Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Der Mensch verschwindet im Anthropozän

14.3.2018, 10245 Berlin

Über die Unvereinbarkeit von Humanität und Ökologie

Beschreibung: Der Mensch prägt inzwischen ein eigenes geologisches Zeitalter – das Anthropozän. Es ist gekennzeichnet durch die Vorherrschaft städtischer Kulturen, zunehmender Intensivierung der Landwirtschaft, Bevölkerungswachstum und einem entsprechend steigenden Energiehunger unserer Zivilisation.

Das Anthropozän wird dabei häufig von den Protagonisten der „Nachhaltigkeit" als Bestätigung dafür angeführt, dass es jetzt darum gehen müsse, die Menschen zu einem „Leben im Einklang mit der Natur" oder zu einer Lebensweise zu erziehen, die die „Bewahrung der Schöpfung" als Leitlinie hat. Wolfgang Haber, Doyen der deutschen wissenschaftlichen Ökologie, sät Zweifel an dieser Hoffnung. Als Wissenschaftler kommt er zu dem Schluss:

  • Humanität und Ökologie seien grundsätzlich unvereinbar und bestimmen die Tragik des „Doppelwesens" Mensch
  • Diese Unvereinbarkeit können wir nur durch ständige Kompromisse zeitweilig überbrücken
  • Die Übertragung humanitärer Prinzipien auf die Organisation des gesamten natürlichen Lebens auf der Erde muss scheitern
  • Ökologische Selbstregulierung wird im Zeitalter des Anthropozän das Schicksal der menschlichen Population bestimmen, ohne dass wir es verhindern können.

Wolfgang Haber hat diese Thesen in einem Sammelband, der von ihm unter dem Titel „Die Welt im Anthropozän" mitherausgegeben wurde, begründet und stellt sie am 14. März in Berlin zur Diskussion. Die Autorenabende bei stratum sind kostenlos, dennoch muss man sich anmelden: https://www.stratum-consult.de/events/.


     
Cover des aktuellen Hefts

Habeck Superstar?

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2022 mit dem Schwerpunkt: Wirtschaft im Wandel

  • XAAS Everything-as-a-Service
  • Papiertiger mit Potenzial
  • Ausgezeichnete Gesetze
  • Weniger wollen - wie lernt man das?
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
AUG
2022
Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse Kiel
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe
24103 Kiel
23
SEP
2022
Globaler Klimastreik
Für eine schnellere und umfassende Klimapolitik
weltweit
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Branchen & Verbände

Hat der grüne Landwirtschaftsminister einen ökologischen Sündenfall begangen?
Christoph Quarch schlägt einen grundlegenden Paradigmenwechsel in der Landwirtschaft vor
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

CO2-Emissionen durch effiziente Software nachhaltig reduzieren

Neuer Rekord: 4538 Bewerbungen für den Zayed-Nachhaltigkeitspreis

Unverpackter Wein erobert die nachhaltige Gastro-Szene

Am 19. August ist Welt-Orang-Utan-Tag:

Hat der grüne Landwirtschaftsminister einen ökologischen Sündenfall begangen?

Made in Heaven – das neue forum-Magazin

Persönlicher UV-Index schützt die Haut

Nachhaltigkeit wird großgeschrieben

  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG