Innovationsforum Energie. Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung. Zürich, 2.-3. Juni 2022

RE-generation Festival

28.9. - 30.9.2018, E-30412 La Junquera

Wir feiern das Leben - Viva la Vida

Hier werden nicht nur Musik, Kunst und Kultur gefeiert – wie man das von anderen Festival wie Burning Man kennt - sondern es wird auch gezeigt, wie man Landschaften, Böden und Menschen wieder mit neuem Leben und Mut erfüllen kann.
 
© RE-generation festivalBe part of the change - den Wandel feiern
Das RE-generation Festival findet von 28. – 30.9.2018 im Dorf La Junquera in Südspanien, Provinz Murcia statt. In diesem verfallenen Dorf haben sich junge Menschen aufgemacht, auf 1.200 Hektar zu demonstrieren „was geht". Vom Aufbau verfallener historischer Gebäude über die Wiederbelebung des Bodens durch Kompost, Wasserlinien und neue Fruchtfolgen bis hin zu einem Eco-Restauration Camp sprießen hier augenscheinlich Knospen eines neuen Lebens.
Junge Voluntäre – gerade im Restauration Camp - sind hier jederzeit willkommen.
 
Zum ersten Festival im September diesen Jahres werden maximal 600 Personen zugelassen, die neben der Freude am Feiern auch Expertise und die Begeisterung, Neues zu erschaffen mitbringen. Zusammen mit den Akteuren der Alvelal Initiative werden sich die internationalen Teilnehmer des Festivals über vielfältige Themen austauschen. Das Spektrum reicht von Regenerativer Energie über Landwirtschaft, Aufforstung, Kompostwirtschaft, Kultur, neue Wirtschaftsmodelle bis hin zu Nahrung für Körper und Seele.Gemeinsam können wir regenerieren.
 
Wer beim ersten Regeneration Festival dabei sein und damit zu den Pionieren des Wandels gehören und sich und seine Ideen oder auch Musik einbringen möchte, sollte sich umgehend bei Fritz Lietsch melden.
 
Wir feiern das Leben – Viva la Vida

www.re-generationfestival.com

Veranstalter: RE-generation Festival


     
Cover des aktuellen Hefts

Was wäre, wenn?

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende

  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Fahrplan für die Energiewende
  • Monopoly oder: Wer regiert die Welt?
  • Klimaneutral Bauen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
JUN
2022
15. Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Für eine lebenswerte Zukunft
deutschlandweit
11
JUN
2022
Energy Efficiency Award 2022
Gesucht: Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte
international
25
JUN
2022
Großdemonstration zum G7-Gipfel in München
Klimakrise, Artensterben, Ungleichheit: Gerecht geht anders!
80336 München
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Wasser & Boden

Anpassung an die Folgen des Klimawandels:
Naturnaher Überflutungsschutz in Pirmasens
Deutscher Nachhaltigkeitspreis
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Leadership - Verantwortung übernehmen

Auf Torf verzichten und Moore erhalten

20 Jahre Einsatz für das Klima

Das Lieferkettengesetz kommt – was Unternehmen wissen müssen

Biologisch abbaubare Binden und Tampons zur Bekämpfung von Menstruationsarmut

Wissenschaft trifft Kommunen

Internationaler Tag der Artenvielfalt

Zweite Studie von Öko-Institut und Stiftung Allianz für Entwicklung und Klima:

  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH