Vernichtet eine Nation ihre Böden, vernichtet sie sich selbst. (Franklin D. Roosevelt)

Nachhaltigkeits-News vom 07. Dezember 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

 
Im Schwerpunkt-Thema der aktuellen Ausgabe Klima, Krieg und gute Taten geht forum der Frage nach, ob der Klimawandel Menschen in die Flucht schicken wird.
zum Weltbodentag 2016 zeigen wir die Bedeutung des Bodens für die Menschheit und unterstützen Initiativen und Kampagnen als Medienpartner. Auch Tobias Moretti bekräftigte bei der GREEN BRANDS-Preisverleihung die enorme Bedeutung einer gesunden Natur für eine zukunftsfähige Wirtschaft. Klimawandel und „Verwüstung" können sonst ungeahnte Migrationsbewegungen auslösen. Mehr dazu im aktuellen Heft und auf der Tagung Klima - Flucht.  
 
Und nun wünsche ich wertvolle Inspirationen mit nachfolgenden Meldungen, bei den Auftritten der wundervollen Jane Goodall und mit unserem aktuellen Heft.  

Ihr Fritz Lietsch 

Fritz Lietsch
f.lietsch@forum-csr.net
Chefredaktion forum Nachhaltig Wirtschaften und das gesamte forum-Team München, Hamburg, Berlin


Aktuelle Meldungen

  
  "Ohne die Schauspielerei kann ich nicht leben, ohne die Landwirtschaft will ich nicht leben"
Im Rahmen einer Gala wurde der Schauspieler und Bergbauer Tobias Moretti als GREEN BRAND Austria Persönlichkeit 2016 geehrt.
Sehen Sie die launige Laudatio von Bundesminister Andrä Rupprechter, die engagierte Rede von Tobias Moretti und weitere Beiträge von der Gala jetzt online.
Weiterlesen...
 
  Neue PISA-Ergebnisse
Sozialer Hintergrund noch immer ausschlaggebend für Bildungserfolg
„Für Schüler ist es egal, auf welchem Platz wir im Ranking der OECD sind. Aber für sie ist es nicht egal, ob wir von Bildungssystemen lernen, die Dinge verändert haben und damit offensichtlich Erfolge erzielt haben." Dieses Potenzial nicht nutzen zu wollen, statt lernbereit und neugierig zu sein, wäre fatal.
Weiterlesen...
 
  Rad fahren am Arbeitsplatz
Telekom setzt auf Deskbikes
Radelnd am Arbeitsplatz sitzen – unter diesem Motto will die Deutsche Telekom die Gesundheit ihrer Angestellten verbessern.
Weiterlesen...
 
  Gartenboden wird Boden des Jahres 2017
Gartenböden stehen für Naturerlebnis und Lebensqualität
Traditionell wird am Weltbodentag der Boden des Jahres für das kommende Jahr präsentiert. Für 2017 fiel die Wahl auf den Gartenboden.
Weiterlesen...
 
  Weltbodentag:
430 Organisationen fordern Schutz des Bodens durch die EU
Bereits über 25.000 EU-Bürger haben für ein europäisches Bodenschutzgesetz unterschrieben. Ziel der Kampagne People4Soil (P4S) ist es, bis September 2017 europaweit eine Million Unterschriften zu sammeln, damit endlich der übermäßigen Versiegelung, Degradation und Erosion unserer lebenswichtigen Ressource Einhalt geboten wird.
Weiterlesen...
 
  Umstellung PKW-Fuhrpark bei Rinn Beton- und Naturstein auf alternative Antriebe
Deutliche Reduzierung des CO2-Flotten-Ausstoßes hat hohe Priorität
Die Fahrzeughersteller sind verpflichtet den CO2-Ausstoß ihrer Flotte nach einer EU-Verordnung bis 2020 auf durchschnittlich 95 gr/km zu senken. Daran möchte Rinn sich auch orientieren.
Weiterlesen...
 
  Weltweiter Schaden durch illegalen Holzhandel
Bericht eines internationalen Forschungsteams veranschaulicht globale Folgen für Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaften
Der illegale Einschlag und Handel von Holz verursacht einen jährlichen Schaden von mehr als 152 Milliarden US-Dollar weltweit und beeinträchtigt damit Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaften.
Weiterlesen...
 
  Star Award 2016 für 'Certified Green Hotels'
Qualitätssiegel 'Certified' ruft das Zertifikat 'Certified Green Hotel' ins Leben
Ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein sowie soziale und gesellschaftliche Verantwortung sind in der Hotellerie längst keine Marketingplattitüden mehr, sondern werden in vielen Hotels aktiv gelebt.
Weiterlesen...
 
  Risiken der Entwaldung gefährden Wettbewerbsfähigkeit globaler Unternehmen
Global Forests Report 2016 veröffentlicht
Die langfristige Wettbewerbsfähigkeit vieler globalen Unternehmen steht wegen der mit Entwaldung verbundenen Risiken in ihren Lieferketten auf dem Spiel.
Weiterlesen...
 
  Nachhaltige Kreativität:
Erste Ökorallye Afrikas führt von Paris nach Marrakesch
Elektrofahrzeuge (véhicules electriques) existieren in Marokko so gut wie noch gar nicht. So war es das erklärte Ziel der Veranstaltung, Weiterentwicklungen im Bereich nachhaltige Mobilität aufzuzeigen und sich für den Aufbau von Tankstationen innerhalb des Königreiches einzusetzen.
Weiterlesen...
 
  Wenn das Leben siegt, wird es keine Verlierer mehr geben
Eine Solidaritätsbotschaft an Standing Rock aus dem Friedensforschungszentrum Tamera, von Martin Winiecki
Standing Rock, das Camp der Sioux und vieler anderer indigener Nationen, in Begleitung von Aktivisten aus vielen verschiedenen Lagern, ist ein Licht der Hoffnung in einer Welt, die jegliche Aussicht auf eine positive Zukunft verloren hat.
Weiterlesen...
 
  Betriebliches Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement entwickeln - Ressourcen schonen
Fernstudium an der Universität Koblenz-Landau im Sommersemester 2017
Zum Sommersemester 2017 bietet das Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung der Universität Koblenz-Landau erneut den Fernstudienkurs "Betriebliches Umweltmanagement und Umweltökonomie" an. Anmeldeschluss ist der 15. März 2017.
Weiterlesen...
 
  Zum Weltbodentag: Forschungsprojekt "SoilCare" hilft Böden zu verbessern
Universität Hohenheim präsentiert Ansatz des „Konservierenden Ackerbaus"
Die Bodenerosion verringern, das Grundwasser weniger belasten, auf Unkrautvernichter wie Glyphosat komplett verzichten – das sind die Ziele des Forschungsprojekts „Konservierender Ackerbau". Es ist eingebettet in das EU-Projekt „SoilCare", in dem Wissenschaftler in Feldversuchen Anbausysteme testen, um die Bodenfruchtbarkeit nachhaltig zu verbessern.
Weiterlesen...
 
  Europas Öko-Bauern zeigen Brüssel die Rote Karte
Forderung des Abbruchs der Verhandlungen über eine Revision der EU-Öko-Verordnung
Was derzeit in Brüssel auf dem Tisch liegt bedroht die wirtschaftliche Existenz vieler Öko-Betriebe in Europa wie auch von Kleinbauern in den Entwicklungsländern. In einer gemeinsamen Erklärung fordern deshalb insgesamt 18 Öko-Verbände aus 15 europäischen Ländern die EU-Kommission, das EU-Parlament und den EU-Ministerrat auf, die bevorstehenden Trilog-Verhandlungen abzubrechen und die Revision zu kippen.
Weiterlesen...
 
  Mit Null Emissionen und lärmfrei auf der letzten Meile
Kunden der memo AG in Berlin erhalten Bestellung mit Elektro-Lastenfahrrädern
Gewerbe- und Privatkunden der memo AG innerhalb des Ber­liner S-Bahn-Rings werden seit kurzem mit Elektro-Lastenrädern des Rad-Logistikers Velogista GmbH beliefert. Damit ist der Transport auf der letzten Meile bis zur Haustür des Kunden schneller und weitaus umwelt- und gesundheitsverträglicher als eine Zustellung mit einem LkW oder Trans­porter.
Weiterlesen...
 
  TTIP und CETA bedrohen die bäuerliche Landwirtschaft
Neue Studie zeigt, wie Konzerne mehr Macht erhalten und landwirtschaftliche Systeme gegeneinander ausgespielt werden
Die gerade veröffentlichte Studie „Ausverkauf der Landwirtschaft – Agrarkonzerne wollen mit TTIP das Ruder übernehmen" kommt zu dem Schluss, dass TTIP zu einer wachsenden Marktmacht der Konzerne führen würde, in dessen Folge auch immer mehr Bauern vor allem in Europa ihre Höfe aufgeben müssten.
Weiterlesen...
 
  BIODIVA
Messe für den Artenschutz
Alle 20 Minuten stirbt eine Art auf der Erde aus. Auf ein Jahr gerechnet sind dies 26.280 Spezies. Erstmalig gibt es weltweit in der Messelandschaft, eine Veranstaltung zum Thema Biodiversität - Artenvielfalt. Parallel zur BIOFACH findet in Nürnberg vom 17.-19. Februar 2017 die BIODIVA statt.
Weiterlesen...
 
  Kommunen können mit "Monitor Nachhaltige Kommune" den Grad ihrer Nachhaltigkeit messen
Fast 90 Prozent der Kommunen betonen, dass das Thema für sie sehr wichtig ist
Bertelsmann Stiftung und Difu stellen neues Instrument für bundesweites Monitoring nachhaltiger Entwicklung vor. Neben der Befragung zum Nachhaltigkeitsmanagement wurde im Monitor Nachhaltige Kommune ein umfassender Indikatorenkatalog entwickelt, der dem Monitoring und der Evaluation von nachhaltiger Entwicklung dient.
Weiterlesen...
 
  Weltbodentag 2016
Wir verlieren den Boden unter unseren Füßen
Laut Umweltbundesamt und BMZ gehen weltweit jährlich 10 Millionen Hektar Ackerfläche verloren und es gibt immer weniger fruchtbare Böden. Obwohl die Folgen des Klimawandels schon deutlich zu sehen sind, gibt es bislang keinen politischen Rahmen, der unsere Böden vor Degradation oder anderem Raubbau schützt.
Weiterlesen...
 
  Erster Nachhaltigkeits-Report einer privaten Stiftung in der Bundesrepublik nach GRI G4 Standard
Heinz Sielmann Stiftung veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht
Die Heinz Sielmann Stiftung veröffentlicht ihren ersten Nachhaltigkeitsbericht. Darüber hinaus gibt die Stiftung erstmals eine Entsprechenserklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) ab.
Weiterlesen...
 
  5 Jahre Jugendprogramm Think Big:
Von Konsumenten zu Gestaltern der digitalen Welt
Die Digitalisierung eröffnet insbesondere jungen Menschen neue Möglichkeiten für gesellschaftliches Engagement. Dies zeigen die Erfahrungen von Think Big, dem Jugendprogramm der Telefónica Stiftung und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) gemeinsam mit O2.
Weiterlesen...
 
  VDMA: Innovationen schaffen Nachhaltigkeit
Digitalisierung und Ressourcenschonung sind bei Innovationen zukunftsweisende Themen
Der Maschinenbau kann durch innovative und effiziente Technologien erheblich zu einer ressourceneffizienten Produktion beitragen. Zahlreiche Beispiele dafür bietet die Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence – ein Netzwerk in dem sich rund 400 Unternehmen für Nachhaltigkeit und nachhaltige Innovationen engagieren.
Weiterlesen...
 
  Wasserversorgung und Abfallmanagement als Herausforderungen
IFAT Eurasia: Milliarden-Investitionen für bessere Umweltstandards in der Türkei
Vom 16. bis 18. Februar 2017 macht die Internationale Fachmesse IFAT Eurasia die türkische Wirtschaftsmetropole Istanbul zum "Hot Spot" der eurasischen Umwelttechnologiebranche.
Weiterlesen...
 
  Mit dem Transportrad durch Deutschland
1000 Kilometer von Konstanz bis Norderstedt
Konstanz und Norderstedt besitzen seit kurzem die größten Mietsysteme für Transporträder in Deutschland. Dass solche aber auch langstreckentauglich sind, beweist diese abenteuerliche Tour.
Weiterlesen...
 
  Veganer Genuss und Verantwortung
Neue Ritter Sport Sorten mit nachhaltigem Kakao
Dunkle Voll-Nuss Amaranth und Dunkle Mandel Quinoa sind nicht nur die ersten offiziell veganen Sorten von Ritter Sport, sie enthalten auch ausschließlich nachhaltigen Kakao aus Nicaragua und sind damit das Ergebnis eines über 25-jährigen Engagements.
Weiterlesen...
 
  Wie das Sitzen im Büro 4.0 Laufen lernt
Bewegt Arbeiten für mehr Wohlbefinden und Konzentration
Alle Gesundheitsexperten sind sich einig: Die Bewegungsförderung zählt in der digitalisierten Büroarbeit zu den größten Heraus­forderungen, um Rückenschmerzen und Stoffwechselerkrankungen wirkungsvoll vorzubeugen.
Weiterlesen...
 
  Slow is beautiful
Die Notwendigkeit einer Ernährungswende
Dr. Ursula Hudson, Vorstandsvorsitzende von Slow Food Deutschland, zeigt, wie wahrer Genuss sich mit Nachhaltigkeit verbindet. Sie begeistert Jung und Alt für das Thema Essen und engagiert sich für die kulinarische Bildung.
Weiterlesen...
 
  Die Zukunft liegt uns zu Füßen
'Bringt den Kohlenstoff zurück in die Erde!'
Das ist das Motto der so genannten regenera­tiven Agrikultur. Dieser neue Begriff kommt aus den USA, in Europa ist er noch weitgehend unbekannt. Die Grundidee: Beim Aufbau humusreicher Böden kann Kohlenstoff langfristig unterirdisch gebunden werden, also dort, wo er in Form von Öl, Gas und Kohle entnommen wurde und bei der Verbrennung als Kohlendioxid in die Atmosphäre ging.
Weiterlesen...
 

Last Minute

 
08
DEZ
2016
  Reasons for Hope
70173 Stuttgart
Vortrag durch Dr. Jane Goodall, Ikone des Natur- und Umweltschutzes und UN-Friedensbotschafterin
Weiterlesen...
 
09
DEZ
2016
  Klima – Flucht
82327 Tutzing
Das Klima ist ein gemeinschaftliches Gut von allen und für alle
Weiterlesen...
 

Events - Save the Date

 
12
DEZ
2016
  Workshop: Biodiversität und EMAS
B-1049 Brüssel
Biodiversity in (environmental) management systems
Weiterlesen...
 
21
JAN
2017
  Wir haben es satt!-Demo
10785 Berlin
7. Wir haben Agrarindustrie satt! Demonstration
Weiterlesen...
 
15
FEB
2017
  BIOFACH 2017 im Verbund mit VIVANESS2017
90471 Nürnberg
Deutschland - Bio schafft Zukunft
Weiterlesen...

  

forum Nachhaltig Wirtschaften - die Zeitschrift

 
Das aktuelle forum-Heft mit dem Schwerpunkt "Zukunft der Arbeit" können Sie zum Preis von 7,50 EUR zzgl. 3,- EUR Porto & Versand (innerhalb von Deutschland) direkt beim Verlag bestellen.
 
Oder fordern Sie gleich Ihr persönliches forum-Abo an.
 
Die internationale Ausgabe hat den Schwerpunkt "Business for Nature". Sie kann zum Preis von 7,50 € zzgl. Porto & Versand bestellt werden. Die E-Book-Version steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung!
 
Falls Ihnen unser Service gefällt, leiten Sie diesen Newsletter bitte mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner weiter!
Wir senden diesen Newsletter an die folgende E-Mail-Adresse: DummyAdresse
Wenn Sie keinen Newsletter mehr von forum Nachhaltig Wirtschaften erhalten möchten, dann können Sie sich hier abmelden.

Impressum:
ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH | Gotzinger Str. 48 | 81371 München
Tel.: +49 (0)89 / 746611-41 | Fax: +49 (0)89 / 746611-60 | E-Mail: info@forum-csr.net
Geschäftsführer: Fritz Lietsch | Gerichtsort München | Handelsregister Nr. 749 25 | UID DE129284423


Service | Newsletter-Archiv, 07.12.2016

Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
05
APR
2019
Die Nicaragua Konferenz
Utopie und Zerfall emanzipatorischer Gesellschaftsentwürfe
10405 Berlin


09
APR
2019
BEST ECONOMY forum
Der Auftakt zu einer neuen Wirtschaft mit Verantwortung
IT-39100 Bozen


21
JUN
2019
Her Abilities Award
Globaler Preis für Frauen mit Behinderungen
weltweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Kunstgriff der Natur. Warum wir unsere Endlichkeit bejahen sollen




  • PEFC Deutschland e. V.
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Deutsche Telekom AG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig