Innovationsforum Energie. Dekarbonisierung | Dezentralisierung | Digitalisierung | Wertschöpfung. Zürich, 2.-3. Juni 2022

Zukunftswerkstatt und andere Großgruppenmethoden moderieren

2.9.2019, 9:30 Uhr, 10245 Berlin

Fortbildung mit der sozialkreativen Problemlösungsmethode "Zukunftswerkstatt"

Die von Robert Jungk und Norbert Müllert entwickelte sozialkreative Problemlösungsmethode "Zukunftswerkstatt" ist sehr partizipativ und beteiligtenorientiert ausgerichtet. Es geht darum, eine gemeinsame Basis zu finden, die zur Zusammenarbeit aller Beteiligten bei der Entwicklung gemeinsamer Lösungsvorschläge führt. Üblicherweise ist sie in drei Phasen gegliedert:
  • Kritikphase: Mit Hilfe einer Kritikfrage wird der Ist-Zustand analysiert und durchleuchtet.
  • Utopiephase: In dieser Phase wird ein idealer Zustand imaginiert und entworfen.
  • Realisierungsphase: Hier werden realistische Schritte entwickelt, wie Teile der Utopie umgesetzt werden könnten und überprüft, was davon wirklich realitätstauglich ist. Erste Ideen werden entwickelt und Vereinbarungen getroffen.
Themen der Fortbildung sind:
  • Bedeutung von Partizipation zwischen Beteiligung und aktiver Teilhabe
  • Teilnahme an einer dreistündigen Zukunftswerkstatt und ihre Auswertung 
  • Zukunftswerkstatt als Methode: Hintergrund und Geschichte
  • Einsatzmöglichkeiten des Konzeptes und Zielgruppenspezifiken
  • Analyse der Rolle, Funktion und Haltung der Moderation
  • Learning by doing – der Transfer: Moderation einer Zukunftswerkstatt von den Teilnehmenden mit Feedback der Trainer*in
  • Überblick über weitere partizipative Planungsmethoden, alternative Tagungsdesigns und deren Nachhaltigkeit (u.a. Aktivierende Befragung, Zukunftskonferenz/Future Search, Open Space, Appriciative Inquiry, World Café)
Mehr Info und Anmeldung finden Sie online.

https://www.stratum-consult.de

Veranstalter: stratum GmbH


     
Cover des aktuellen Hefts

Was wäre, wenn?

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende

  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Fahrplan für die Energiewende
  • Monopoly oder: Wer regiert die Welt?
  • Klimaneutral Bauen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
03
JUN
2022
15. Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Für eine lebenswerte Zukunft
deutschlandweit
11
JUN
2022
Energy Efficiency Award 2022
Gesucht: Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte
international
25
JUN
2022
Großdemonstration zum G7-Gipfel in München
Klimakrise, Artensterben, Ungleichheit: Gerecht geht anders!
80336 München
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Ein neuer Wertdienst für Männer und Frauen
Christoph Quarch schlägt die Einführung eines Pflichtjahres vor, in dem alle Bürgerinnen und Bürger ein Jahr lang den Werten unserer Kultur dienen.
Deutscher Nachhaltigkeitspreis
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

HR-Digitalisierung: Das muss sich ändern!

Leadership - Verantwortung übernehmen

Auf Torf verzichten und Moore erhalten

20 Jahre Einsatz für das Klima

Das Lieferkettengesetz kommt – was Unternehmen wissen müssen

Dirndl & Lederhose:

Biologisch abbaubare Binden und Tampons zur Bekämpfung von Menstruationsarmut

Wissenschaft trifft Kommunen

  • TourCert gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)