B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

60 Jahre - eine magische Zahl

Nachhaltigkeits-News vom 29. März 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
 

Der eine ist Pastor, der andere Imam. Früher waren sie Feinde und kämpften als Milizionäre gegen­einander. Heute vermitteln James Wuye und Muhammad Ashafa im Zentrum Nigerias zwischen Christen und Muslimen. ©Uli Reinhardt 

1957war ein ganz besonderes Jahr. Das gilt es zu feiern und als Denkanstoß zu würdigen! Am 25. März 1957 wurden die Römischen Verträge zur Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft unterzeichnet und damit die Grundlage für die spätere EU gelegt. Diese sollte für uns mehr denn je ein Schlüssel für Frieden, Wohlstand, Partnerschaft und Fairness sein.

Am 12. April 1957 erfolgte der Aufruf der Göttinger Erklärung: Es ist eine historische Leistung, dass 18 hochangesehene Wissenschaftler damals ihre Verantwortung erkannt und „Nein" gesagt zu haben zum deutschen Griff zur Atombombe und eine Mitarbeit an der Bombe verweigerten.

Apropos EU, Bombe und Frieden. Nie war es so wichtig wie heute, sich aktiv für den Frieden und ein faires Miteinander einzusetzen. Lesen Sie dazu im aktuellen forum den Beitrag Gott wohnt zwischen den Fronten.

In der Zwischenzeit arbeiten wir bereits mit Hochdruck an der kommenden Ausgabe mit den Schwerpunkten Nahrungsmittel, Food Start-ups, Klimawandel und Energiewende - und ganz neu forum junior für junge Leser. Bestellen Sie das Magazin bis zum Erscheinungstermin versandkostenfrei.

Wir wünschen wertvolle Anregungen mit den nachfolgenden Meldungen

Ihr

Fritz Lietsch, Chefredaktion forum Nachhaltig Wirtschaften und das forum Team
f.lietsch@forum-csr.net
 

PS: Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Markieren Sie schon jetzt die Konferenz Wisdom Together und die Green World Tour Messen in Ihrem Kalender.

 Aktuelle Meldungen


  Große Pflanzaktion in der PEFC-Waldhauptstadt Brilon
Der Briloner Generationenwald wird um 50 Bäumchen des PEFC-Wunschwaldes ergänzt
Im Rahmen einer großen Pflanzaktion in der PEFC-Waldhauptstadt Brilon pflanzten Eltern, Großeltern und Paten der im letzten Jahr in Brilon neugeborenen Kinder am 22. März für ihren 'Sprössling' einen Baum im Generationenwald.
Weiterlesen...
 
  Digital Leadership: Telekom hebt Level für Führungskräfte
Mit dem neuen Programm levelUP! bildet das Bonner Unternehmen seine Führungskräfte fürs digitale Zeitalter aus
Die Deutsche Telekom hat für ihre leitenden Angestellten weltweit ein neues Fortbildungsprogramm für erfolgreiches Führen in der digitalen Ära gestartet. Dabei geht es darum, durch kluges Führen das bestehende Kerngeschäft auszuweiten und gleichzeitig Raum für Innovationen zu schaffen.
Weiterlesen...
 
  Landeswettbewerb 'Jugend forscht' bei Bayer:
Von Erkundungen in der tropischen Geometrie bis zur Treppenhilfe für Rollstuhlfahrer
Lässt sich mit Hilfe der Wahrscheinlichkeitsrechnung das Kartenspiel Doppelkopf beeinflussen? Welche Auswirkungen hat der Luftdruck auf die Geschwindigkeit eines Blasrohrpfeils? Wie lässt sich mit Wassertropfen Musik erzeugen? Oder was verbirgt sich hinter tropischer Geometrie? Antworten zu diesen und vielen anderen Fragen präsentieren die 78 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des NRW-Landeswettbewerbs „Jugend forscht".
Weiterlesen...
 
  Ein Fahrplan weg von Kohle und Öl
'Niedrigere Kosten, mehr Jobs und sauberere Luft'
Am Vorabend der diesjährigen „Earth hour" haben Forscher im hoch renommierten Fachmagazin Science einen Fahrplan vorgelegt, wie die Weltwirtschaft rasch ihren CO2-Ausstoß verringern kann. Mit einer Halbierung der Treibhausgas-Emissionen in jedem Jahrzehnt als einfache Faustregel könnten disruptive Innovationen in Gang gebracht werden.
Weiterlesen...
 
  Bis hierher und nicht weiter: Klimaaktivisten markieren rote Linie für RWE
Klimazeugen aus Afrika und Asien fordern: „Hört auf, unsere Heimat zu zerstören"
Trotz der alamierenden Auswirkungen des Klimawandels weigert sich der Energiekonzern RWE, den Ausstieg aus Kohleverstromung einzuleiten und übertritt damit eine rote Linie. Klimaaktivist/innen aus Deutschland, Nigeria und den Philippinen haben diese Linie vor der Konzernzentrale symbolisch mit einer roten Stoffbahn markiert.
Weiterlesen...
 
