Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Kleider kaufen verboten!

18.6.2019, 18:00 - 21:00 Uhr, CH-8005 Zürich

future.camp® Workshop

© future.camp®Gibt es überhaupt nachhaltige Kleider oder sollen wir gar nichts mehr Neues kaufen?
 
6 Jahre sind vergangen nachdem die Welt erfahren hat unter welchen unmenschlichen Umständen unsere Kleidung hergestellt wird. Heute ist der Einsturz der Kleiderfabrik Rana Plaza in Bangladesh schon fast vergessen. Hat sich seither etwas geändert? Und gibt es überhaupt Kleidung, die umweltverträglich ist? 
 
Ausgewählte Fachfrauen zeigen, wie aus alten Kleidern neue Mode wird, was ein verantwortungsvolles Label ausmacht und wie wir auch ohne shoppen zu neuer Kleidung kommen.

Wir üben, wie Kleidertausch geht, und bringen 10 Kleidungsstücke mit, die wir nicht mehr brauchen.
 
Pauline Treis ist eine der Organisatorinnen der Fashion Revolution Week in Zürich. Sie lebt und arbeitet für und von nachhaltiger Mode. Als Gründerin und Designerin der Modemarke Jungle Folk gibt sie uns Einblicke in die verantwortungsvolle Modeproduktion und erklärt uns, worauf wir beim Kauf von neuen Kleidern besonders achten sollten. 
 
Walk-in Closet organisiert als Verein regelmäßig Kleidertauschbörsen in verschiedenen Schweizer Städten. Die Events verbinden verantwortungsvollen Konsum mit einem positiven Erlebnis. Mit dem Kleidertausch macht der Verein auf die katastrophalen sozialen und Umwelt-Folgen des konventionellen Kleiderkonsums aufmerksam und zeigt Alternativen auf. 
 
Jede/r Workshop-TeilnehmerIn bringt 10 aussortierte Kleidungsstücke mit und kann diese durch 10 neue, gebrauchte ersetzen. 
 
Eva Waldmann zaubert für ihr Label prêt-à-reporter aus alten Kleidungsstücken neue modische Hingucker. Aus der Hose wird ein Kleid, aus dem Hemd wird ein Jupe. Sie ist ein Profi im Upcycling. Sie zeigt euch, wie wertvoll die bestehenden Stoffressourcen sind und dass Mode nicht fabrikneu sein muss, um schick zu sein. 
 
Tania Schellenberg von faircustomer führt als Gastgeberin durch den Abend und stellt weitere nachhaltige Labels vor. 
 
Im Anschluss gibt es leckere Häppchen und Drinks aus geretteten Lebensmitteln.
 

www.futurecamp.vision

Veranstalter: future.camp®


     
Cover des aktuellen Hefts

Ist die Party vorbei?

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2022 mit dem Schwerpunkt: Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft

  • Regeneratives Wirtschaften
  • Kapital für nachhaltiges Bauen
  • Der Champagner der Energiewende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
11
OKT
2022
Frankfurter Zukunftskongress
Frische Ideen angewandt - Willkommen in der Zukunft!
60318 Frankfurt am Main
26
OKT
2022
"Klimaschutz mit Strategie"
Die Lieferkette von Vaude auf dem Prüfstand
online
Alle Veranstaltungen...
Zero Waste Vision. Mit der DIN SPEC 91436 Zertifizierung von TÜV SÜD Müll- und Abfallmengen nachhaltig reduzieren. Informieren Sie sich jetzt!

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Klima

Ist der Traum von der Naturbeherrschung ausgeträumt?
Zum Jahrestag der Ahrtalkatastrophe fordert Christoph Quarch eine neue Demut und Scheu gegenüber der Natur, Respekt und Ehrfurcht vor dem Leben.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Wahre Preise

Corporate Social Responsibility

Datenschutzbeauftragter bei Kapitalunternehmen und Aktiengesellschaften

Work-Life-Balance in modernen Unternehmen

NFTs

decarbXpo

Mit Cradle to Cradle gesunde und kreislauffähige Innenräume gestalten

Festakt zum Jubiläum des IASS

  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • TourCert gGmbH
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG