B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Warum wir kaufen

11.6.2019, 18:00 - 20:30 Uhr, CH-8005 Zürich

future.camp® Workshop

© future.camp®In den vergangenen Jahrzehnten hat sich unser Konsumverhalten drastisch verändert. Wir kaufen nicht nur mehr, sondern auch Dinge, die wir gar nicht brauchen. Wir benutzen das Gekaufte viel weniger lang und entsorgen so viel Abfall wie noch nie. Es ist uns egal, woher die Ressourcen für unsere Produkte herkommen und was mit ihnen nach der Entsorgung geschieht. Wir konsumieren unsere Lebensgrundlagen bis zum Exzess und merken nicht, dass wir damit unser Überleben auf der Erde gefährden.

Prof. Dr. Martin Hafen ist Experte für Prävention und Gesundheitsförderung an der Hochschule Luzern (Institut Sozialmanagement, Sozialpolitik und Prävention). Beruflich wie privat befasst er sich intensiv mit dem Thema Konsumismus. Er erklärt uns, wie es vom Tauschen und Kaufen zum destruktiven Konsumismus kam und welche Folgen dies für die Gesundheit unserer Gesellschaft hat. Er zeigt aber auch mögliche Wege aus der Konsumismus-Falle auf und erklärt, wie nötig dies ist für die Erhaltung der natürlichen Ressourcen unseres Planeten.

Niko Stoifberg ist Autor (Dort, Roman 2019, Nagel & Kimche) und verdichtet Sachbücher für getAbstract. Nach einer Reise nach Südostasien entschied er sich, ein Jahr lang nichts mehr zu kaufen, da die Abfallberge dort für ihn in direktem Zusammenhang mit der westlichen Konsumwelt standen. Nach einem Jahr Konsumentzug lebt er heute sehr minimalistisch und es gelingt ihm dabei auch sein Umfeld zu einer Verhaltensänderung zu bewegen. In der Gruppenarbeit finden wir zusammen mit ihm heraus, wie wir unseren materiellen Konsum auf ein Minimum reduzieren können und dabei nichts vermissen.

Nico Kesper ist kreativer Mitarbeiter bei der grünen Werbeagentur KSP. Er gibt uns Einblick in die Werbeindustrie und erklärt, wie unser Konsumverhalten subtil durch die Werbung angekurbelt und beeinflusst wird. Er wird über Praktiken und Taktiken des Verkaufens erzählen und freut sich auf kritische Fragen während der Gruppenarbeit.

Im Anschluss gibt es leckere Häppchen und Drinks aus geretteten Lebensmitteln.
 
Hier finden sie weitere Informationen und Tickets.

www.futurecamp.vision

Veranstalter: future.camp®



Cover des aktuellen Hefts

Social Business beseitigt Plastik-Müll und schafft neue Jobs

weitere Themen in forum 03/2019:

  • Entrepreneurship
  • Die Plastikflut
  • Wasserstoff
  • Der Bauer: Problemlöser statt Sündenbock
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
09
NOV
2019
UnternehmensGrün-Jahrestagung 2019
Sustainable Finance
10117 Berlin


20
NOV
2019
Zukunftsforum Energiewende
Den Wandel aktiv gestalten
34117 Kassel


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Starke Frauen

Missing Chapter Foundation
Eines von vielen Projekten, für die sich Prinzessin Laurentien der Niederlanden stark macht.




  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Deutsche Telekom AG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen