CR-Management für Praktiker. Weiterbildung für nachhaltiges Wirtschaften. Universität Bayreuth, 07.-11.10.2019

Zukunftsfähige Personalentwicklung im digitalen Zeitalter

22.11.2017, 18:00 - 21:30 Uhr, 22767 Hamburg

Digitalisierung als Chance für den Arbeitsalltag?

Ein Freibeuterschiff taucht auf, geisterhaft menschenleer – in der Hand von Computern, Sensoren und Robotern. Bereit machen auf das digitale Entern unserer Arbeitswelt? Übernehmen Maschinen bald das Kommando? Diesen populären, bedrohlichen Vorstellungen setzt die Veranstaltung vielfältige Chancen einer Arbeitswelt entgegen, in der vor allem eines zählt: Menschliche Kompetenz im Umgang mit digitalen Techniken.
 
Wie kann uns Digitalisierung dabei helfen, den Arbeitsalltag kreativer, empathischer, fairer und nachhaltiger zu gestalten?
  • Eine innovative Antwort auf diese Frage gibt Hubertus Drinkuth, Geschäftsführer von Systain Consulting. Der auf Nachhaltigkeit spezialisierte Think Tank aus Hamburg entwickelt eine Smart-Phone-Anwendung unter Einbeziehung einer Virtual-Reality-Brille, mit der Fabrikarbeiter in Ländern wie Bangladesh, China oder Indien informiert, geschult und trainiert werden können, auch um Anforderungen des Arbeits- und Umweltschutzes besser zu bewältigen. Die Anwendung wird vorgeführt; so besteht die Gelegenheit, die Virtual-Reality-Brille selbst auszuprobieren.
  • An einem Beispiel aus der Fertigung und dem Vertrieb von Ski-Ausrüstungen veranschaulicht Christoph Fülscher, Leiter IT der NORDAKADEMIE sowie Dozent für Digital Business und Personalmanagement, welche Kompetenzen die Personalentwicklung stärken sollte, um die vielfältigen Möglichkeiten des Customizings und der digitalen Wertschöpfung kreativ zu erschließen.
  • Martin Oldeland, Mitglied des Vorstands von B.A.U.M., stellt die Ziele des sich im Aufbau befindenden Kompetenzzentrums "nachhaltig.digital" vor – ein Gemeinschaftsprojekt von B.A.U.M. und der DBU. Das Kompetenzzentrum, beginnt seine Arbeit im Januar 2018, um mit zahlreichen Partnern Wege für Unternehmen aufzuzeigen, wie die Digitalisierung genutzt werden kann, damit ökologische und soziale Ziele in Zukunft besser erreicht werden.
Diskussion und das Get-together beim Imbiss bieten anschließend Möglichkeiten, die Beiträge gemeinsam zu reflektieren und praktische Schlüsse daraus zu ziehen.
 
Diese Veranstaltung organisiert B.A.U.M. in Kooperation mit dem B.A.U.M.-Mitglied NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft.
 
Alle Informationen rund um die Veranstaltung finden Sie auch in einer browser-basierten App unter https://lineupr.com/baum-ev/zukunftsdialog-unternehmen-nachhaltigkeit

http://www.baumev.de

Veranstalter: B.A.U.M. e.V.



Cover des aktuellen Hefts

Afrika – Kontinent der Entscheidung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2019

  • Small is beautiful: Tiny Houses
  • Das Plastik-Problem anpacken
  • E-Mobilität
  • Wirtschaftsverbrechen
  • Solarguerilla
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
12
SEP
2019
Zermatt Summit 2019
Humanizing Globalization
CH-3920 Zermatt


21
NOV
2019
12. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Nachhaltigkeit 2019: Anders denken. Neu verknüpfen. Kraftvoll umsetzen.
40474 Düsseldorf


Alle Veranstaltungen...
12 Vorteile eines strukturierten Nachhaltigkeitsmanagements für Unternehmen. Kostenloses Whitepaper!

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Die Sprache der Symbole
Was der Brand von Notre Dame uns über unser Menschsein lehrt




  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Deutsche Telekom AG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!