4. Verleihung des One World Award (OWA)

19.9.2014, D- Legau/Allgäu

Der ONE WORLD AWARD (OWA) zeichnet in drei Kategorien Menschen und Projekte aus, die diese Welt besser machen. Menschen, die beispielhaft für eine positive Globalisierung stehen und mit innovativen Ideen und persönlichem Engagement unsere Welt zukunftsfähig machen.

Der Wettbewerb wird weltweit ausgeschrieben. Die eingehenden Bewerbungen müssen bestimmte Kriterien erfüllen. Nach einem Vorauswahlverfahren wurden fünf Finalisten ausgewählt, die von dem Vorsitzenden der Jury vor Ort besucht wurden. Basierend auf den Bewerbungsunterlagen, dem Besuchsbericht und Videoaufzeichnungen von Interviews, die mit den Bewerbern durchgeführt werden, wählt die international besetzte OWA-Jury aus den fünf Finalisten den OWA-Preisträger aus. Jeder Finalist erhält eine Urkunde und einen Geldbetrag in Höhe von 2.000 Euro. Der OWA-Preisträger erhält die bronzene OWA-Statue und ein Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro.

Eine weitere OWA-Auszeichnung wird an eine Persönlichkeit vergeben, die Pionierleistungen erbracht hat und aktiv an der Umsetzung der OWA-Ziele gearbeitet hat. Diese Persönlichkeit, die von der Jury und IFOAM ausgewählt wird, erhält den "Lifetime Achievement Award" (Ehrung für das Lebenswerk) und ebenfalls eine bronzene OWA-Statue.

Die OWA Initiative beschloss die Preiskategorien zu erweitern um außergewöhnliche Persönlichkeiten mit globalem Wirkungskreis zu ehren. Dafür wurde der Ehrenpreis für besondere Persönlichkeiten ins Leben gerufen.

Mehr Informationen zum OWA finden Sie unter:

http://www.one-world-award.de

Veranstalter: RAPUNZEL NATURKOST | Rapunzelstraße 1 | D - 87764 Legau, E-Mail: owa@rapunzel.de



Cover des aktuellen Hefts

Frauen bewegen die Welt

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2018

  • Kampf fürs Wasser
  • Schenken macht Freude
  • Slow Fashion
  • Sikkim - Blaupause für die Zukunft?
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
FEB
2019
World Sustainable Energy Days
Interaktive Events stellen Networking & Erfahrungsaustausch in den Vordergrund
A-4600 Wels


21
JUN
2019
ERDFEST 2019
Auf dem Weg zu einer neuen kulturellen Allmende
Deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz


Mr Social und Mrs Business

Mr Social und Mrs Business
Mit dem Bambusfahrrad gegen Armut in Afrika




  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Deutsche Telekom AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG