Innovationsforum Energie. Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung. Zürich, 2.-3. Juni 2022

Heldenmarkt Hamburg in neuer Location – Messezeit für Nachhaltigkeit

21.2. - 22.2.2015, 22767 Hamburg

Es gibt bewusste Alternativen zum Konsumverzicht, die biologisch, fair und meist regional erzeugt werden!

Nach der Premiere im letzten Jahr kommt der Heldenmarkt, Deutschlands führende Messe rund um nachhaltigen Konsum und nachhaltige Lebensstile, wieder in die Hansestadt. Mit der Messe möchten die Veranstalter eine Lebensweise aufzeigen, die im Einklang mit den ökologischen und sozialen Ressourcen der Erde steht. Anstatt auf Konsum zu verzichten, zeigt der Heldenmarkt, dass es bewusste Alternativen gibt, die biologisch, fair und meist regional erzeugt werden.
 
Die AusstellerInnen aus allen Bereichen des alltäglichen Lebens laden zum Probieren, Informieren und Kaufen ein. Die Produkte und Dienstleistungen reichen von Öko-Stromanbietern, Versicherungen und Geldanlagen bis hin zu Lebensmitteln aus kontrolliert biologischem Anbau, grünen Modekollektionen, kreativen Upcycling-Ideen, ressourcenschonender Zahnpflege, handgefertigtem Schmuck aus ecofairen Edelmetallen oder nachhaltig produzierter Kinderkleidung zu fairen Preisen.
   
Begleitet wird die Messe durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit informativen Fachvorträgen, Workshops, Ausstellungen, einem Bühnenprogramm sowie mehrfach stattfindenden Tombola-Verlosungen. Die Vorträge vermitteln Wissenswertes rund um Themen wie faire Elektronik, die Bedeutung der Bienen für Natur- und Kulturpflanzen, Fleischkonsum vs. vegan und beschäftigen sich mit der Frage, wie unendliches Wachstum in einer endlichen Welt möglich sein soll. Vegane Kochshows, grüne Modenschauen und ein Kinderprogramm mit abwechslungsreichen Mitmach-Aktionen für die kleinen Helden der Nachhaltigkeit sorgen für ein interaktives Kennenlernen nachhaltiger Themen.   
 
WO  Cruise Center Altona  /   Van-der-Smissen-Straße 5, 22767 Hamburg                                                                               
WANN  Samstag, 21.02.2015 10.00 bis 20.00 Uhr Sonntag, 22.02.2015, 10.00 bis 18.00 Uhr  
EINTRITT  Online-Vorverkauf: 7,50 EUR und 5,00 EUR ermäßigt Tageskasse 9,00 EUR und 6,00 EUR ermäßigt freier Eintritt für Kinder bis 14 Jahre  
 
Kontakt: Forum Futura UG, Lovis Willenberg | presse@heldenmarkt.de | www.heldenmarkt.de 

www.heldenmarkt.de/hamburg

Veranstalter: Forum Futura UG


     
Cover des aktuellen Hefts

Was wäre, wenn?

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende

  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Fahrplan für die Energiewende
  • Monopoly oder: Wer regiert die Welt?
  • Klimaneutral Bauen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
JUN
2022
15. Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Für eine lebenswerte Zukunft
deutschlandweit
11
JUN
2022
Energy Efficiency Award 2022
Gesucht: Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte
international
25
JUN
2022
Großdemonstration zum G7-Gipfel in München
Klimakrise, Artensterben, Ungleichheit: Gerecht geht anders!
80336 München
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

EU Digital Services Act zur Bekämpfung illegaler Inhalte im Internet
Christoph Quarch findet es gut, dass die geistige Brunnenvergiftung künftig hart bestraft werden soll
Deutscher Nachhaltigkeitspreis
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Leadership - Verantwortung übernehmen

Auf Torf verzichten und Moore erhalten

20 Jahre Einsatz für das Klima

Das Lieferkettengesetz kommt – was Unternehmen wissen müssen

Biologisch abbaubare Binden und Tampons zur Bekämpfung von Menstruationsarmut

Wissenschaft trifft Kommunen

Internationaler Tag der Artenvielfalt

Zweite Studie von Öko-Institut und Stiftung Allianz für Entwicklung und Klima:

  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • TourCert gGmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Nespresso Deutschland GmbH