30 Jahre Brundtland-Bericht
Eindimensionales Denken überwinden

Mit dem Bericht wurde das Thema "Nachhaltigkeit" auf die Tagesordnung der internationalen Diskussion gesetzt. Es ist seither nicht mehr verschwunden; im Gegenteil: Das Thema hat einen beispiellosen Siegeszug hinter sich. Heute steht es im Zentrum der wichtigen Debatten.


Blick zurück im Zorn
25 Jahre nach Rio – eine Bilanz

Ein Vierteljahrhundert ist seit der Konferenz der Vereinten Nationen über Umwelt und Entwicklung in Rio vergangen. Während die Konferenz 1992 noch ein Grund zum Feiern war, waren die Folgekonferenzen eher enttäuschend. Wie geht es jetzt weiter?


12 Länder unterzeichnen Deklaration zur Sicherung der Kinderrechte
Alle Formen der Gewalt gegen Kinder müssen bekämpft werden

Unterzeichnerinnen und Unterzeichner aus Afrika, Asien und dem arabischen Raum wollen Gewalt gegen Mädchen und Jungen beenden, Budgets für Kinder erhöhen und Kinderehen abschaffen. Die Gesetzgeber in ihren Heimatländern, sowie Bürgerinnen und Bürger, sollen dafür sensibilisiert werden, dass Gewalt gegen Jungen und Mädchen, einschließlich Kinderehen und körperlicher Bestrafung, eine erhebliche Verletzung von Kinderrechten ist.


Gesichter des Klimaschutzes
Blick junger Umweltaktivisten auf die Rio-Konferenz von 1992

Rio – vor unserer Lebzeit bzw. lange vor der Zeit, aus der wir Erinnerungen mitgenommen haben. Wenn man einen Menschen unserer Generation fragt, was für ein bewegendes Ereignis in Rio stattgefunden hat, werden nicht wenige die Fußballweltmeisterschaft der Herren 2014 nennen. Das ist auch wenig verwunderlich!


Einsatz der Jugend für die Welt von morgen
25 Jahre Konferenz der Vereinten Nationen über Umwelt und Entwicklung in Rio

Junge Menschen schaffen mit ihren Visionen und Ideen die Welt von morgen. In einer Zeit, in der die Welt immer wieder aus den Angeln zu geraten scheint, sind neue Vorschläge und positive Bilder besonders wichtig. Denn es ist unser Planet, dessen Zukunft auch unsere eigene entscheidend bestimmt.


Eine bessere Zukunft pflanzen
Einsatz der Jugend auf der Weltklimakonferenz

Vor 11 Monaten hat die Menschheit eine Grenze erreicht. Die 1,5°C-Grenze des Anstiegs der globalen Durchschnittstemperatur. Haben Sie nicht bemerkt? Natürlich nicht, denn die Temperatur wird erst in der Zukunft steigen. Die Grenze, gerade überschritten wurde, ist die des Treibhausgas-Ausstoßes. Die Menschheit hat nun so viel ausgestoßen, dass ein Anstieg um mindestens 1,5°C sehr wahrscheinlich ist. Wie gesagt, in Zukunft. In dieser Zukunft aber werden wir Kinder und Jugendliche noch am Leben sein.


Wir wollten Rio lebendig halten
Interview mit Barbara Unmüßig über den Gipfel in Rio 1992

1992 fungierte Barbara Unmüßig als Leiterin der UNCED-Projektstelle des Deutschen Naturschutzrings (DNR) und des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). In diesem Kontext war sie in die Vorbereitung und Koordination des Rio Gipfels involviert. Seit 2002 leitet sie – gemeinsam mit Ellen Ueberschär – die Heinrich-Böll-Stiftung.


25 Jahre nach Rio
Viel weiter sind wir nicht gekommen

Der sogenannte „Erdgipfel" von Rio 1992, war damals die größte Versammlung von Staats- und Regierungschefs aller Zeiten. Nach dem Ende des Kalten Krieges wollte man die drängenden Menschheitsprobleme gemeinsam angehen. Eine telefonbuchdicke „Agenda 21" und drei rechtsverbindliche Konventionen für Klima, für biologische Vielfalt und gegen Wüstenbildung wurden in Rio beschlossen.


Mein gutes Beispiel 2018
Engagierte Unternehmen gesucht!

Unternehmen engagieren sich für die Gesellschaft. Die Bertelsmann Stiftung, der Verein "Unternehmen für die Region" und der Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH) bereiten diesem Engagement eine Bühne. Unternehmen sind aufgerufen, sich bis zum 13. Januar 2018 zu bewerben.


"Nächste Bundesregierung muss Klimaschutz zur zentralen Aufgabe machen"
Erklärung von 51 Unternehmen und Verbänden trifft den Nerv der Zeit

Prof. Dr. Maximilian Gege, Vorsitzender, B.A.U.M. e.V. unterstreicht die enorme politische Bedeutung der Unternehmenserklärung.


Klimakonferenz in Bonn: Die Zukunft der Welt entscheidet sich vor allem lokal
Stadtbegrünung gegen den Klimawandel

„Wir setzen uns nicht nur für mehr Stadtgrün ein, weil es urbane Räume lebenswerter macht, sondern vor allem aus stadtklimatologischen Gründen. [...] So können z. B. Kraut-, Strauch- und Baumschichten Sauerstoff bilden, Kohlendioxid abbauen, Luftverunreinigungen binden, für Schatten und Verdunstung sorgen und damit die negativen Effekte des Stadtklimas abmildern - das ist eine enorme Entlastung für die Umwelt."


Klimaversicherungen als Schutz gegen Armut
Wieso das Thema im Fokus steht, nicht nur auf der Weltklimakonferenz (06. bis 17.11.2017)

Entwicklungs- und Schwellenländer wie Peru leiden am meisten unter den Folgen des Klimawandels: Extremwetterereignisse wie Überschwemmungen, Stürme und Dürren nehmen zu. Sie vernichten Ernten, verursachen Hunger und Armut. Klimaversicherungen können gegen die Schäden absichern, aber vor Ort fehlt oft eine Versicherungskultur.


Weltklimakonferenz 2017 (COP 23): Kohleausstieg ist eine Frage der Fairness

Handelspartner des Fairen Handels leiden massiv unter Auswirkungen des Klimawandels

Ist das fair? Kleinbauern in Lateinamerika, Asien oder Afrika leiden am meisten unter den Auswirkungen des Klimawandels – obwohl sie am wenigsten dazu beigetragen haben. Dürren, Überschwemmungen, Ernteausfälle sind nur einige Folgen.


Klimaschutz kommt nur mit der Verkehrswende voran
Maßnahmen im Verkehrssektor müssen einem Klimacheck unterzogen werden

Deutschland muss Motor der umweltgerechten Verkehrspolitik werden. VCD-Delegierte fordern: Keine umweltschädlichen Subventionen für Dieselkraftstoff, niedrigere Grenzwerte für den CO2-Ausstoß von Autos und Investitionen in den Umweltverbund von Bus, Bahn, Fahrrad, Carsharing und Fußverkehr.


COP 23: Survival fordert mehr Mitsprache für indigene Völker bei Klimakonferenz
Neues Naturschutz-Modell soll indigene Rechte ins Zentrum stellen

Survival International ruft zur COP 23 in Bonn internationale Entscheidungsträger*innen dazu auf, die Rolle indigener Völker beim Schutz der Umwelt stärker zu berücksichtigen.



„Nach uns die Sintflut“ wäre ein Desaster für Kinder
Regierungen müssen Entwicklungsländer bei Anpassung an den Klimawandel unterstützen

Anlässlich der Klimakonferenz COP23, die am Montag in Bonn beginnt, macht die internationale Kinderhilfsorganisation World Vision auf die Gefahren des Klimawandels besonders für Kinder aufmerksam.


COP23
Deutschland muss in der Klimapolitik liefern!

Vor Beginn der 23. Weltklimakonferenz in Bonn haben die Klima-Allianz Deutschland und der Verband für Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe (VENRO) der deutschen Delegation ein umfangreiches Forderungspapier mit auf den Weg gegeben. Darin dringen sie darauf, die Vereinbarungen aus dem Pariser Abkommen umzusetzen und entsprechenden Druck auf andere Staaten auszuüben.


COP23: Begleitende Kunstaktionen zur Weltklimakonferenz bringen Bürger in Interaktion zu Klima- und Umweltschutz
Rund um das Kunstmuseum Bonn vom 06.-17. November 2017

„Ziel der Kunstevents ist es, möglichst viele Besucher als Klima- und Umweltschützer zu gewinnen, indem sie die Zusammenhänge von Ernährung, Landwirtschaft, Energie und Klimawandel über einen Perspektivwechsel bewusster erfahren."


International Uranium Film Festival 2017
Die Sieger stehen fest

Drei Filme aus Japan, Frankreich und Brasilien gewinnen die Trophäe des Internationalen Uranium Film Festivals 2017 in Berlin. Sieben Filme aus Deutschland, Japan, Indien, Großbritannien, der Ukraine und der Schweiz bekommen besondere Erwähnungen. Zwischen dem 10. und 15. Oktober zeigte das weltweit einzigartige Filmfest des Atomaren Zeitalters 28 Spiel- und Dokumentarfilme.


Stärkung von Kleinbauern und Landarbeitern
UN-Menschenrechtsrat setzt Erarbeitung einer Internationalen Erklärung der Rechte von Kleinbauern fort

Die Menschenrechtsorganisation FIAN begrüßt die Entscheidung des UN-Menschenrechtsrats. Der Rat hat am Freitag das Mandat der zuständigen Arbeitsgruppe mit deutlicher Mehrheit verlängert: 34 Ja-Stimmen stehen zwei Nein-Stimmen und elf Enthaltungen gegenüber. Die Bundesregierung hat sich enthalten.


Jamaika jetzt!
Die Chance für eine Wirtschaftswende ergreifen

UnternehmensGrün, der Bundesverband der ökologischen Wirtschaft, fordert die neue Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen auf, mutig für eine Jamaika-Koalition einzutreten. "Eine Wirtschaftswende Richtung sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit lässt sich nur in Regierungsverantwortung erreichen", sagt Klaus Stähle, Unternehmer und Vorstand UnternehmensGrün.


Kommende Bundesregierung muss Umsetzung der SDGs fokussieren
Heute vor zwei Jahren wurde die 2030-Agenda verabschiedet

Der Tag nach der Bundestagswahl ist zugleich der zweite Jahrestag der Verabschiedung der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung. Die Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch sieht die kommende Bundesregierung in der Pflicht, alles für das Erreichen der für das Jahr 2030 gesteckten globalen Ziele zu tun.


Green Finance
Deutschland und Italien unterstützen Vereinte Nationen bei grüner Finanzierung

Deutschland und Italien wollen die Vereinten Nationen bei der Erarbeitung und Umsetzung einer weltweiten Strategie zu nachhaltiger Finanzierung mit je bis zu 2,5 Mio. US-Dollar unterstützen.


Deutschland 2030 - Der Zukunft eine Stimme geben
Die Initaitive D2030 stellt ihr Memorandum zur Bundestagswahl 2017 vor

Am Montag dieser Woche ist die Initiative D2030 mit ihrem Memorandum zur Bundestagswahl 2017 an die Öffentlichkeit gegangen. Nachfolgend finden Sie den Aufruf der Initiative an alle Zukunftsbotschafterinnen und Zukunftsbotschafter.


Wahlprüfsteine
Parteien bieten zu wenig Hilfe für klimapolitisch engagierte Unternehmen

Wenn es um die konsequente Grünstromerzeugung im eigenen Betrieb geht, finden klimapolitisch engagierte Unternehmen kaum Unterstützung bei den Parteien. Das zeigen die Wahlprüfsteine von UnternehmensGrün zur Eigenversorgung von Unternehmen mit erneuerbaren Energien und Sektorkopplung.


Deutschlands Klimaschutz-Versagen schlimmer als angenommen [07.09.2017]
Kohleausstieg kann nicht mehr warten

Streitgespräch zum neuen Discussion Paper [06.09.2017]
Viele Ziele, wenig Plan. Warum Kommunen und die deutsche Nachhaltigkeitsstrategie nicht zusammenfinden.

Politik ohne Zukunft [04.09.2017]
Ein Kommentar von Maiken Winter zum „Kanzlerduell“

TV Kanzlerkandidatenduell: Dringender Appell von WissenschaftlerInnen, Verbänden und Unternehmern zur Zukunft der Landwirtschaft [28.08.2017]
Offener Brief für die Zukunft der Landwirtschaft

Subventionsbericht ignoriert umweltschädliche Subventionen [22.08.2017]
Enttäuschung zum zweiten Mal in Folge

Antikorruptionsorganisation fordert Transparenzgesetze auf Bundes- und Landesebene [10.08.2017]
Hamburgisches Transparenzgesetz hat Vertrauen in Politik und Verwaltung gestärkt

Klimawandel / Energiewende muss Thema Nr. 1 im Wahlkampf sein! [01.08.2017]
Geschwindigkeit der Energiewende in Deutschland wird stark gebremst

Demokratie ist gut für den Klimaschutz [26.07.2017]
Klimapolitik braucht demokratische Beteiligung

Gesichter der Demokratie [20.07.2017]
100.000 Unterzeichner und zahlreiche prominente Persönlichkeiten setzen ein Zeichen für Demokratie

G20: Wirtschaft und Soziales gemeinsam denken [04.07.2017]
Forderungen der G20-Think-Tank-Gruppe

Internationale Stiftungsplattform appelliert an deutsche G20-Präsidentschaft [04.07.2017]
Umsetzung von UN-Vereinbarungen zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit muss Kernaufgabe der G20 sein – auch ohne Trump

G20: 'Klimawandel entgegenwirken!' [03.07.2017]
Der Klimawandel führt zu vermehrtem Hunger

G20-Treffen in Hamburg [03.07.2017]
EUROSOLAR fordert 100 Prozent Erneuerbare statt Politik des "Global reden, national aufschieben"

Aufruf zum ökologisch nachhaltigen und partizipativen Wirtschaften [02.07.2017]
- anlässlich des G-20-Gipfels vom 7./8. Juli in Hamburg

Staatsfinanzen weniger nachhaltig als je zuvor [28.06.2017]
Die Steuerstruktur muss neu diskutiert werden

Wie die G20 die globale Energiewende vorantreiben kann [27.06.2017]
Wissenschaftler des IASS empfehlen Investitionsstopp für fossile Infrastruktur und ambitionierten Ausbau erneuerbarer Energien

Lobbyismus muss endlich fair und transparent sein [27.06.2017]
Transparency Deutschland und LobbyControl fordern bessere Regeln

G20 müssen Bekenntnis zum Klimaschutz ablegen [27.06.2017]
Dennis Snower, Präsident des Kieler Instituts für Weltwirtschaft und Berater der G20 fordert klares Signal

C20-Gipfel [16.06.2017]
Internationale Zivilgesellschaft berät Forderungen an G20

Ihr gehört dazu! [02.06.2017]
Engagement für den Klimaschutz nötiger denn je

Je gerechter, desto grüner
[31.05.2017]

Forscher finden Zusammenhang zwischen der Ungleichheit von Einkommen und dem ökonomischen Wert der Natur.

"Europa ist und bleibt meine Liebe fürs Leben!" [24.05.2017]
Interview mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker

AGENDA 2030: [24.05.2017]
Ziele für eine nachhaltigere Welt

Berliner Verwaltung spart Energie [18.05.2017]
Fazit nach einem Jahr Energiesparwettbewerb

Starke Netzwerke statt Industrielobbyismus [12.05.2017]
Kommentar zur Zulassung der Europäischen Bürgerinitiative (EBI) Stop TTIP

VDMA: Erleichterung über Macrons Wahlsieg [08.05.2017]
Der Wahlsieg Emmanuel Macrons ist eine Chance, die Europa jetzt auch nutzen muss.

Nachhaltigkeit: Nachhaltigkeitsrat fordert Richtungsentscheidungen [03.04.2017]
Deutschland nimmt mit seiner Nachhaltigkeitsstrategie Vorreiterrolle ein

Talkshows: Einseitig und verzerrend [22.03.2017]
Untersuchung und Bewertung von über 200 politischen Talkshows der öffentlich-rechtlichen Medien

Sechster Internationaler Umweltkonvent in Freiburg [07.03.2017]
Resolution der Umweltpreisträger: „Stopp der Verfolgung von Umweltaktivisten“

Visionen und politische Forderungen des Fairen Handels zur Bundestagswahl 2017 veröffentlicht [23.02.2017]
2017 als entscheidendes Wahljahr in Deutschland

Deutschlands G20-Präsidentschaft [23.02.2017]
Finanzwirtschaft für die Sustainable Development Goals fit machen

„America first?“ [08.02.2017]
Neues Arbeitsprogramm des Nachhaltigkeitsrates setzt auf gemeinsame Umsetzung der Agenda 2030

Wirtschaftsinitiative warnt: [07.02.2017]
CETA untergräbt europäische Systeme und benachteiligt kleine und mittlere Unternehmen

Vor EU-Entscheidung zu CETA: Neue Studie zur europäischen Freihandelspolitik [07.02.2017]
Menschenrechte in EU-Handelsabkommen bleiben leeres Versprechen

Wir sind eine Menschheit! [01.02.2017]
Ein Appell von Michail Gorbatschow

Gates-Stiftung baut Einfluss auf WHO aus [31.01.2017]
Zivilgesellschaft kritisiert Aufnahme in Weltgesundheitsversammlung

Nie wieder Krieg | Leadership für das 21. Jahrhundert [31.01.2017]
Das sind zwei wichtige Themen im neuen forum Nachhaltig Wirtschaften 1/2017.

Politik mit Messer und Gabel [25.01.2017]
Wir haben es in der Hand: Ein bewusster Genuss fördert eine verträgliche Landwirtschaft.

Korruptionswahrnehmungsindex 2016: Deutschland weiterhin auf Platz 10 [25.01.2017]
Sorgen um Integrität der deutschen Wirtschaft nehmen zu

Krisen in der Landwirtschaft [16.01.2017]
Minister Schmidt konzept- und tatenlos

Mehr Korruptionsbekämpfung in der neuen Nachhaltigkeitsstrategie [12.01.2017]
Korruptionswahrnehmungsindex als Indikator für die Messung guter Regierungsführung

Bundesregierung macht sich mit Neuauflage ihrer Nachhaltigkeitsstrategie an Umsetzung der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung [11.01.2017]
„Ohne eine Strategie für die harten Bereiche der Globalisierung lassen sich die globalen Nachhaltigkeitsziele nicht umsetzen."

Nachhaltige Lieferketten nur mit Korruptionsprävention: [21.12.2016]
Nationaler Aktionsplan für Wirtschaft und Menschenrechte auf die Gunst der Wirtschaft angewiesen

Bundesregierung verspielt Chance auf Schutz der Menschenrechte [21.12.2016]
Nationaler Aktionsplan bleibt weit hinter Erwartungen zurück

Nationalrat beschließt unzureichendes Gesetz zur Nachhaltigkeitsberichterstattung [15.12.2016]
Das Netzwerk Soziale Verantwortung (NeSoVe) ist enttäuscht über das vorgelegte Nachhaltigkeits- und Diversitätsänderungsgesetz, das heute im Nationalrat beschlossen werden soll.

Neue SÜDWIND-Fact Sheets zur 'Agenda 2030 – Nachhaltige Entwicklungsziele (SDG)' erschienen [12.12.2016]
Umsetzung bedarf hoher Investitionen

Policy Brief zu Deutschlands G20-Präsidentschaft erschienen [25.11.2016]
IASS empfiehlt ambitionierte Energieagenda

COP22: Bundesregierung unterstützt die Etablierung des Global Landscapes Forum in Bonn [16.11.2016]
Bekanntgabe durch deutsche Bundesregierung in Marrakesch

Die Klimakonferenz der Vereinten Nationen in Marrakesch [13.11.2016]
Ein Rückblick auf die erste Woche

Ein Marshall Plan mit Afrika [11.11.2016]
Deutschland kann auf wachsende Migration mit einem nachhaltigen Konzept reagieren

Donald Trump und Hillary Clinton: Zwei Figuren einer entgleisten Welt [10.11.2016]
Wo ist der Ausweg?

Bundeskanzlerin beruft Rat für Nachhaltige Entwicklung neu [01.11.2016]
Künftig gehören dem 15-köpfigen Rat sieben Frauen und acht Männer an.

Berliner Senat sabotiert Volksentscheide: [12.10.2016]
Klimaschutz, Radverkehr und direkte Demokratie gehen baden.

Orientierungslosigkeit geschürt [27.09.2016]
Kommentar zum TV-Duell Clinton vs. Trump

Klimaschutzplan 2050: Quo vadis? [09.09.2016]
Mehrfache Modifizierung der ursprünglichen Fassung und Abschwächung in einigen Punkten

Kinder protestieren und klagen für ihr Recht [05.09.2016]
Kinder in den USA klagen mittlerweile für ihr Recht auf Klimaschutz

Der CO2-Steuer-Lohn [25.08.2016]
CO2-Steuer und bedingungsloses Grundeinkommen

Nuclear-Free Future Award 2016 [31.07.2016]
Die Preisträger kommen aus Äthiopien, Frankreich, den Niederlanden, der Türkei und aus Südafrika

Für ein nachhaltiges Wachstum [26.07.2016]
„Ein Strategiepapier sollte bewusst Gestaltungsspielräume offen lassen."

VDMA: „Europe first!“ [29.06.2016]
Die EU und ihre Mitgliedstaaten müssen die Errungenschaften der europäischen Einigung sichern.

Schöne Worte? CO2-Preis! [22.04.2016]
"Wer A sagt, nämlich Paris-Abkommen und Zwei-Grad-Ziel, der muss auch B sagen, nämlich CO2-Preis."

Ein Nein ist ein Nein [07.03.2016]
Zur öffentlichen Diskussion über Frauenrechte, Rassismus und Gewalt nach der Kölner Silvesternacht

Bundesregierung will nachhaltigen Konsum stärken und ausbauen [26.02.2016]
"Glaubwürdige und ambitionierte 'Vertrauenslabel'" wie PEFC sollen dabei herausgestellt werden

114 Companies Commit to Set Ambitious Science-Based Emissions Reduction Targets, Surpassing Goal [09.12.2015]
Businesses including Ikea Group, Coca-Cola Enterprises, Walmart and Kellogg join Science Based Targets Initiative

Appell an die Bundesregierung: [01.12.2015]
Keine Kinderarbeit bei öffentlich eingekauften Waren

Unterstützung für Kanzlerin Merkel [20.11.2015]
B.A.U.M. e. V., die größte Umweltinitiative der Wirtschaft, stärkt Bundeskanzlerin Merkel für die Energiewende und den Pariser Klimagipfel COP21 den Rücken

Bio-Branche stellt sich geschlossen gegen TTIP
[06.10.2015]

Massenhafter Protest: über drei Millionen Stimmen gegen Freihandelsabkommen

"Alternative Nobelpreise" 2015 [01.10.2015]
Preise der Right Livelihood Award Stiftung gehen nach Uganda, Italien, Kanada und an die Marshallinseln

Verabschiedung der Entwicklungsziele noch kein Grund zu feiern [25.09.2015]
Die neuen Entwicklungsziele sind nur so gut wie ihre Indikatoren.

Die EU als Bio-Killer? Wie neue Vorschriften die Ökobranche gefährden. Plus: Was taugen Biosiegel? [22.09.2015]
Die Oktober-Ausgabe der Natur ist im Handel!

KMU gegen TTIP [10.09.2015]
Initiative von Unternehmen in Deutschland ins Leben gerufen

Mit System zum Erfolg [01.07.2015]
forum-Interview mit Matthias Strolz über systemische Organisationsentwicklung

Obama, Merkel, Hollande, Cameron + Co. sichtlich zufrieden: [24.06.2015]
BARKTEX® in Schloß Elmau

G7 Gipfel Abschlusserklärung [10.06.2015]
Klimaschutz: World Future Council warnt vor gefährlichen Zahlenspielen

Vorsprung durch Vielfalt [05.06.2015]
Diversity Konferenz 2015 im November in Berlin

Am 3. und 4. Juni: Die G7- Alternative in München [03.06.2015]
Expertinnen und Experten aus der ganzen Welt diskutieren in Podien und Workshops über eine ökologische und solidarische Welt.

Globale Verantwortung: "Nachhaltigkeitspolitik wird härter werden" [03.06.2015]
Auf der 15. Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE) hat dessen Vorsitzende Marlehn Thieme auf die gestiegenen Anforderungen an die deutsche Nachhaltigkeitspolitik hingewiesen.

G7-Demonstration gegen autistische Politik-Inszenierung [03.06.2015]
NaturFreunde Deutschlands sind Mitorganisator der Großdemonstration am Donnerstag in München

Dr. Auma Obama erhält den Deutschen Rednerpreis der German Speakers Association [27.05.2015]
Passend zum GSA Convention Motto „Perspektivenwechsel“ geht der Preis an eine Frau, die dazu aufruft, mit Routinen zu brechen und Barrieren einzureißen.

TTIP Verhandlungen [10.02.2015]
Kritische Stimmen aus der Wirtschaft werden lauter

Internationaler Tag gegen Genitalverstümmlung: Weltzukunftsrat fordert Einschreiten der Politik [05.02.2015]
Auma Obama und Ernst Ulrich von Weizsäcker unterstützen Appell

Zehn Jahre Hartz IV – Armut, Druck, aber schöne Zahlen [20.01.2015]
Kein Anlass zum Jubeln

Korruptionswahrnehmungsindex 2014: [10.12.2014]
Deutschland muss Kampf gegen intransparentes Finanzgebaren vorantreiben

Berliner Appell: [09.12.2014]
Klimaneutral handeln!

Marlehn Thieme über gelebte Verantwortung [04.06.2014]
Politik braucht mehr Mut zur Nachhaltigkeit

Das transatlantische Freihandelsabkommen (TTIP) [29.04.2014]
EU-Kampagne gegen TTIP geplant

1984 - 2014 - 2044 [22.01.2014]
Umweltschutz schafft Wohlstand

Politik ohne Impulse [18.12.2013]
Ökostrom gebremst, Mittelstand vernachlässigt, Kohle zusätzlich subventioniert

Backloading kommt: EU-Parlament für Stärkung des Emissionshandels [10.12.2013]
Deutsches Klimaziel jedoch ohne umfassende Reparatur des CO2-Handels nicht erreichbar

Weltweiter Aufruf gg. Massenüberwachung [10.12.2013]
560 internationale Autorinnen und Autoren schließen sich gegen Massenüberwachung zusammen

Kommunen könnten bei Beschaffung Milliarden sparen [13.11.2013]
KPMG-Studie zur nachhaltigen Beschaffung zeigt Umbruch im Einkaufsverhalten der öffentlichen Hand

Bundespreis Ecodesign vergeben [11.11.2013]
Heinen-Esser und Flasbarth überreichen Preise in vier Wettbewerbskategorien

Für einen Politikwechsel der anderen Art [26.10.2013]
Zwischenruf des Denkwerks Zukunft

Demokratie im Vorzimmer? [21.10.2013]
Wer tummelt sich in den Vorzimmern deutscher Politiker?

10 Traumfragen an... [19.10.2013]
Marcel Huber, Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz in Bayern

Driving Impact [10.10.2013]
Wertschöpfung in der Welt von morgen

Nahrungsmittelspekulation: Schäuble vollzieht Kurswechsel bei EU-Verhandlungen zu Finanzmarktregulierung [01.10.2013]
foodwatch veröffentlicht vertrauliches Ministeriumspapier

So kann es nicht weitergehen [04.07.2013]
28 Prominente aus Wirtschaft, Wissenschaft und Öffentlichkeit warnen die Politik

Proteste in Rio [15.10.2012]
Wie Grüne Ökonomie ein Streitthema wurde

Konstruktiver Wandel zieht in der Mitte der Gesellschaft immer weitere Kreise [04.10.2012]
Schon 20 Prozent der Deutschen engagieren sich aktiv "für eine bessere Welt"

Oxfam fordert Landprojekte der Weltbank "einzufrieren" [04.10.2012]
Ohne Landgrabbing könnte eine Milliarde Menschen mehr satt werden

OCEAN2012-Verbände: Schluss mit Steuergeldern für Überfischung [14.05.2012]
EU-Rat der Fischereiminister tagt zu nachhaltigen Fanggrenzen und Fischereisubventionen

Neue Serie: Guter Rat für Deutschland [10.05.2012]
Der deutsche Nachhaltigkeitsrat im Porträt

Hamburger Stiftung mit eindrucksvoller Jubiläums-Bilanz [10.05.2012]
Fünf Jahre World Future Council

Kommunen für Nachhaltigkeit - Green Economy [03.05.2012]
"Umweltschutz und Wirtschaft müssen noch enger zusammenarbeiten!"

Nachhaltigkeit: Ein Konzept setzt sich durch [03.05.2012]
Sabine Braun zieht Bilanz aus dem Monat April

Neues Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz [23.04.2012]
"Demokratisierung" der Energiewende nutzen

Zehn Jahre Nachhaltigkeitspolitik in Deutschland [19.04.2012]
Rat für Nachhaltige Entwicklung zieht Bilanz

Wohlstand jenseits des Wachstums sichern [18.04.2012]
- nicht Schrumpfung anstreben

"Nachhaltigkeit griffiger machen" [17.04.2012]
Interview mit Marlehn Thieme, Vorsitzende des Rates für Nachhaltige Entwicklung

Wachstum versus Nachhaltigkeit: [03.04.2012]
Ein unlösbarer Konflikt?

B.A.U.M.-Jahrbuch 2012: Wirtschaft und Transformation [20.03.2012]
Die Gesellschaft auf dem Weg zur Nachhaltigkeit

"Wo liegt Deutschlands wahrer Wohlstand?" [13.03.2012]
Anmerkungen des Denkwerks Zukunft zum Enquette-Bericht

Marlehn Thieme ist neue Vorsitzende des Nachhaltigkeitsrates [13.03.2012]
Bundeskanzlerin beruft Stuttgarts OB Schuster als neues Ratsmitglied

Wissenschaftler fordern Weltrat für Nachhaltigkeit [06.03.2012]
300 Nachhaltigkeitsexperten aus aller Welt wollen Trendwende

Protest gegen deutsche Atombürgschaft für Angra 3 [14.02.2012]
Offener Brief von Trägern des Alternativen Nobelpreises und WFC-Ratsmitgliedern überreicht

"Das Wohlstandsquintett" [08.02.2012]
des Denkwerks Zukunft

Wie wär´s mit einer grünen FDP, Herr Wirtschaftsminister? [01.02.2012]
Offener Brief von Franz Alt an Philipp Rösler

Öko-soziale Aspekte in der öffentlichen Beschaffung gewinnen an Bedeutung [31.01.2012]
CorA -Netzwerk begrüßt Einrichtung der zentralen Kompetenzstelle

Bundesregierung soll Zukunft der Landwirtschaft sichern [23.01.2012]
VerbraucherInnen, Umwelt- und TierschützerInnen, ImkerInnen, entwicklungspolitische Gruppen, Bäuerinnen und Bauern fordern Bauernhöfe statt Agrarindustrie

Ratsvorsitzender legt sein Mandat nieder [18.01.2012]
Hans-Peter Repnik: "Meine Gesundheit zwingt mich dazu."

999 Zeichen... [16.01.2012]
...für die nachhaltige Zukunft der Städte

Stiftung Mercator und Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung gründen mit 17 Mio ? neues Institut [28.11.2011]
Interdisziplinäre Forschung zum Zusammenhang von Nachhaltigkeit und Wirtschaftswachstum

Neues Pestizidgesetz und Pestizidaktionsplan [24.11.2011]
Keine Stärkung für den Umwelt- und Verbraucherschutz

Von wegen Transparenz [09.11.2011]
DUH und foodwatch kritisieren neues Verbraucherinformationsgesetz

Meilenstein demokratischer Mitwirkung [03.11.2011]
Erster Online-Schülergipfel als Mitmachkonferenz veranstaltet

EU wagt zaghaften Schritt für verbindliche Unternehmensregeln [27.10.2011]
Bundesregierung muss ihre CSR-Strategie anpassen

Der Dialog "Nachhaltige Stadt" [26.10.2011]
Oberbürgermeister für eine zukunftsfähige Entwicklung

Deutliche Maßnahmen gegen Hunger gefordert [17.10.2011]
Experten von "Brot für die Welt" Bei UN-Welternährungswoche

Nachhaltige Unternehmensführung dokumentieren [14.10.2011]
Rat für Nachhaltige Entwicklung verabschiedet Deutschen Nachhaltigkeitskodex

BMU-Entwurf eines nationalen Ressourceneffizienzprogramms vorgelegt [13.10.2011]
Deutschland soll Weltmeister der Ressourceneffizienz werden

NABU-Studie zum Streit um "Zwangssanierung" vs. "FreiHEIZberaubung" [04.10.2011]
Gebäudesanierung braucht einen klugen Mix aus Fordern und Fördern

Landgrabbing [22.09.2011]
Oxfam warnt: Ausverkauf von Land weitaus dramatischer als bisher angenommen

Große Transformation zur Nachhaltigkeit [13.09.2011]
Ein neuer Gesellschaftsvertrag muss entstehen

Bedeutung der Umweltsteuern weiter gesunken - falsche Anreize für die Energiewende [19.08.2011]
Potenziale zum Abbau umweltschädlicher Subventionen bleiben unausgeschöpft

1 Jahr neues Vergabegesetz in Berlin [24.07.2011]
Wird bei der Umsetzung der ILO-Kernarbeitsnormen gemogelt?

Bürger diskutieren über den Umbau der Energieversorgung [13.07.2011]
BMBF startet intensiven Dialog mit der Zivilgesellschaft über das Internet

Petition "Rechte für Menschen - Regeln für Unternehmen" an EU-Kommission [13.07.2011]
EU-Bürger und Parlamentarier fordern Regelwerk auf EU-Ebene

"Forever young, forever Turnschuh" [08.07.2011]
Die Generation der Entscheider steht der Nachhaltigkeit im Weg

Die Hürden des Wandels [01.06.2011]
Sabine Braun zieht Bilanz aus dem Monat Mai

Überarbeitete Unternehmensleitsätze bringen Kanzlerin in Zugzwang [25.05.2011]
Potenzial der OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen kann besser genutzt werden

Vier Jahre World Future Council [13.05.2011]
Hamburger Stiftung kämpft für die Rechte zukünftiger Generationen

Nachhaltige Entwicklung [11.05.2011]
Nach wie vor große regionale Unterschiede

Hunger - Made in the EU [05.05.2011]
Oxfam-Papier zur EU-Agrarpolitik

Die große Transformation [02.05.2011]
Sabine Braun zieht Bilanz aus dem Monat April

Unternehmen sollen Rechenschaft ablegen [20.04.2011]
EU will Gesetzesvorschlag für mehr Offenlegungspflichten vorlegen

Verbot von Plastiktüten in Italien [12.04.2011]
Biokunststoffe auch in Deutschland eine Alternative

Verstärkte Anstrengungen im Kampf gegen Menschenhandel [11.04.2011]
Göttinger Forscher erstellen Index für 177 Länder weltweit - Deutschland mit bester Punktzahl

Ethikkommission "Sichere Energieversorgung" startet mit gemeinsamem Nenner [07.04.2011]
Zeitplan bis 28. Mai festgelegt

Weltgesundheitstag [07.04.2011]
Unkontaktierten Völkern droht Dezimierung

Rien ne va plus? Grün gewinnt! [31.03.2011]
Sabine Braun zieht Bilanz aus dem Monat März

Bundeskabinett beschließt Novelle des Kreislaufwirtschaftsgesetzes [30.03.2011]
Abfallwirtschaft wird konsequent auf Abfallvermeidung und Recycling ausgerichtet

Kein Aprilscherz [30.03.2011]
Bundesregierung subventioniert ab dem 1. April Dieselstinker

Deutschland übergibt Tsunami-Frühwarnsystem an Indonesien [29.03.2011]
Das System hat seine Funktionsfähigkeit schon mehrfach bewiesen

Fehlende Wende der Bundesregierung bei Atomexporten [28.03.2011]
Bundesregierung hält an Grundsatzzusage für brasilianisches AKW Angra 3 fest

Bedeutung der Land- und Forstwirtschaft [21.03.2011]
Sichere Energie- und Rohstoffversorgung ist Grundlage für Wirtschaftswachstum und Wohlstand

Bundeswaldinventur [17.03.2011]
Nachhaltige Waldbewirtschaftung sichern

Wasser nachhaltiger nutzen [15.03.2011]
Programm zur Innovationsförderung des BMELV

"Meine Landwirtschaft - unsere Wahl" [07.03.2011]
Aufruf zur gemeinsamen Debatte und Gestaltung unserer Agrar- und Ernährungspolitik

Stoffflussmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen [10.02.2011]
Ein Projekt des Bayerischen Staatsministerium für Umwelt unterstützt Unternehmen

Mehr Naturschutz in die "Waldstrategie 2020" der Bundesregierung [08.02.2011]
Anlässlich der Fachtagung "Wege zu lebendigen Wäldern" fordern Deutsche Umwelthilfe und Forum Umwelt und Entwicklung Vorrang für den Biodiversitätsschutz im Wald

Alternativlos ist ein Unwort [31.01.2011]
Sabine Braun zieht Bilanz aus dem Monat Januar

Spekulanten setzen Menschenleben aufs Spiel [25.01.2011]
Landwirtschaftsministerin Aigner will Nahrungsmittelspekulation eindämmen

Die Frage ist nicht ob Irland, sondern ob wir noch zu retten sind [08.12.2010]
Spekulanten, Schmarotzer und Schurken(-staaten) dominieren die EU

So führt die Nachhaltigkeit zu einer Win-win-Situation [08.12.2010]
Zukunftsfähige Unternehmen sind nachhaltig

Zukunft - Made in Germany? [02.11.2010]
Sabine Braun zieht Bilanz aus dem Monat Oktober

"Kontrolle abgeben ist entscheidend!" [09.09.2010]
Vom Mut zur Macht der Masse

Ein Sommer der Extreme [01.09.2010]
Sabine Braun zieht Bilanz aus dem Monat August

Goldener Brennstab des Monats August 2010 [16.08.2010]
Umwelt- und Frauenorganisation WECF verleiht Preis zum Thema Kernenergie

Rainer Brüderles Auftritt beim BDEW-Kongress [07.07.2010]
Die Wiedergeburt der gescheiterten Lösungen von vorgestern

David Bornstein: Die Welt verändern [01.07.2010]
Social Entrepreneurs und die Kraft neuer Ideen

Florian Josef Hoffmann: GlobalÖkonomie [30.06.2010]
Die Erde ist unser Kapital

Sparprogramm eine Milchmädchenrechnung [11.06.2010]
Förderstopp für Ökoheizungen bringt hohe Steuerverluste

Nadine Westphal: Ethik als Wettbewerbsfaktor [24.03.2010]
Wirtschaftsethische Potenziale im Unternehmen

Entwicklung der EEG-Umlage [23.11.2009]
Erneuerbare Energien taugen nicht als Sündenbock für Strompreiserhöhungen

Milchbauerndrama [18.08.2009]
Oder: Ohne Not in Not?!

Vom Konzept über die Fiktion zur Realität [18.08.2009]
Equilibrismus - Eine Alternative zu Kapitalismus und Kommunismus?

Eine bessere Zukunft braucht mehr Vernunft [28.07.2009]
Raus aus den Grabenkämpfen

40 Millionen Stunden Vernunft [14.07.2009]
Wie kommt endlich Sinn in unser System?

Nachhaltigkeit soll messbar sein [29.04.2009]
- nur wie?!

Der T(h)urmblick [09.04.2009]
Survival of the fattest?

Wohltaten für alle [04.09.2008]
Ein Kommentar

Bedingungsloses Grundeinkommen... Nein danke! [08.07.2008]
Von Gabriele Wickenhäuser

Plädoyer für ein bedingungsloses Grundeinkommen [07.07.2008]
Von Prof. Dr. Götz Werner

Mülltrennung, Klimaabgaben und die verbietende Elite [12.04.2007]
Symbolpolitik in der Ökodebatte ohne positive Effekte für den Umweltschutz

Umweltgutachterausschuss (UGA) [03.09.2006]
EMAS - ein Kennzeichen für nachhaltiges Wirtschaften

Niedersachsen gestaltet Zukunft - Kinder und Familien sind bei uns gut aufgehoben [20.08.2006]
Nachhaltigkeitsstrategie für Niedersachsen

UN Global Compact [16.07.2006]
Pakt für eine gerechte Globalisierung

Reformierung der EU-Chemikalienpolitik [22.03.2006]
Eine kurze Zusammenfassung

Den Feldhamster trifft keine Schuld [04.04.2005]
In Zeiten hoher Arbeitslosigkeit gerät der Umweltschutz unter Beschuss - zu Unrecht

Messung von Nachhaltigkeit [12.01.2005]
Von Lydia Illge und Reimund Schwarze


Cover des aktuellen Hefts

Jetzt die SDG umsetzen

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2017

  • Kinder an die Macht
  • Gutes Gewissen beim Reisen
  • Die Revolution der Mobilität
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
12
DEZ
2017
World Efficiency Solutions
Internationales Event für Umwelt- und Klimalösung
F-Paris


20
JAN
2018
„Wir haben es satt!"- Großdemonstration
„Der Agrarindustrie die Stirn bieten!"
10557 Berlin


02
FEB
2018
Gebäude.Energie.Technik 2018
Energieeffizient planen, bauen und wohnen
79108 Freiburg


Alle Veranstaltungen...

Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht ...
Jenseits von Optimismus und Pessimismus
Faire Ideen drin. Auch faires Geld drauf? Konten und Kredite für nachhaltige Unternehmen. Jetzt wechseln! Ethikbank.






  • Deutsche Telekom AG
  • Countrymanagement Oneplanetcrowd Germany
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Eosta
  • HypoVereinsbank UniCredit Bank AG