Innovationsforum Energie. Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung. Zürich, 2.-3. Juni 2022

8th International Conference on Sustainability and Responsibility

14.11. - 16.11.2018, 50735 Köln

Responsible Leadership

Die Zeit wird knapp: Den Status-Quo in Wirtschaft und Gesellschaft jetzt gemeinsam herausfordern und neue Wege ebnen!

180 Speaker. 42 Nationen. 10 Solution Stages. 8 Action Zones. 17 Expert Insights. 3 Exhibition Areas. 6 Interactive Spaces. Vom 14. bis 16. November treffen sich in Köln internationale Thought-Leader, (Sozial-) Unternehmer, Wissenschaftler, Aktivisten, Manager, Politiker, Studenten – kurz gesagt jegliche Art von Change-Makern – um ein überholtes System in Frage zu stellen und Ideen und innovative Lösungsansätze weiterzudenken.

Die International Conference on Sustainability and Responsibility bietet eine der größten internationalen Plattformen um eine nachhaltigere Zukunft zu gestalten. 

Hochrangige Experten wie Georg Kell, Wayne Visser, Lize A. E. Booysen, Ed Freeman, Ernst von Weizsäcker und viele mehr werden über die Zukunft von CSR im Kontext der globalen Herausforderungen unserer Zeit diskutieren: Rasanter technischer Fortschritt und Digitalisierung, ein nicht mehr tragbares Finanzsystem, überholte Wirtschaftsparadigmen und Managementansätze sowie die Übertretung sozialer und planetarischer Grenzen werden in der Kölner Flora radikal auf den Prüfstand gestellt. 
 
Sei dabei, wenn selbst etablierte Grundpfeiler der CSR wie die Tripple-Bottom-Line von ihrem Urvater John Elkington nach fast 25 Jahren hinterfragt und gar zurückgerufen werden: „Clearly, the Tripple Bottom Line has failed to bury the single bottom line paradigm."
 
Zudem sind alle Teilnehmer eingeladen in Workshops und interaktiven Sessions zusammen mit Vertretern aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft eigene Ideen zu entwickeln & sich intensiv mit innovativen Inhalten – und auch ihrer eigenen Vision für unsere Welt – auseinanderzusetzen. Nur zusammen können wir unser derzeitiges System herausfordern und zukunftsgerichtete Lösungen erarbeiten um die Nachhaltigkeitsdebatte auf ein neues Level zu heben. 

Werde Teil eines stetig wachsenden, dynamischen Netzwerkes aus Wirtschafts-, Wissenschafts- und Gesellschaftsvertretern, das auch über die Konferenz hinaus eine nachhaltigere Welt nach neuen Regeln formen will. Wir freuen uns auf spannende Redner, zukunftsgerichtete und mutige Diskussionen und Dich, denn: Es ist höchste Zeit den Status-Quo gemeinsam neu zu gestalten!
 
Weitere Informationen

www.cbs.de

Veranstalter: Center for Advanced Sustainable Management (CASM), CBS


     
Cover des aktuellen Hefts

Was wäre, wenn?

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende

  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Fahrplan für die Energiewende
  • Monopoly oder: Wer regiert die Welt?
  • Klimaneutral Bauen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
JUN
2022
15. Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Für eine lebenswerte Zukunft
deutschlandweit
11
JUN
2022
Energy Efficiency Award 2022
Gesucht: Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte
international
25
JUN
2022
Großdemonstration zum G7-Gipfel in München
Klimakrise, Artensterben, Ungleichheit: Gerecht geht anders!
80336 München
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Megatrends

Jugend im Dauerkrisenmodus
Christoph Quarch plädiert dafür, die Stimme der Jungen ernst zu nehmen und ihre Tapferkeit zu würdigen.
Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

20 Jahre Einsatz für das Klima

Wissenschaft trifft Kommunen

Das Lieferkettengesetz kommt – was Unternehmen wissen müssen

Biologisch abbaubare Binden und Tampons zur Bekämpfung von Menstruationsarmut

"Wir brauchen einen neuen mRNA-Moment!"

Möbel aus Holz: Warum so beliebt?

Internationaler Tag der Artenvielfalt

Neue Studie: Klimapläne der Öl- und Gasindustrie zur Erreichung der Pariser Klimaziele völlig unzureichend

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • TourCert gGmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen