B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Ökoroutine – Die Erlösung des Konsumenten

22.2.2017, 10245 Berlin

Michael Kopatz plädiert für eine Nachhaltigkeit "von oben"

Aus dem Wuppertal Institut, Deutschlands ältestem Think Tank der Nachhaltigkeit, kommt die Absage an die Aufklärung! Angesichts der ökologischen und klimatischen Auswirkungen unserer kapitalistischen Hyperkonsumgesellschaften, die inzwischen nahezu den gesamten Globus im Griff haben, erscheint es jungen Wissenschaftlern wie Michael Kopatz als aussichtslos, weiter auf die Karte des informierten und mündigen Konsumenten zu setzen. Die Rettung kann nur von staatlichen Vorgaben und Regulierungen kommen, die die Produzenten in die Pflicht nehmen, "anstatt sich in wirkungslosen Beschwörungsformeln über strategischen Konsum zu ergehen". Am 22. Februar stellt der Autor des Buches "Ökoroutine. Damit wir tun, was wir für richtig halten" seine Vorschläge dar und stellt sie zur Diskussion.  Mehr Infos und Anmeldung unter https://www.stratum-consult.de/events/
Veranstalter: stratum GmbH



Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
21
JUN
2019
Her Abilities Award
Globaler Preis für Frauen mit Behinderungen
weltweit


21
JUN
2019
Reasons for Hope
Ein Abend mit Jane Goodall
80939 München


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Mr Social und Mrs Business

Mr Social und Mrs Business
Mit dem Bambusfahrrad gegen Armut in Afrika




  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Deutsche Telekom AG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Bayer Aktiengesellschaft


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!