 | Fax: +49 (0)89 / 746611-60 | E-Mail: info@forum-csr.net
Geschäftsführer: Fritz Lietsch | Gerichtsort München | Handelsregister Nr. 749 25 | UID DE129284423


Service | Newsletter-Archiv, 07.06.2017

Cover des aktuellen Hefts

Afrika – Kontinent der Entscheidung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2019

  • Small is beautiful: Tiny Houses
  • Das Plastik-Problem anpacken
  • E-Mobilität
  • Wirtschaftsverbrechen
  • Solarguerilla
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
21
JUN
2019
Reasons for Hope
Ein Abend mit Jane Goodall
80939 München


12
SEP
2019
Zermatt Summit 2019
Humanizing Globalization
CH-3920 Zermatt


13
SEP
2019
WAVE Germany
World Advanced Vehicle Expedition
deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Der pervertierte Willen zur Macht
Wer die neue Rechte bekämpfen will, muss ihre innere Logik verstehen




  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Deutsche Telekom AG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!