B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Nachhaltigkeit in der Luftfahrt

8.9.2015, 10:00 Uhr, 53175 Bonn

Schlagwort oder Leitkonzept?

Die Zukunft der zivilen Luftfahrt heißt Nachhaltigkeit. Das betrifft nicht nur Hersteller, Airlines oder Airports, sondern die gesamte Wertschöpfungskette. Die klassische Maxime ‚schneller, weiter, höher‘ definiert sich heute über die ‚ökonomische, ökologische und soziale Verantwortung‘, die damit zum Leitbild für die Zukunft der Luftfahrt wie auch für die öffentliche Einschätzung eines Unternehmens wird. Aufgrund der Auswirkungen auf Umwelt und Klima steht die Luftfahrt heute vielfach in der Kritik. Fluglärm, Umweltbelastungen und klimaschädigende Emissionen sind nur einige der Kritikfelder, mit denen sich jede Organisation auseinander setzen muss, die heute in der Luftfahrt tätig ist. Ziel muss es daher sein, die Luftfahrt durch eine nachhaltige Unternehmensführung mit der Umwelt und den Menschen zu versöhnen. Dazu ist die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung unerlässlich. Ein Unternehmen, das sich dieser Erkenntnisse verweigert, wird es in Zukunft vermutlich sehr schwer haben, sich in der Öffentlichkeit wie auch am Markt erfolgreich zu behaupten.
 
Doch wie soll sich ein Unternehmen ausrichten bzw. verhalten, wenn es den Weg in eine von Nachhaltigkeit geprägte Zukunft gehen will? Welche Ziele, welche Strategien und Leitlinien gibt es und wie können diese gegebenenfalls in der eigenen Unternehmenskultur verankert werden? Welche Maßnahmen sind einzuleiten, um den notwendigen Nachhaltigkeitsprozess erfolgreich zu starten? Und: Wie teuer ist eigentlich Nachhaltigkeit oder bietet sie gar die Chance, Kosten zu senken und Vorteile im Wettbewerb zu sichern?
 
Fragen wie diese möchten wir gerne mit Ihnen bzw. mit Führungskräften ihres Hauses im Rahmen einer kostenlosen Informationsveranstaltung diskutieren. Profitieren Sie vom Expertenwissen zu den Themen ‚Professionelles Nachhaltigkeitsmanagement‘ und ‚Nutzen der Nachhaltigkeit für Luftfahrt-Unternehmen‘.
 
Wir würden uns freuen, Sie oder einen Vertreter ihres Hauses im ‚Haus der Luft- und Raumfahrt‘, 53175 Bonn, Godesberger Allee 70, begrüßen zu dürfen.
  • Ort: IASA e.V., Geschäftsstelle, Godesberger Allee 70, 53175 Bonn
  • Datum: Dienstag 8. September 2015, 10:00 – 16:00Uhr
  • Referenten: Dipl.-Ing.(FH) Michael Wühle, Rudolf (Rolf) Dörpinghaus
  • Preis: kostenlos
  • Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen limitiert
 
Rückfragen unter: mw@iasaev.org
Das Seminarticket können Sie online in XING buchen. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Veranstalter: IASA e.V.



Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
12
SEP
2019
Zermatt Summit 2019
Humanizing Globalization
CH-3920 Zermatt


03
OKT
2019
Kongress Wirtschaft und Spiritualität
Unternehmerischer Erfolg und Mitmenschlichkeit
79199 Kirchzarten


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht ...
RECHT... zur aktuellen Weltsituation.




  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Deutsche Telekom AG


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!