  Wie CO2 einen wirksamen Preis erhält
Idee der CO2-Bepreisung steht im Raum
Egal ob anlässlich des G20-Treffens oder zur internationalen Energiewende-Konferenz, derzeit mangelt es nicht an Appellen für mehr Klimaschutz. Im Zentrum steht jeweils die Idee einer CO2-Bepreisung. Das Interesse an der Fachkonferenz „Braucht CO2 einen Preis? Neue Finanzinstrumente für die Energiewende" war enorm.
Weiterlesen...
 
  Schon 700 Tonnen CO2 eingespart
VDMA Energieeffizienz-Netzwerk Bayern mit erfolgreicher Zwischenbilanz
Mit 20 Energieeffizienz-Maßnahmen wurden nicht nur der Energieverbrauch gesenkt und Energiekosten eingespart, gleichzeitig wurden auch CO2-Emissionen verringert.
Weiterlesen...
 
  Initiative Deutschlandsiegel zertifiziert Unternehmen
Nachhaltige Produkte neu gekennzeichnet
Das neue Label „Nachhaltiges Produkt" kennzeichnet Produkte, deren Herstellung unter Berücksichtigung belegbarer Nachhaltigkeitsansätze entlang der gesamten Produktions- und Lieferkette erfolgt.
Weiterlesen...
 
  Nachhaltige Entwicklung als Lebensaufgabe
SEKEM Gründer Dr. Ibrahim Abouleish feiert 80. Geburtstag
„Solange nicht alle Kinder um uns herum zur Schule gehen, solange Menschen hier keine Arbeit finden und solange die Erde um uns noch nicht fruchtbar ist, gibt es noch viel zu tun", sagt Dr. Ibrahim Abouleish, Gründer der SEKEM Initiative, anlässlich seines 80. Geburtstags am 23. März 2017 beim jährlichen SEKEM Frühlingsfest auf der SEKEM Farm. Seit 40 Jahren realisiert er dort die SEKEM Vision in der ägyptischen Wüste.
Weiterlesen...
 
  Energie aus den Kräften der Natur
Deutscher Pavillon richtet Fokus auf erneuerbare Energien
Die Energieversorgung in Deutschland soll umweltverträglich und weitgehend klimaneutral werden: Mehr Energieeffizienz, raus aus den konventionellen und rein in die erneuerbaren Energien. Welche Potenziale die Kräfte der Natur bergen und wie die Menschen sich diese Urgewalten zunutze machen können, zeigt der Deutsche Pavillon auf der EXPO 2017 in Astana.
Weiterlesen...
 
  Talkshows: Einseitig und verzerrend
Untersuchung und Bewertung von über 200 politischen Talkshows der öffentlich-rechtlichen Medien
Die Themenauswahl spiegelt nicht die tatsächlichen Probleme in unserer Gesellschaft wider und stellt damit ein Zerrbild der Wirklichkeit dar. Eine Analyse der die Themen von 204 Talkshows in 1,5 Jahren stellt fest, dass z.B. der Klimawandel in keiner einzigen Sendung vorkam.
Weiterlesen...
 
  Geflüchtete als Coaches für Integration
Sozialunternehmen interkular will Integration in Arbeitsmarkt und Gesellschaft durch ausgebildete Coaches mit eigenem Fluchthintergrund fördern
Bei dem jungen Berliner Sozialunternehmen begleiten Coaches mit eigenem Fluchthintergrund Arbeitgeber, Initiativen und Geflüchtete bei der Zusammenarbeit. In Workshops, aber auch direkt vor Ort vermitteln sie bei interkulturellen Missverständnissen und beraten bei organisatorischen Fragen.
Weiterlesen...
 
  Island – Labor der Nachhaltigkeit
Unternehmensverband B.A.U.M. organisiert vom 01.-06. September 2017 einen exklusiven Trip auf die Vulkaninsel.
Die Reise ist gezielt für Entscheider konzipiert, um den Horizont im Bereich Nachhaltigkeit und CSR zu erweitern und bei Bedarf weiterführende Kontakte für Projekte und Geschäftsideen zu knüpfen.
Weiterlesen...
 
  Gott wohnt zwischen den Fronten
Christen und Muslime kooperieren im Krisengebiet
Der eine ist Pastor, der andere Imam. Früher waren sie Feinde und kämpften als Milizionäre gegen­einander. Heute vermitteln James Wuye und Muhammad Ashafa im Zentrum Nigerias zwischen Christen und Muslimen. Die Geschichte einer ­dramatischen Ver­söhnung.
Weiterlesen...
 
  Friedensfakten Afrika
Facts & Figures
In großen Teilen Afrikas beherrschen Konflikte das Leben der Menschen. Als Hauptursachen gelten Armut, fehlende Bildung und demokratische Defizite. Doch es gibt Hoffnung.
Weiterlesen...
 
  Auf der Flucht
vor dem Klimawandel
Der Zusammenhang zwischen Umweltveränderungen und Migration ist komplex, doch eines ist sicher: Der Klimawandel kann Ursache für weitere Flüchtlingsbewegungen werden. forum zeigt die vielfältigen Zusammenhänge und fordert Fakten statt Panik.
Weiterlesen...
 
  Die Seekuh
startet durch und säubert die Meere
Am 25. September 2016 war es endlich so weit: Das erste spezialisierte und DNV GL-zertifizierte Müllsammelschiff der Welt für den Kampf gegen „Marine Littering" feierte in Kiel seine Schiffs­taufe. Nun kann die Jagd nach Plastik und Öl beginnen.
Weiterlesen...
 
  „Die Kunst ist, sich zu trauen"
Mut zur Freiheit
Er schätzt wilde Ideen, Kreativität, unkonventionelles Handeln: Der Kreativberater und Entrepreneur Hans Reitz fördert und fordert die Kraft des Unternehmertums und zeigt, wie in Unternehmen und Gesellschaft eine neue Ideenkultur zustandekommen kann.
Weiterlesen...
 

Last Minute

 
30
MÄR
2017
  CSR in einer Welt im Umbruch
10178 Berlin
UPJ-Jahrestagung 2017
Weiterlesen...
 
04
APR
2017
  Deutsches CSR-Forum 2017
71638 Ludwigsburg
Gemeinsam verantwortlich handeln - Jetzt erst recht!
Weiterlesen...
 
05
APR
2017
  terratec
04356 Leipzig
Der Branchentreff für Kreislaufwirtschaft
Weiterlesen...
 

Events - Save the Date

 
07
APR
2017
  Lernende Projekte
10245 Berlin
Agiles (Projekt-)Management ist nachhaltiger
Weiterlesen...
 
09
APR
2017
  BioWest
40474 Düsseldorf
Part 2 der diesjährigen BioMessen
Weiterlesen...
 
20
APR
2017
  FAIR HANDELN
70629 Stuttgart
Internationale Messe für Fair Trade und global verantwortungsvolles Handeln
Weiterlesen...
 
26
APR
2017
  2nd International Recycling Forum
65185 Wiesbaden
Trend zur gesamtheitlichen Betrachtung
Weiterlesen...
 
17
MAI
2017
  # Erfolgsfaktor Nachhaltigkeit
60528 Frankfurt am Main
B.A.U.M.-Jahrestagung und Preisverleihung 2017
Weiterlesen...
 
13
JUN
2017
  Wisdom Together Conference München 2017
80339 München
Intuition & Kreativität für Unternehmen, Gesellschaft und Leben
Weiterlesen...
 

  

forum Nachhaltig Wirtschaften - die Zeitschrift

 
Das aktuelle forum-Heft mit dem Schwerpunkt "Preise und Auszeichnungen" können Sie zum Preis von 7,50 EUR zzgl. 3,- EUR Porto & Versand (innerhalb von Deutschland) direkt beim Verlag bestellen.
 
Oder fordern Sie gleich Ihr persönliches forum-Abo an.
 
Die internationale Ausgabe hat den Schwerpunkt "Business for Nature". Sie kann zum Preis von 7,50 € zzgl. Porto & Versand bestellt werden. Die E-Book-Version steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung!
 
Falls Ihnen unser Service gefällt, leiten Sie diesen Newsletter bitte mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner weiter!
Wir senden diesen Newsletter an die folgende E-Mail-Adresse: DummyAdresse
Wenn Sie keinen Newsletter mehr von forum Nachhaltig Wirtschaften erhalten möchten, dann können Sie sich hier abmelden.

Impressum:
ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH | Gotzinger Str. 48 | 81371 München
Tel.: +49 (0)89 / 746611-41 | Fax: +49 (0)89 / 746611-60 | E-Mail: info@forum-csr.net
Geschäftsführer: Fritz Lietsch | Gerichtsort München | Handelsregister Nr. 749 25 | UID DE129284423


Service | Newsletter-Archiv, 29.03.2017

Cover des aktuellen Hefts

Afrika – Kontinent der Entscheidung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2019

  • Small is beautiful: Tiny Houses
  • Das Plastik-Problem anpacken
  • E-Mobilität
  • Wirtschaftsverbrechen
  • Solarguerilla
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
21
JUN
2019
Reasons for Hope
Ein Abend mit Jane Goodall
80939 München


12
SEP
2019
Zermatt Summit 2019
Humanizing Globalization
CH-3920 Zermatt


13
SEP
2019
WAVE Germany
World Advanced Vehicle Expedition
deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Die Sprache der Symbole
Was der Brand von Notre Dame uns über unser Menschsein lehrt




  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Deutsche Telekom AG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Global Nature Fund (GNF)


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!