Innovationsforum Energie. Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung. Zürich, 2.-3. Juni 2022

2nd International Recycling Forum

26.4. - 28.4.2017, 65185 Wiesbaden

Trend zur gesamtheitlichen Betrachtung

RIGK und EPRO laden zum 2nd International Recycling Forum vom 26. bis 28. April 2017 nach Wiesbaden ein. Wie beim 1. Forum liegt der Fokus auf dem Recycling von Agrarkunststoffen. Des Weiteren werden aktuelle politische Themen des Kunststoffrecyclings im Allgemeinen behandelt.

Die Weltbevölkerung steigt von jetzt 7 Mrd. bis 2050 auf 9,5 Mrd. Menschen – eine Erhöhung um mehr als 30%! Gleichzeitig wächst die Nachfrage nach Rohstoffen und Lebensmitteln. Kunststoffe steigern die Effizienz in der Landwirtschaft und sichern die Erträge. Pflanzenschutz- und Düngemittel können durch Verpackungen aus Kunststoff sicher transportiert, gelagert und angewendet werden. Durch Folien und Vliese ernten Landwirte früher und schützen Obst und Gemüse vor Kälte und Hagel. Wertvolles Tierfutter für Milchkühe wird mit Hilfe von Folien konserviert. Die klimatischen Veränderungen erfordern mehr Bewässerungssysteme. Kunststoffe sind ebenfalls aus der Landwirtschaft nicht mehr wegzudenken – verbrauchen aber auch Ressourcen: Daher gilt es, Kunststoffe effizient zu recyceln.

Die zweitägige Konferenz behandelt im Rahmen von Vorträgen und Diskussionsrunden folgende Themen:

  • Markets for Agricultural Plastics/Emerging Markets
  • Seperate Collection Schemes for Agricultural Plastics
  • Technical Developments
  • Drivers for Recycling
  • Market Trends

Während des kommenden, im Zentrum Deutschlands stattfindenden Forums, referieren renommierte in- und ausländischer Experten aus Industrie, Handel und Politik zu den europa- und weltweiten Herausforderungen und Chancen des Recyclingpotetials von Agrarkunststoffen. Namhafte Aussteller zum Zukunftsmarkt Kunststoffverwertung zeigen die Möglichkeiten innovativer Kreislaufwirtschaft auf. Networking steht während des gesellschaftliches Highlights am Donnerstag Abend im wunderschönen Rheingau im Vordergrund. 

Für die Fachausstellung haben sich internationale Firmen bereits angemeldet und präsentieren ihre Leistungen. Wenige Plätze sind noch frei. Melden Sie sich bei uns! Möchten Sie noch Sponsor werden? Kontaktieren Sie uns! Das Forum bietet maßgeschneiderte Werbemöglichkeiten.

Kurzum: Es erwarten Sie spannende Tage – gespickt mit Informationen, Gesprächen und Eindrücken. Melden Sie sich gleich an und sichern Sie sich Ihren Platz!

Weitere Informationen rund um das 2nd International Recycling Forum Wiesbaden finden Sie hier.

Veranstalter: RIGK GmbH, EPRO


     
Cover des aktuellen Hefts

Was wäre, wenn?

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende

  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Fahrplan für die Energiewende
  • Monopoly oder: Wer regiert die Welt?
  • Klimaneutral Bauen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
JUN
2022
15. Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Für eine lebenswerte Zukunft
deutschlandweit
11
JUN
2022
Energy Efficiency Award 2022
Gesucht: Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte
international
25
JUN
2022
Großdemonstration zum G7-Gipfel in München
Klimakrise, Artensterben, Ungleichheit: Gerecht geht anders!
80336 München
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

EU Digital Services Act zur Bekämpfung illegaler Inhalte im Internet
Christoph Quarch findet es gut, dass die geistige Brunnenvergiftung künftig hart bestraft werden soll
Deutscher Nachhaltigkeitspreis
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Leadership - Verantwortung übernehmen

Auf Torf verzichten und Moore erhalten

20 Jahre Einsatz für das Klima

Das Lieferkettengesetz kommt – was Unternehmen wissen müssen

Biologisch abbaubare Binden und Tampons zur Bekämpfung von Menstruationsarmut

Wissenschaft trifft Kommunen

Internationaler Tag der Artenvielfalt

Zweite Studie von Öko-Institut und Stiftung Allianz für Entwicklung und Klima:

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG