CR-Management für Praktiker. Weiterbildung für nachhaltiges Wirtschaften. Universität Bayreuth, 07.-11.10.2019

Den Klimawandel hautnah erleben

Eine Ethnologin, ein Fotograf und vier Kinder zwischen 1 und 15 Jahren - eine abenteuerlustige "Outdoor Familie".

Melanie ist bei Jack Wolfskin zuständig für die soziale Nachhaltigkeit bei den Produzenten und die Produktökologie. Foto: Jack Wolfskin GmbH & KGaA, Idstein i. Ts.Eine Ethnologin, ein Fotograf und vier Kinder zwischen 1 und 15 Jahren brechen auf, zu einer Reise auf den Spuren des Klimawandels. Herausgekommen ist ein faszinierendes Buch „Die Welt von morgen". forum fragte nach bei Marcus Pieker, warum Jack Wolfskin die abenteuerlustige "Outdoor Familie" unterstützt und wollte von Melanie Kuntnawitz wissen, ob das Thema Nachhaltigkeit in den Aktivitäten des Unternehmens verankert ist.
 
Wie ist es zur Zusammenarbeit zwischen Jack Wolfskin und Familie Steingässer gekommen?
Das erste Zusammentreffen kam auf Empfehlung unseres langjährigen Partners Dieter Glogowski zu Stande, der sie uns als abenteuerlustige und sympathische „Outdoor Familie" vorstellte, die genau das lebt, wofür das Unternehmen letztlich steht. Nach einem ersten Treffen war sofort klar, dass wir etwas zusammen machen würden und so wurde schließlich das journalistische Konzept mit Vorträgen, Reportagen und Magazinbeiträgen für das Buchprojekt „Die Welt von Morgen. Eine Familie auf den Spuren des Klimawandels" geboren.
 
Was verbindet Jack Wolfskin mit der Familie Steingässer?
© Jack Wolfskin GmbH & KGaA, Idstein i. Ts.Wir haben sehr viele Berührungspunkte: Neben dem „Draussen zu Hause"-Lifestyle, der Abenteuersuche, der Leidenschaft für Reisen und fremde Kulturen zu entdecken, ist uns und der Familie das Thema Nachhaltigkeit und Umwelt ein besonderes Anliegen.
 
Seit wann besteht die Zusammenarbeit?
Die Zusammenarbeit mit Familie Steingässer besteht seit 2012.
 
In welchem Rahmen unterstützt Jack Wolfskin Familie Steingässer?
Neben der kompletten Ausstattung fördern wir die Familie auch finanziell bei ihren Reise- und Forschungsprojekten.
 
Wieso hat man sich für die Zusammenarbeit mit Familie Steingässer entschieden?
Jack Wolfskin hat eine große Auswahl an Outdoorprodukten für Kinder, so dass Familien für uns eine wichtige Zielgruppe darstellen. Familie Steingässer verkörpert zudem den „Draussen zu Hause"-Gedanken und passt wunderbar zu uns und unseren Markenwerten.
 
Ist Familie Steingässer in die Produktentwicklung involviert? Wenn ja, wie?
Seit diesem Jahr haben wir die Kinder der Familie mit in die Entwicklung eines auf Herz und Nieren getesteten, eigenen Head-to-toe-Outfits eingebunden, inklusive eines neuen Wanderschuhs, der in der Saison Herbst / Winter 2017 auf den Markt kommt und noch besser auf die Bedürfnisse von Kindern eingeht. Er wird auch einen von den Kindern ausgewählten Namen tragen.
 
Was ist für die Zukunft in der Zusammenarbeit mit Familie Steingässer geplant?
Die Zusammenarbeit mit Familie Steingässer war hervorragend, weshalb wir in Zukunft noch enger zusammenarbeiten möchten. Wir tauschen uns regelmäßig und intensiv über neue Ideen und Ansätze aus und möchten die Familie bei der Erforschung des Klimawandels sowie anderer Projekte weiterhin unterstützen.
 
Wie wichtig ist Jack Wolfskin das Thema Nachhaltigkeit?
Unser Unternehmen ist sich seiner gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung bewusst und versteht diese als Teil der Unternehmenskultur. Wir verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz zu verantwortungsbewusstem unternehmerischen Handeln. Soziale Verantwortung, Umweltschutz sowie ethische Grundsätze und nachhaltiges Produktdesign bilden die Schwerpunkte unserer Produkt-Nachhaltigkeit. Deshalb ist uns die gewissenhafte und nachvollziehbare Herstellung der Bekleidung besonders wichtig. Wir sind davon überzeugt, dass Umweltbewusstsein, Fairness und soziale Verantwortung mit Unternehmenserfolg vereinbar sind. In unserem jährlich erscheinenden Sozialreport geben wir detaillierte Einblicke in unsere Nachhaltigkeitsstrategie und -Ziele für die nächsten Jahre. Mit der Veröffentlichung unserer gesamten Lieferkette zeigen wir absolute Transparenz. 2016 hat uns die Internationale Sportartikel Messe als erste Marke mit dem ISPO Award Eco Achievement für das komplette Engagement im Bereich Nachhaltigkeit ausgezeichnet.
 
Was leistet Jack Wolfskin zum Thema Umweltschutz und soziale Verantwortung?
Als erstes und einer der führenden Anbieter von Outdoor-Bekleidung und –Ausrüstung in Europa haben wir uns zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2020 PFCs (per- und polyfluorierte Chemikalien) aus unseren Produkten zu eliminieren. Zu diesem Zweck arbeiten wir eng zusammen mit renommierten Wissenschaftlern und Instituten sowie im Rahmen der Zero Discharge of Hazardous Chemicals Gruppe (ZDHC) an branchenspezifischen Ansätzen. 2011 sind wir bluesign® Systempartner geworden und können durch die strengen Richtlinien sowohl ein schadstoffkontrolliertes Produkt als auch eine schadstoffkontrollierte Lieferkette sicherstellen. Bereits seit 2010 ist JACK WOLFSKIN Mitglied der Fair Wear Foundation. Für seine Vorreiterrolle in der Umsetzung menschenwürdiger und gerechter Arbeitsbedingungen wurden wir 2015 und 2016 erneut von der FWF mit dem „Leader Status" ausgezeichnet. Zudem haben wir in diesem Jahr von der FWF den Best Practice Award Jury Preis erhalten. Seit der Sommerkollektion 2013 setzt Jack Wolfskin ausschließlich Biobaumwolle aus zertifizierter Herkunft ein. Zudem verwenden wir RDS-zertifizierte Daune. Der Zertifizierungsstandard „Responsible Down Standard" ist ein unabhängiger und freiwilliger globaler Standard, der die artgerechte Behandlung der Tiere sicherstellt.Foto: Jack Wolfskin GmbH & KGaA, Idstein i. Ts.Echter Pelz kommt bei Jack Wolfskin grundsätzlich nicht zum Einsatz. Wir beziehen unsere Merinowolle ausschließlich von Händlern, die auf das „Mulesing"-Verfahren verzichten.
 
Und last but not least: Seit 2007 gibt es unser Green Book – die Jack Wolfskin eigene Restricted Substance List (RSL). Das Dokument beinhaltet verbindliche Vorgaben für alle Lieferanten zur Produktökologie und Regulierung von Schadstoffen. Die Anforderungen schließen gesetzliche Bestimmungen, wie REACH oder relevante Standards wie den OEKO-TEX® Standard 100 ein und gehen in vielen Fällen darüber hinaus. Unabhängige akkreditierte Labore überprüfen regelmäßig die Einhaltung der Standards.
 
Wir danken für das Gespräch.
 
Unter allen Einsendern einer E-Mail mit Adresse verlosen wir 3 Exemplare des Buches „Die Welt von morgen".

Lifestyle | Sport & Freizeit, Reisen, 05.10.2016
Dieser Artikel ist in forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2016 - Klima, Krieg und gute Taten erschienen.
Cover des aktuellen Hefts

Afrika – Kontinent der Entscheidung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2019

  • Small is beautiful: Tiny Houses
  • Das Plastik-Problem anpacken
  • E-Mobilität
  • Wirtschaftsverbrechen
  • Solarguerilla
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
12
SEP
2019
Zermatt Summit 2019
Humanizing Globalization
CH-3920 Zermatt


21
NOV
2019
12. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Nachhaltigkeit 2019: Anders denken. Neu verknüpfen. Kraftvoll umsetzen.
40474 Düsseldorf


Alle Veranstaltungen...
12 Vorteile eines strukturierten Nachhaltigkeitsmanagements für Unternehmen. Kostenloses Whitepaper!

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Verantwortung. Eine philosophische Betrachtung zur aktuellen politischen Situation




  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Deutsche Telekom AG


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!