3. Elektromobilitäts-Konferenz der Metropolregion München

26.7.2018, 12:00 - 17:00 Uhr, 83607 Holzkirchen

Metropolregion München. Macht mehr Miteinander!

Bereits zum dritten Mal lädt der EMM e. V., gemeinsam mit seinen Partnern aus Stadt und Land, zu seiner Elektromobilitätskonferenz, in diesem Jahr am 26. Juli 2018 nach Holzkirchen.
 
Ziel der Veranstaltung ist, die Akteure miteinander zu vernetzen, Transparenz über die vielfältigen Aktivitäten im Bereich E-Mobilität zu schaffen und einen Wissenstransfer und Synergieeffekte zu ermöglichen.
 
 Neben dem Impulsvortrag „Elektromobilität: Quo Vadis? Rück- und Ausblick auf die Entwicklung der Elektromobilität" von Prof. Dr. Andreas Knie, Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel, bietet sich den Teilnehmern die Möglichkeit, in vier Workshops intensiv mit ausgewiesenen Experten zu den Themen
  • Kommune als Vorbild bei der Nutzung der Elektromobilität
  • Elektromobilität in Unternehmen
  • Elektrisches Car-/Bike-Sharing – Was sind mögliche Organisationsformen?
  • Zukünftige Entwicklung der Ladeinfrastrukturtechnologie
zu diskutieren, Antworten auf ihre Fragen zu bekommen sowie Inspirationen und Ideen für ihre tägliche Arbeit bei der Förderung der Elektromobilität zu bekommen.

Die Teilnahme ist kostenfrei!
 
Informationen zum Programm, Anmeldung (bis zum 24. Juli 2018) und Anfahrt finden Sie online unter www.metropolregion-muenchen.eu/emobilitaet
 

www.metropolregion-muenchen.eu/emobilitaet

Veranstalter: Europäische Metropolregion München e. V.


     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
#WHES22: Auf die Straße für Bauernhöfe, Tiere und das Klima
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Klima

Die Energiewende mit Hirnschmalz lösen
So geht Energiewende: Auf dem Gelände einer stillgelegten Kartonagenfabrik im Norden von Trier entsteht Zug um Zug der Energie- und Technikpark Trier.
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Warum wir bei unserem Wohnquartier Kokoni One auf Holz setzen

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für Billie Eilish, Joss Stone und Chris De Burgh

Bio-Pionier, Wegbereiter und Qualitätsführer im Bereich Bio-Aromatherapie

Ein mithilfe von erneuerbaren Energien betriebenes Mikronetz soll Strom auf die japanische Insel Okinoerabu bringen

CrossLend strukturiert nachhaltige Anleihe für Bikeleasing, Ergo und MEAG als digitales Asset

Innovatives Ladegerät für E-Autos gewinnt zwei Preise

GROHE verstärkt Nachhaltigkeitsbemühungen im Zuge von COP26

Brita veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2020

  • PEFC Deutschland e. V.
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • TourCert gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH