Innovationsforum Energie. Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung. Zürich, 2.-3. Juni 2022

Bananenproduzent unterstützt Modellvorhaben für Nachhaltige Lieferketten

Das INEBB-Modellvorhaben entwickelt partnerschaftlich ein Weiterbildungsangebot für Lehrpersonal in der beruflichen Bildung.

Das Team der Planatera ro sixaola

Nachhaltigkeit ist heutzutage in fast aller Munde. Mit der Veröffentlichung der Sustainable Development Goals haben die Vereinten Nationen ein neues Leitbild für gesellschaftliche Entwicklungen vorgegeben. Doch wie das bei politischen Leitbildern oft der Fall ist, sind die 17 definierten übergeordneten Ziele relativ unkonkret. Es ist die Kreativität und das Engagement von Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen gefragt, um diese Ziele mit Inhalt zu füllen.
 
Genau das macht ein Zusammenschluss aus verschiedensten Akteuren im Rahmen des INEBB Projekts. Diese Abkürzung steht für die Integration Nachhaltiger Entwicklung in die Berufsbildung. Übergeordnetes Ziel ist es, zukünftige Entscheidungsträger im Einzel- Groß- und Außenhandel für Themen Nachhaltiger Entwicklung zu sensibilisieren. Dies ist wichtig für eine konsequente Ausgestaltung von nachhaltigen Lieferketten.

Mehr und mehr Unternehmen verpflichten sich, nachhaltig zu wirtschaften. Dazu gehört auch, dass über den Kernbetrieb hinaus die vor- und nachgelagerte Lieferkette im Hinblick auf soziale, ökologische und ökonomische Kriterien analysiert und optimiert wird. Auch rechtliche Anforderungen an die Wirtschaft nehmen zu: Die EU-Richtlinie 2014/95 fordert von Unternehmen, dass ab 2017 auch nicht-finanzielle Unternehmensberichte erstellt werden. Diese umfassen etwa die Themenbereiche Umwelt, Soziales und Arbeitnehmerrechte sowie Korruptionsbekämpfung und haben somit enge Schnittstellen zu den bereits von einigen Unternehmen eigeninitiativ hergestellten Nachhaltigkeitsberichten. Damit Unternehmen qualitativ hochwertige nachhaltige Entscheidungen treffen können, hilft grundlegendes Wissen über die einzelnen Themenfelder Nachhaltiger Entwicklung sowie deren Wechselwirkungen. Deswegen ist es wichtig, entsprechende Grundlagen schon in die Ausbildung von zukünftigem Fach- und Führungspersonal zu integrieren.

Das INEBB-Modellvorhaben entwickelt partnerschaftlich ein Weiterbildungsangebot für Lehrpersonal in der beruflichen Bildung. Die Modellregion ist Sachsen-Anhalt, das Angebot wird abschließend durch die IHK zertifiziert werden. Das Projekt ist Teil des Förderschwerpunkts Modellversuche zur Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung des Bundesinstituts für Berufsbildung.

Die Platanera Río Sixoala, S.A. aus Costa Rica unterstützt dieses visionäre Vorhaben als assoziierter Partner. Das INEBB Projekt wird durch Praxisbeispiele aus der Sixaola-Bananenlieferkette anschaulich und konkret gestaltet. Die Bananen des kleinen Unternehmens an der Karribikküste werden derzeit ausschließlich auf dem deutschen Markt verkauft. Die Platanera Río Sixaola wünscht sich, dass entlang der gesamten Lieferkette das Nachhaltigkeitsbewusstsein wächst. Dieser anspruchsvolle Gedanke kann in Partnerschaften viel besser realisiert werden.

Weiterführende Links:
www.bananen.de
http://nachhaltigkeit.bvng.org/projekte/inebb-integration-nachhaltiger-entwicklung-in-die-berufsbildung/
https://www.bibb.de/de/709.php
www.inebb.de 


Lifestyle | Essen & Trinken, 07.10.2016
     
Cover des aktuellen Hefts

Was wäre, wenn?

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende

  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Fahrplan für die Energiewende
  • Monopoly oder: Wer regiert die Welt?
  • Klimaneutral Bauen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
JUN
2022
15. Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Für eine lebenswerte Zukunft
deutschlandweit
11
JUN
2022
Energy Efficiency Award 2022
Gesucht: Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte
international
25
JUN
2022
Großdemonstration zum G7-Gipfel in München
Klimakrise, Artensterben, Ungleichheit: Gerecht geht anders!
80336 München
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Für welche Freiheit würden wir kämpfen?
Christoph Quarch plädiert dafür, sich als Antwort auf den Krieg für politische Freiheit, Gerechtigkeit, Mitbestimmung und Demokratie stark zu machen.
Deutscher Nachhaltigkeitspreis
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Leadership - Verantwortung übernehmen

Auf Torf verzichten und Moore erhalten

20 Jahre Einsatz für das Klima

Das Lieferkettengesetz kommt – was Unternehmen wissen müssen

Biologisch abbaubare Binden und Tampons zur Bekämpfung von Menstruationsarmut

Wissenschaft trifft Kommunen

Internationaler Tag der Artenvielfalt

Zweite Studie von Öko-Institut und Stiftung Allianz für Entwicklung und Klima:

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)