Naturnahe Firmengelände und Biodiversitätsmanagement im Trend – Erfahrungen und Visionen

26.11. - 27.11.2015, 10117 Berlin

Wie kann das Firmenareal zum Erhalt der biologischen Vielfalt beitragen?

Mehr zum Thema Naturnahe Firmengelände lesen Sie in "Mit gutem Beispiel vorangehen". Diesen und weitere spannende Beiträge zum Thema finden Sie in
forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2015 - Grünes Reisen im Trend.     
 
Gemeinsam mit ihren Partnern Bodensee-Stiftung und Global Nature Fund veranstaltet die Heinz Sielmann Stiftung die Fachtagung „Naturnahe Firmengelände und Biodiversitätsmanagement im Trend – Erfahrungen und Visionen" am 26. und 27. November 2015 im Haus der Commerzbank, Pariser Platz 1, in 10117 Berlin.
 
Seit über zwei Jahren bietet die über das Bundesprogramm Biolo­gische Vielfalt geförderte Initiative „Naturnahe Gestaltung von Firmengeländen" Unternehmen Unterstützung beim Schutz der biologischen Vielfalt vor der eigenen Haustür. Es ist gelungen, „Leuchtturm-Unternehmen" zu gewinnen, die ihre Firmengelände umfassend naturnah gestalten und dabei eine breite Vielfalt von Maßnahmen und Herange­hensweisen demonstrieren.
 
Die Veranstaltung steht unter dem Gedanken des Aus­tauschs über Möglichkeiten und Chancen für Unternehmen, auf dem eigenen Firmenareal zum Erhalt der biologischen Vielfalt beizutragen. In Fachvorträgen und Diskussionen berichten Unternehmen, Naturschutzstiftungen und Na­turgartenplaner von ihren Erfahrungen mit der naturnahen Planung und Gestaltung von Firmengeländen. Erfahren Sie, warum immer mehr Unternehmen naturnah gestalten und wie ein umfassendes Biodiversitätsmanagement aussehen kann!Am Nachmittag des zweiten Veranstaltungstages haben Sie die Möglichkeit, das Firmengelände der Berliner Malzfabrik und deren Nachhaltigkeitsengagement kennenzulernen.
 
Für den Abend des 26. November lädt die Heinz Sielmann Stiftung zum Sielmann-Dialog „Biologische Vielfalt und Naturkapital – Was können Unternehmen leisten, um sich am Schutz zu beteiligen?" ein. Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen und unseren Podiumsgästen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Naturschutz zu diskutieren, wie Unternehmen zum Erhalt biologischer Vielfalt beitragen und davon profitieren können.
 
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung. Anmeldeschluss ist der 18. November 2015!

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie an der Exkursion und an den Sielmann Dialogen teilnehmen möchten!Anmeldungen per E-Mail an: vera.schulz@bodensee-stiftung.org oder per Fax unter 077 32 99 95 49.

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesumweltministeriums im Rahmen des Projekts „Naturnahe Gestaltung von Firmengeländen".
 
Wir freuen uns, Sie auf unserer Fachtagung und dem „Sielmann Dialog" begrüßen zu dürfen.

www.naturnahefirmengelaende.de

Veranstalter: Heinz Sielmann Stiftung



Cover des aktuellen Hefts

Frauen bewegen die Welt

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2018

  • Kampf fürs Wasser
  • Schenken macht Freude
  • Slow Fashion
  • Sikkim - Blaupause für die Zukunft?
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
FEB
2019
World Sustainable Energy Days
Interaktive Events stellen Networking & Erfahrungsaustausch in den Vordergrund
A-4600 Wels


21
JUN
2019
ERDFEST 2019
Auf dem Weg zu einer neuen kulturellen Allmende
Deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Das heilige Spiel
Warum Fußball ein Geschenk des Himmels ist




  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Deutsche Telekom AG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Nespresso Deutschland GmbH