Deadline: empowering people. Award 2019

31.10.2018, weltweit

Technologies for basic needs

Der empowering people. Award geht in die nächste Runde!
Sprungbrett für Sozialunternehmer und Erfinder von Low-Tech-Lösungen 

Die Siemens Stiftung hat den empowering people. Award 2019 gestartet und lädt weltweit Sozialunternehmer und Entwickler von Low-Tech-Lösungen ein, sich zu bewerben. 

Mit dem Preis werden innovative Technologien ausgezeichnet, die wichtige Bereiche der Grundversorgung in Entwicklungsregionen abdecken. Dies ist bereits die dritte Runde des Wettbewerbs, der mit einer digitalen Kampagne angekündigt wird.  

AbfallwirtschaftDie gesuchten technischen Lösungen sollten leicht anwendbar und in ein soziales Geschäftsmodell eingebettet sein sowie lokale Gemeinschaften in einer der nachfolgenden Kategorien nachhaltig unterstützen:  
  • Aus- und Weiterbildung
  • Energie
  • Ernährung & Landwirtschaft
  • Finanztechnologie 
  • Gesundheitswesen
  • Mobilität & Infrastruktur  
  • Wasser & Abwasser
Expertenteams aus Technik und Wirtschaft bewerten die eingereichten Projekte. Eine renommierte internationale Jury wählt auf dieser Grundlage die Gewinner aus.

Der erste Preis ist mit 50.000 Euro dotiert, der zweite mit 30.000 Euro, der dritte mit 20.000 Euro. Zusätzlich werden sieben Preise von je 10.000 Euro vergeben. Ein mit 20.000 Euro dotierter Special WASH Award, gestiftet von Knorr Bremse Global Care, und ein Community-Preis mit einem Wert von 10.000 Euro werden zusätzlich ausgelobt. 

Die Gewinner profitieren zudem von der Mitgliedschaft im empowering people. Network, einem dynamischen Ökosystem aus Erfindern, Entwicklungsprofis und Experten, welches Mentoring, Training und technische Zusammenarbeit online und offline fördert. Die Gewinner-Lösungen werden zudem in der Solutions Database des Netzwerks aufgenommen und so weltweit zugänglich gemacht. 

Langjährige Partnerorganisationen der Siemens Stiftung unterstützen den Wettbewerb: Engineering for Change, MIT D-Lab und Technology Exchange Lab.

Der Wettbewerb ist jetzt online! Bewerbungen können bis zum 31. Oktober 2018 um 24:00 Uhr CET eingereicht werden. 

Bei den beiden letzten Runden des internationalen Wettbewerbs erhielt die Siemens Stiftung rund 1.600 Bewerbungen aus mehr als 100 Ländern.

 

empowering people. Network auf Facebook
empowering people. Network auf Twitter
empowering people. Network auf LinkedIn

Offizieller Hashtag: #epAward2019

www.empowering-people-network.siemens-stiftung.org

Veranstalter: Siemens Stiftung/empowering people Network


     
Cover des aktuellen Hefts

SOS – Rettet unsere Böden!

forum 01/2021

  • Eine Frau, die es wissen will
  • Eine neue Vision für den Tourismus
  • Jetzt oder nie
  • Models for Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
10
MÄR
2021
Equal Pay Day
Deutschland setzt ein Zeichen für Entgeltgerechtigkeit
online
26
MÄR
2021
DVD-Start „Unser Boden, unser Erbe“
Wie wollen wir in Zukunft leben?
deutschlandweit
22
APR
2021
Green Deal im Unternehmen
So gelingt strategischer Klimaschutz!
online
Alle Veranstaltungen...
Marketing For Future Award 2021. Marketing zwischen Macht und macht nichts.

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Mit Experten kann man kein Land regieren!
Christoph Quarch fordert, die Entscheidungen wieder dahin zu verlagern, wo sie hingehören: ins Parlament.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Allianz für Lobbytransparenz kritisiert Koalitionsvereinbarung

Fuhrpark mit Elektrorollern: Günstig, flexibel, nachhaltig und am Puls der Zeit

B.A.U.M. Insights nimmt Mobilitätswende in den Blick

Weniger Strom pro Byte - nicht nur am Energiespartag:

Günther Bachmann: Die Stunde der Politik

Geschlechtergerechtigkeit

Alles was man mit Holz machen kann...

„Bio muss unser gemeinsames Ziel werden“

  • Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.)
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.