Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Nachhaltiges Wirtschaften und Corporate Social Responsibility

1.10. - 30.1.2015, 18051 Rostock

CSR-Weiterbildung für Entscheider in KMUs

Immer mehr Menschen stehen der kapitalistisch-marktwirtschaftlichen Wirtschaftsweise kritisch gegenüber. Sie sehen strukturelle Defizite, die immer wieder zu Krisen führen, die durch globale Verflechtung und gegenseitige Abhängigkeit der Volkswirtschaften beschleunigt werden. Die regionalen und lokalen Auswirkungen sind im Alltag der Menschen spürbar und beeinträchtigen die Lebenszufriedenheit.
 
Vor diesem Hintergrund haben sich die Debatten um nachhaltiges und verantwortungsvolles Wirtschaften verstärkt und nicht wenige Unternehmen haben sich inzwischen auf den Weg gemacht, ihre Wirtschaftsaktivitäten umzugestalten. Sie suchen nach Möglichkeiten, ihre Wertschöpfungskette ökologisch und sozial umzubauen, die betrieblichen Abläufe im Hinblick auf mehr Mitarbeitereinbindung und -verantwortung zu optimieren oder Konzepte der Work-Life-Balance einzusetzen. Viele Firmen stellen sich auch dem Problem, in welcher Weise ihre Produkte nach der Nutzung wieder in den natürlichen Kreislauf zurückgeführt werden können. Nachhaltig und verantwortlich agierende Unternehmen verschaffen sich durch ihr innovatives Verhalten Wettbewerbsvorteile.*
 
Derartige Unternehmen, die die sehr drängenden Zeichen der Zeit als ihre Chance erkannt haben, sehen allerdings Probleme, kompetente Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter zu finden, die in der Lage wären, passgenaue Konzepte zu entwerfen und betriebs- und mitarbeitersensibel umzusetzen.
 
Hier setzt diese Weiterbildung an, die in kompakter Form sowohl das notwendige theoretische Basiswissen vermittelt als auch Erfahrungen aus der Praxis vorstellt.
 
Die Weiterbildung wendet sich an Personen mit Entscheidungs- und Durchführungskompetenzen in kleinen, mittelständischen und größeren Unternehmen sowie in der Verwaltung, an Akteure in NGOs und NPOs sowie an Personen, die sich beruflich umorientieren möchten – oder einfach nur an Interessierte.
 
* Das freiwillige selbstbestimmte Engagement von Unternehmen für das Gemeinwesen außerhalb des Kerngeschäfts wird im Zertifikatskurs »Corporate Citizenship (CC) – Bürgerschaftliches Engagement von Unternehmen« in sinnvoller Ergänzung zu diesem Kurs angeboten. Der nächste Kurs dazu startet am 01.12.2015.
 
 
Nächster Kurstermin
  • 01.10.2015 - 30.01.2016 (Anmeldung bis: 17.09.2015)
 
Weitere Informationen, wie Zugangsvoraussetzungen, Inhalte, DozentInnen, Qualifikationsziele, Arbeitsaufwand etc. finden Sie hier

http://www.weiterbildung.uni-rostock.de

Veranstalter: Universität Rostock


     
Cover des aktuellen Hefts

Habeck Superstar?

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2022 erscheint am 01. Juli. Schwerpunkt: Wirtschaft im Wandel

  • XAAS Everything-as-a-Service
  • Papiertiger mit Potenzial
  • Ausgezeichnete Gesetze
  • Weniger wollen - wie lernt man das?
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
26
JUL
2022
BIOFACH
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
90471 Nürnberg
27
AUG
2022
Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse Kiel
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe
24103 Kiel
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Freiheit oder Pflicht?
Der Ex-Zivi Christoph Quarch plädiert für ein Pflichtjahr in sozialen, ökologischen oder zivilgesellschaftlichen Einrichtungen
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Bio-Zertifizierung als Chance für Entwicklungs- und Schwellenländer

So kann man der Mittelstand mehr Nachhaltigkeit finanzieren

Es geht um die Bohne: Was für die Kaffeequalität entscheidend ist

Ein bayerisches Juwel im Paradies

Nachhaltig Investieren fürs Alter

Nachhaltige Produkte

Gute Nachrichten

Bergkristall ist ein Gefühl

  • Global Nature Fund (GNF)
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Frankfurt University of Applied Sciences