B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Es gibt keine gute Arbeit

17.10.2018, 10245 Berlin

Ein Vorschlag der Generation Y für ein besseres Leben

Die Wochenzeitung DIE ZEIT bezeichnete es als „die letzte Utopie, zu der westliche Gesellschaften noch fähig sind": die Erlösung von der Lohnarbeit. Für den 28-jährigen Tobi Rosswog ist die „Post Work"-Gesellschaft allerdings nicht nur Gegenstand intellektueller Spielerei, sondern die Mission seines bisherigen Lebens. 2013 brach er sein Studium ab, um die nächsten zweieinhalb Jahre völlig „geldfrei" zu leben. Heute organsiert er das Netzwerk „living utopia", um den gesellschaftlichen Wandel jenseits der Arbeitsgesellschaft voranzubringen. Ähnlich wie die Entwicklung des Vegetarismus stellt sich Rosswog die Chancen seiner Utopie vor. Vegetarier zu sein, sei vor 30 Jahren ja auch noch eine „komische Angelegenheit" gewesen, heute aber „ein Trend, der durchaus gesellschaftliches Bewusstsein erzeugt und Relevanz erreicht hat". Am 17.10. wird Tobi Rosswog uns seine Gründe erläutern, einen Einblick in die Experimentierwelt der Post Work-Bewegung vermitteln und Antworten auf die allfälligen Einwände gegen seine gesellschaftliche Utopie geben.
 
Die Autorenabende bei stratum sind kostenlos, dennoch muss man sich anmelden: https://www.stratum-consult.de/events/
Veranstalter: Stratum GmbH



Cover des aktuellen Hefts

Food for Future

forum 04/2019 ist erschienen

  • Einfach gut sehen
  • Nachhaltige Druckereien
  • Trump wird Klimabotschafter
  • Nachhaltig Weihnachten feiern
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
07
MÄR
2020
VeggieWorld Berlin
VeggieWorld. Die Messe für den veganen Lebensstil.
10963 Berlin


21
APR
2020
XII. ZNU-Zukunftskonferenz
Zielkonflikte als Innovationsmotor – Nicht schwarz-weiß denken, sondern farbig
50670 Köln


22
APR
2020
50 Jahre Earth Day
Du hast die Macht, die Welt zu verändern
weltweit


Alle Veranstaltungen...
12345

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Digitalisierung

Digitale Schnitzeljagd in Berlin:
Senioren erkunden ihre Stadt mit Hilfe von Tablets und Smartphones




  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen