Innovationsforum Energie. Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung. Zürich, 2.-3. Juni 2022

Veränderungsmoderation

23.3. - 24.3.2018, 10245 Berlin

Nachhaltig Führen heißt (professionell) moderieren

Moderation dürfte vielen Führungskräften als eher zeitraubende und wenig bewegende Beteiligungsmethode in Erinnerung sein. Es geht aber auch anders. Moderation als explizite Führungstechnik nutzt die Diversität und auch die Konflikte in einem Team, sodass wirksame Veränderungsimpulse gesetzt werden. Das Konzept der "Veränderungsmoderation", das stratum entwickelt hat, ermöglicht Führungskräften und Teamleitern Change-Prozesse, die alle mitnehmen. So kann Nachhaltigkeit jenseits der klassischen Anweisungs- und Anreizsysteme im Unternehmen intrinsisch verankert werden. Wer Moderation bisher als Pinnwandtechnik betrachtet hat, lernt bei stratum die Methode von einer ganz anderen Seite kennen.
 
Die offenen Trainings finden regelmäßig in Berlin statt. Der nächste Termin ist am 23./24. März, mehr Infos gibt es unter http://www.stratum-consult.de/seminare/veränderungsmoderation/. "Veränderungsmoderation" wird aber auch als Inhouse-Seminar für Unternehmen, Verbände und Organisationen angeboten.
Veranstalter: Stratum GmbH


     
Cover des aktuellen Hefts

Was wäre, wenn?

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende

  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Fahrplan für die Energiewende
  • Monopoly oder: Wer regiert die Welt?
  • Klimaneutral Bauen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
JUN
2022
15. Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Für eine lebenswerte Zukunft
deutschlandweit
11
JUN
2022
Energy Efficiency Award 2022
Gesucht: Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte
international
25
JUN
2022
Großdemonstration zum G7-Gipfel in München
Klimakrise, Artensterben, Ungleichheit: Gerecht geht anders!
80336 München
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Intellektuelle schreiben offene Briefe an den Bundeskanzler
Christoph Quarch vermisst dabei eine Idee davon, wie eine diplomatische Lösung aussehen könnte.
Deutscher Nachhaltigkeitspreis
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

HR-Digitalisierung: Das muss sich ändern!

Leadership - Verantwortung übernehmen

Auf Torf verzichten und Moore erhalten

20 Jahre Einsatz für das Klima

Das Lieferkettengesetz kommt – was Unternehmen wissen müssen

Dirndl & Lederhose:

Biologisch abbaubare Binden und Tampons zur Bekämpfung von Menstruationsarmut

Wissenschaft trifft Kommunen

  • TourCert gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig