Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für Nicolas Cage, die Fantastischen Vier und das Königreich Bhutan

Stiftung würdigt vorbildliches ökologisches und soziales Engagement

Die diesjährigen Ehrenpreise des Deutschen Nachhaltigkeitspreises gehen an den US-Schauspieler Nicolas Cage, die Hip-Hop-Gruppe „Die Fantastischen Vier" und Tshering Tobgay, den Premierminister von Bhutan. Mit den Auszeichnungen würdigt die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis vorbildliches ökologisches und soziales Engagement. Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis wird am 25. November 2016 in Düsseldorf verliehen.
 
Die Fantastischen Vier touren klimaneutral und fördern im Rahmen ihrer Konzerte soziale Initiativen. Foto: Robert_Grischek„Jeder der Preisträger übernimmt Verantwortung und leistet auf seine Weise einen besonderen Beitrag für eine lebenswerte Zukunft", sagt Stefan Schulze-Hausmann, Initiator der Auszeichnung. „Sie alle zeigen, wie unterschiedlich Nachhaltigkeit gelebt werden kann, sei es durch humanitäre Unterstützung, durch persönliche Lebensweisen oder politische Arbeit."
 
Nicolas Cage zählt zu den Hollywood-Schauspielern mit dem umfangreichsten sozialen und humanitären Engagement. Für die Vereinten Nationen reiste Cage in verschiedene Krisengebiete, um auf den weltweiten Kampf gegen den illegalen Drogenhandel und internationale Verbrechen aufmerksam zu machen. Für sein humanitäres Engagement bei Amnesty International wurde er von der UN 2009 als „Weltbürger des Jahres" ausgezeichnet.
 
Der Hamburger Künstleragent Stefan Lohmann betreut den Deutschen Nachhaltigkeitspreis auch in diesem Jahr als Artist Relations Manager.
"Es gibt keinen Agenten in Deutschland, der unser Thema so gut verstanden hat.” sagt Initiator Stefan Schulze-Hausmann. "Es kommt darauf an, Künstler für einen Auftritt bei uns zu gewinnen, die sich wirklich für die Sache der Nachhaltigkeit interessieren. Aber Interesse der Künstler reicht nicht. Es erfordert viel Geschick und Professionalität, das gesamte Paket hinter dem Besuch eines nationalen und internationalen Stars zu schnüren."
Smudo, Thomas D, Michi Beck und And.Ypsilon engagieren sich sowohl als Band und auch im Privatleben für eine nachhaltige Zukunft. Die Fantastischen Vier touren klimaneutral und fördern im Rahmen ihrer Konzerte soziale Initiativen. Thomas D propagiert nachhaltigen Konsum auf seinem Öko-Landsitz. Smudo und sein Rennstall-Team setzen mit dem Bioconcept-Car auf nachhaltig produzierte heimische Biokraftstoffe.
 
Bhutan gilt als eines der nachhaltigsten Länder der Erde. Den politischen Alltag prägt das Konzept des „Brutto-sozialglücks". Es zielt erfolgreich auf eine gerechte sozio-ökonomische Entwicklung, den Erhalt der natürlichen Umwelt, die Schonung von Ressourcen, die Bewahrung der Kultur und die Förderung guter Regierungsführung. Lyonchhen Tshering Tobgay ist als Premierminister Bhutans das Gesicht der jungen ostasiatischen Demokratie und Motor einer zukunftsfähigen Entwicklung des Landes.
 
Die Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises findet am 25. November 2016 im MARITIM Hotel Düsseldorf statt. Jedes Jahr kommen 1.200 geladene Gäste – darunter zahlreiche prominente Persönlichkeiten – aus Wirtschaft, Politik, Kommunen, Forschung, Medien und Gesellschaft.
 
Weitere Informationen unter www.nachhaltigkeitspreis.de.
 
Über den Deutschen Nachhaltigkeitspreis
Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist die nationale Auszeichnung für Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung. Mit fünf Wettbewerben (darunter der Next Economy Award für „grüne Gründer"), über 800 Bewerbern und 2.000 Gästen zu den Veranstaltungen ist der Preis der größte seiner Art in Europa. Die Auszeichnung wird seit 2008 jährlich vergeben von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen. Rahmen für die Verleihung ist der Deutsche Nachhaltigkeitstag in Düsseldorf, die meistbesuchte jährliche Kommunikationsplattform zu den Themen nachhaltiger Entwicklung.

Gesellschaft | Pioniere & Visionen, 10.11.2016
     
Cover des aktuellen Hefts

Ist die Party vorbei?

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2022 mit dem Schwerpunkt: Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft

  • Regeneratives Wirtschaften
  • Kapital für nachhaltiges Bauen
  • Der Champagner der Energiewende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
11
OKT
2022
Frankfurter Zukunftskongress
Frische Ideen angewandt - Willkommen in der Zukunft!
60318 Frankfurt am Main
26
OKT
2022
"Klimaschutz mit Strategie"
Die Lieferkette von Vaude auf dem Prüfstand
online
Alle Veranstaltungen...
Zero Waste Vision. Mit der DIN SPEC 91436 Zertifizierung von TÜV SÜD Müll- und Abfallmengen nachhaltig reduzieren. Informieren Sie sich jetzt!

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Freiheit oder Pflicht?
Der Ex-Zivi Christoph Quarch plädiert für ein Pflichtjahr in sozialen, ökologischen oder zivilgesellschaftlichen Einrichtungen
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Wahre Preise

Corporate Social Responsibility

Datenschutzbeauftragter bei Kapitalunternehmen und Aktiengesellschaften

Work-Life-Balance in modernen Unternehmen

NFTs

decarbXpo

Mit Cradle to Cradle gesunde und kreislauffähige Innenräume gestalten

Festakt zum Jubiläum des IASS

  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • TourCert gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Nespresso Deutschland GmbH