Innovationsforum Energie. Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung. Zürich, 2.-3. Juni 2022

Nachhaltigkeit in der Medienproduktion

31.5.2017

2. Öffentliche Anhörung am 31. Mai 2017 in Berlin

Aufruf an Filmschaffende, Produzenten, Film- und TV-Redakteure, Filmstudenten, Vertreter der Medienwirtschaft, Filmförderer, Verantwortliche in den Ministerien, Filmstudiobetreiber und Unternehmer der Bewegtbildbranche. 

Nach der öffentlichen Anhörung zum Thema "Nachhaltigkeit in der Medienbranche" im Februar mit dem Fokus auf die Kinofilmproduktion führt der Parlamentarische Beirat für nachhaltige Entwicklung eine 2. Anhörung mit den öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten am kommenden Mittwoch, den 31. Mai 2017 um 18 Uhr, durch. Es geht u.a. darum, welchen konkreten Beitrag die TV-Sendeanstalten zur praktischen Umsetzung der Klimaschutzziele und der Agenda 2030 leisten. 

Thema "Nachhaltigkeit in der Medienproduktion"

Teilnehmer: 
Donald Jenichen 
Leiter Produktionsmanagement 
Programmdirektion/ZDFneo 

Dr. Jens Müller 
HA Unternehmensplanung und Koordinator Nachhaltigkeit 
ZDF 

Michael Becker 
Leiter der Abteilung Herstellung 
SWR 

Sie sind herzlich eingeladen, daran persönlich teilzunehmen oder sich via Bundestag TV einzuschalten. 

Weiterführende Informationen hierzu sowie die Dokumentation der letzten Sitzung: In Sachen Nachhaltigkeit muss was passieren, finden Sie auf folgender Homepage www.bundestag.de/nachhaltigkeit

Die Weichen auf Bundesebene wurden durch das neue FFG auf grün gestellt und auch die Selbstverpflichtungserklärung zur nachhaltigen Filmproduktion lt. DFFF-Richtlinie war ein wichtiger erster Schritt. Nun muss die konsequente Umsetzung und Kommunikation hierzu folgen. 

Die regionale Filmförderung Baden-Württemberg bietet zukünftig den Filmemachern konkrete beratende und finanzielle Unterstützung, ebenfalls ein verantwortungsvolles Signal für die Medienwirtschaft. 

Außerdem findet am kommenden Dienstag, dem 30.5.2017 um 9 Uhr in der Kinemathek am Potsdamer Platz das Seminar: 'Bevor die grüne Klappe fällt' der Berlin Brandenburg Film Commission statt. 

Filme drehen und vorführen ist noch viel zu selten nachhaltig. Was außer LED-Beleuchtung und Ökostrom noch wichtig ist, darüber berichten Experten auf der Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung. Mehr unter: nachhaltigkeitsrat.de/aktuelles/aktuelle-meldungen/detailansicht/artikel/der-lange-weg-zum-guten-kino 

ACTION BITTE! - WE love making movies sustainable! 
Veranstalter: BLUECHILD FILM & COMMUNICATION


     
Cover des aktuellen Hefts

Was wäre, wenn?

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende

  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Fahrplan für die Energiewende
  • Monopoly oder: Wer regiert die Welt?
  • Klimaneutral Bauen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
JUN
2022
15. Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Für eine lebenswerte Zukunft
deutschlandweit
11
JUN
2022
Energy Efficiency Award 2022
Gesucht: Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte
international
25
JUN
2022
Großdemonstration zum G7-Gipfel in München
Klimakrise, Artensterben, Ungleichheit: Gerecht geht anders!
80336 München
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Für welche Freiheit würden wir kämpfen?
Christoph Quarch plädiert dafür, sich als Antwort auf den Krieg für politische Freiheit, Gerechtigkeit, Mitbestimmung und Demokratie stark zu machen.
Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

20 Jahre Einsatz für das Klima

Wissenschaft trifft Kommunen

Das Lieferkettengesetz kommt – was Unternehmen wissen müssen

Biologisch abbaubare Binden und Tampons zur Bekämpfung von Menstruationsarmut

"Wir brauchen einen neuen mRNA-Moment!"

Möbel aus Holz: Warum so beliebt?

Internationaler Tag der Artenvielfalt

Neue Studie: Klimapläne der Öl- und Gasindustrie zur Erreichung der Pariser Klimaziele völlig unzureichend

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • TourCert gGmbH
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)