Alfred Ritter GmbH & Co. KG

Alfred-Ritter-Str. 25, D-71111 Waldenbuch
Petra Fix, http://www.ritter-sport.de

Wir sind Schokoladenfabrik, Familienunternehmen, Arbeitgeber, Ausbilder, Touristenattraktion, Ausflugsziel, Kinderparadies, Natur- und Kunstliebhaber. Kurz: RITTER SPORT ist eben das etwas andere Familienunternehmen.




Nachhaltigkeitsmeldungen von "Alfred Ritter GmbH & Co. KG"


„Wir werden die Situation im Kakaoanbau nur verbessern, wenn wir dorthin gehen, wo der Kakao angebaut wird.“
forum-Interview mit Giovanni Schiavo, Teamleiter Kakao Einkauf, zur Kakao-Sourcing-Strategie von Ritter Sport

Seit Anfang 2018 bezieht die Alfred Ritter GmbH & Co. KG als erster großer Tafelschokoladehersteller für das gesamte Sortiment zu 100 Prozent zertifiziert nachhaltigen Kakao. Diese Umstellung auf ausschließlich zertifiziert nachhaltige Ware ist für das Familienunternehmen ein echter Meilenstein und zugleich „nur“ ein Etappenziel auf dem Weg zu größtmöglicher Transparenz.


Verantwortung von Anfang an
Als erster großer Tafelschokoladehersteller bezieht Ritter Sport für das gesamte Sortiment ausschließlich zertifiziert nachhaltigen Kakao.

Neben dem Einkauf von UTZ- und Fairtrade-zertifiziertem Kakao am Weltmarkt setzt der Mittelständler vor allem auf den Direktbezug. Das heißt, Ritter Sport kennt die Bauern und Kooperativen, die den Kakao anbauen und liefern, und kann so Einfluss auf die sozialen und ökologischen Bedingungen vor Ort nehmen.


Eine Million Bäume bis 2028
Ritter Sport geht weitere Partnerschaft mit Plant-for-the-Planet ein

Bereits zwischen 2014 bis 2016 pflanzte das Familienunternehmen als Kooperationspartner von Plant-for-the-Planet einen Wald mit 250.000 Bäumen in Mexiko. Ein Großteil der weiteren 750.000 Bäume wird in Zusammenarbeit mit Kakao-Kooperativen in Nicaragua und Westafrika gepflanzt.


Wirklich gute Schokolade
100 Prozent nachhaltig: Ritter Sport bezieht ab sofort ausschließlich zertifiziert nachhaltigen Kakao

Ein Meilenstein für das Thema Nachhaltigkeit in der Süßwarenbranche: Mit der Alfred Ritter GmbH & Co. KG hat der erste große Tafelhersteller seinen Kakaobezug für das gesamte Sortiment vollständig auf zertifiziert nachhaltigen Kakao umgestellt. Für sein komplettes Sortiment bezieht das mittelständische Familienunternehmen nun ausschließlich Kakao, der unter nachhaltigen Bedingungen angebaut und verarbeitet wurde.


Nachhaltigkeit beginnt nicht erst in Waldenbuch
Interview mit Andreas Ronken, Vorsitzender der Geschäftsführung Alfred Ritter GmbH & Co. KG

Ritter Sport stellt ab sofort auf den Bezug von zertifiziert nachhaltigen Kakao um. Ein Meilenstein für das Unternehmen und sogar für die deutsche Süßwarenindustrie.


Quadratisch. Praktisch. Ausgezeichnet.
Ritter Sport gewinnt Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2018

Die Alfred Ritter GmbH & Co. KG wird mit dem Deutschem Nachhaltigkeitspreis 2018 ausgezeichnet. Hierbei lobt die Jury die „beispielgebende Arbeit für Nachhaltigkeit“ und nennt Ritter Sport einen „Taktgeber für nachhaltige Entwicklung“. Der Inhaber Alfred T. Ritter nimmt den Preis entgegen.


Der Mut, Neuland zu betreten
Wie Ritter Sport beim nachhaltigen Kakaobezug eigene Wege geht

Größtmögliche Transparenz in der gesamten Supply Chain, dieses ehrgeizige Ziel hat sich die Alfred Ritter GmbH & Co. KG in Bezug auf ihren wichtigsten Rohstoff, den Kakao, gesetzt.


Die Ritter der Kakaobohne
Faire Erzeugung in Nicaragua

Die Preisentwicklung am Weltmarkt für Kakao gleicht einer Achterbahnfahrt. Ein deutscher Schokoladenproduzent will mit einer eigenen Kakaoplantage die Aufmerksamkeit vom Preis auf Nachhaltigkeit lenken und damit ein Zeichen setzen.


Ritter Sport für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert
Über 25-jähriges Engagement für bessere soziale und ökologische Bedingungen im Kakaoanbau

Die Alfred Ritter GmbH & Co. KG ist für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2017 nominiert. Der Hersteller der bekannten Ritter Sport Schokolade zählt zu den Top drei in der Kategorie mittelgroße Unternehmen. Mit der Auszeichnung werden Unternehmen gewürdigt, die nach Ansicht einer Expertenjury „in vorbildlicher Weise wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden“.


Quadratisch – praktisch – nachhaltig
Kulturwandel im Hause Ritter

Eine sportliche Aufgabe hat sich Andreas Ronken mit der Übernahme des Vorsitzes der Geschäftsführung von Ritter Sport vorgenommen: Er will die Erfolgsgeschichte des schwäbischen Mittelständlers, der mit seinen bunten, quadratischen Schokoladentafeln weltweit bekannt ist, fortschreiben und setzt dabei auf Nachhaltigkeit.


Was Qualität mit Nachhaltigkeit zu tun hat
Nicaraguas langer Weg zum Edelkakao-Status

2016 hat die International Cocoa Organization (ICCO) Nicaragua offiziell zum Herkunftsland für Edelkakao erklärt – ein Beleg für die inzwischen hervorragende Qualität des nicaraguanischen Kakaos. Der Weg dorthin war lang und spiegelt sich auch im Cacao-Nica Programm des deutschen Schokoladeherstellers Ritter Sport wider.


Eine Frau steht ihren Mann
Rosibel, Kakaobäuerin in Nicaragua

Tatkraft – dieses Wort fällt einem ein, wenn man Rosibel Mesis Zeledón gegenübersteht. Diese Frau ist es gewohnt, die Dinge anzupacken, ihr Leben in die eigene Hand zu nehmen und sie strahlt eine unglaubliche Kraft aus. Rosibel ist eine von 3.500 Kleinbauern, die im Rahmen des Cacao-Nica genannten Programms für nachhaltigen Kakaoanbau mit dem deutschen Schokoladehersteller Ritter Sport zusammenarbeiten.


Auf der Zielgeraden: Ritter Sport schneller als geplant mit 100 Prozent nachhaltigem Kakao
Zweiter Nachhaltigkeitsbericht der Alfred Ritter GmbH & Co. KG

'Unser Handeln ist geprägt von Achtung und Wertschätzung gegenüber Mensch und Umwelt'. Wie das schwäbische Familienunternehmen diesen Grundsatz umsetzt, wird im nun vorliegenden zweiten Nachhaltigkeitsbericht deutlich.


Zahlen, Daten, Fakten
Nachhaltigkeit bei der Alfred Ritter GmbH & Co. KG auf einen Blick

Ritter Sport wird die gesamte Produktion spätestens 2020 – möglicherweise schon früher – auf nachhaltigen Kakao umstellen können.


"2017 wird ein wichtiges Jahr"
Andreas Ronken, Vorsitzender der Geschäftsführung der Alfred Ritter GmbH & Co. KG im Interview

In Köln ist gerade die Internationale Süßwarenmesse zu Ende gegangen. Im Interview kündigt Andreas Ronken für 2017 wichtige Schritte auf dem Weg zu 100 Prozent nachhaltigem Kakao bei Ritter Sport an.


Keine Frage des Alters
Umfrage von Ritter Sport und forsa zum Thema Nachhaltigkeit

forsa und der Schokoladehersteller Ritter Sport haben 1.000 Bundesbürger zu ihrem nachhaltigen Handeln im Alltag befragt: Welche Rolle spielt Nachhaltigkeit für die Verbraucher?


Veganer Genuss und Verantwortung
Neue Ritter Sport Sorten mit nachhaltigem Kakao

Dunkle Voll-Nuss Amaranth und Dunkle Mandel Quinoa sind nicht nur die ersten offiziell veganen Sorten von Ritter Sport, sie enthalten auch ausschließlich nachhaltigen Kakao aus Nicaragua und sind damit das Ergebnis eines über 25-jährigen Engagements.


Kakao 2.0
Ritter Sport bloggt über Nachhaltigkeitsengagement

„Das Thema Nachhaltigkeit ist in unserer Unternehmensphilosophie tief verankert", so Petra Fix, Kommunikationsexpertin und Blog-Autorin bei Ritter Sport. „Von daher ist es nur eine logische Konsequenz, dass wir unsere Leser in unser tägliches Handeln mit einbeziehen."


El Niño stellt Ritter Sport vor Herausforderungen
Aufbau der eigenen Kakaoplantage El Cacao in Nicaragua trotz geringer Niederschlagsmengen im Plan

Ritter Sport hat daher auf El Cacao – so der Name der Plantage – Wasserbecken installiert, die Regen auffangen bzw. von natürlichen Wasserläufen gespeist werden. Anstatt eines automatischen Bewässerungssystems wird dabei auf eine gezielte Bewässerung gesetzt, je nach Notwendigkeit.


100 Prozent Bio – 100 Prozent Nicaragua-Kakao
Ritter Sport produziert Bio-Schokolade in großem Stil

Bio-Schokolade ist ein Nischen-Produkt. Während bei Gemüse, Fleisch oder Milchprodukten biologische Ware inzwischen einen festen Platz in jedem Supermarkt und auf dem Einkaufszettel vieler Verbraucher hat, scheint das Interesse an Bio-Schokolade gering zu sein. Diese Erfahrung hat zumindest Ritter Sport gemacht. Als erster und bislang einziger Volumenhersteller hat das Familienunternehmen 2008 ein eigenes Bio-Sortiment auf den Markt gebracht.


„Nachhaltigkeit hört nicht bei der Vergabe von Siegeln auf.“
Ein Gespräch mit Andreas Ronken, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Ritter Sport

Wer will, dass es den Menschen am Beginn der Wertschöpfungskette besser geht, muss langfristig auch bereit sein, für Lebensmittel oder Kleidung etwas mehr auszugeben. „Geiz ist geil“ und Nachhaltigkeit gehen eben nicht zusammen!


Ritter Sport: Der Weg zu 100 Prozent nachhaltigem Kakao
Herzstück des Nachhaltigkeitsengagements

„Der Bezug von nachhaltigem Kakao bildet das Herzstück unseres umfassenden Nachhaltigkeitsengagements“, erklärt Andreas Ronken, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Ritter Sport. „Für uns als Familienunternehmen ist es elementar wichtig zu wissen, wo unsere Rohstoffe herkommen.


Cémoi liefert nachhaltigen Kakao für Ritter Sport
Kooperation ermöglicht Direktbezug von der Elfenbeinküste

Das westafrikanische Land gilt als weltweit größter Kakaoexporteur, steht aber aufgrund der sozialen und ökologischen Bedingungen im Kakaoanbau immer wieder in der Kritik. In der Regel lässt sich nur schwer nachvollziehen, von welcher Plantage der Kakao stammt und zu welchen Bedingungen dort angebaut wird.


Rohstoffpreise belasten Ergebnis Marktführer
Ritter Sport investiert verstärkt in nachhaltigen Kakao

Ritter Sport erzielt neuen Umsatzrekord +++ Erstmals Marktführer im Gesamtsegment Tafelschokolade +++ Dennoch: Ergebnis nur schwarze Null +++ Hohe Rohstoffpreise und Kosten für nachhaltigen Kakao +++ Neues Sortiments-und Preiskonzept ab März +++ Ronken: Nachhaltigkeit gibt es nicht umsonst


Südwind Institut: Ritter Sport Engagement verbessert Lebensumstände der Bauern in Nicaragua
Evaluation der Kakaoanbauinitiative Cacaonica

Aus der Förderung einer einzelnen Kooperative, die dem Engagement den Namen Cacaonica gab, ist inzwischen eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit rund 20 Kooperativen und über 3.500 Bauern entstanden, denen Ritter Sport für ihren qualitativ hochwertigen Kakao Preise über Weltmarktniveau zahlt.


Anuga: Mehr nachhaltiger Kakao für Ritter Sport
Ausbau der langjährigen Partnerschaft mit Fuchs & Hoffmann

Bereits im April hatte das mittelständische Familienunternehmen angekündigt, seine Produktion bis spätestens 2025 auf 100 Prozent nachhaltigen Kakao umzustellen.


Nachhaltigkeit, die schmeckt
Die Ritter Sport Kantine

Du bist, was Du isst. Eine bewusste Produkt- und Lieferantenauswahl erfolgt bei Ritter Sport daher nicht nur für die Schokoladeproduktion, sondern auch für die eigene Verpflegung in der Kantine.


„Ritter Sport hilft“
Soziales Engagement auf allen Ebenen

Mit dem Förderprogramm „Ritter Sport hilft – Mitarbeitende im Ehrenamt“ unterstützt Ritter Sport die ehrenamtliche Tätigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.


Kunstförderung als Zukunftsinvestition
In diesem Jahr feiert das Museum Ritter seinen zehnten Geburtstag.

Ein Gespräch mit Marli Hoppe-Ritter, Miteigentümerin von Ritter Sport, begeisterte Kunstliebhaberin und Sammlerin konstruktiv-konkreter Kunst über Nachhaltigkeit und Kunst.


Azubis und Studenten verzaubern Kinderklinik
Aktion im Universitätsklinikum Tübingen

Auszubildende und Studenten der Alfred Ritter GmbH & Co. KG sorgten in den Spielzimmern der Uniklinik für Kinder- und Jugendmedizin für strahlende Augen und lächelnde Gesichter.


Reden ist Gold
Die Bedeutung des Stakeholder-Dialogs für das Nachhaltigkeitsmanangement

Die Alfred Ritter GmbH & Co. KG arbeitet aktuell daran, den Austausch mit wichtigen Stakeholdern besser zu strukturieren und strategisch auszuweiten.


"Nachhaltigkeit liegt uns in den Genen"
Alfred T. Ritter im Interview

Im Gespräch gibt Herr Ritter (Vorsitzender des Beirats) Einblicke über die Bedeutung nachhaltigen Wirtschaftens für Ritter Sport.


Verantwortung ist bunt
Ritter Sport präsentiert ersten Nachhaltigkeitsbericht

„Unser Ziel ist es, im Einklang mit der Natur und den Menschen zu wirtschaften“, erklärt Andreas Ronken, Vorsitzender der Geschäftsführung.


Pionierarbeit für nachhaltigen Kakao

Teil 2: Vom Brachland zur Kakaoplantage

Der Aufbau einer Kakaoplantage, die nach den Prinzipien der Integrierten Landwirtschaft bewirtschaftet wird, entpuppt sich als echte Pionierarbeit.


Pionierarbeit für nachhaltigen Kakao
Wie eine Plantage mit Vorbildcharakter entsteht

Seit 2012 baut Ritter Sport im mittelamerikanischen Nicaragua eine eigene Kakaoplantage auf. Eine mehrteilige Foto-Story vermittelt einen Eindruck von diesem ambitionierten Projekt. Teil 1: Wo Kakao zur Schule geht


Schritt für Schritt
Nachhaltigkeit als Prozess – drei Beispiele aus der Praxis

Mit seinem Nachhaltigkeitsengagement verfolgt Ritter Sport das Ziel, im Einklang mit der Natur und den Menschen zu wirtschaften. Hintergrund bildet die Überzeugung, dass ein Unternehmen nur so zukunftsfähig sein und seiner gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden kann.


Nachgefragt bei: Frank Baum
Referent Personalentwicklung, Abteilung Personal & Soziales bei Ritter Sport

Nachhaltigkeit bedeutet: "Im Großen und im Kleinen so zu handeln, dass die Welt auch für weitere Generationen lebenswert bleibt und das vorherrschende Ungleichgewicht zwischen entwickelten und wenig entwickelten Regionen der Erde zumindest verringert wird."


Bunt und nachhaltig – Ritter Sport Werbemittel
Auch für alle Werbemittel und Merchandise-Artikel spielen Nachhaltigkeitsaspekte eine wichtige Rolle.

Umweltaspekte waren auch der entscheidende Grund für Ritter Sport, in der Bunten Schokowelt wie auch im SchokoLaden in Waldenbuch auf herkömmliche Plastiktüten zu verzichten.


Nachgefragt bei: Uwe Rommel
Leiter Customer & Sales Service bei Ritter Sport

Was macht ein Customer & Sales Service Abteilungsleiter bei Ritter Sport?


Schluss mit Verschwendung
Der Arbeitsplatz als "Tatort" - Warum Effizienz nachhaltig ist

Für ein nachhaltig wirtschaftendes Unternehmen wie Ritter Sport ist die Vermeidung von Verschwendung ein zentrales Anliegen.


Quadratisch. Praktisch. Gut. - Und umweltfreundlich.
Die Ritter Sport Verpackung und das Cradle-to-Cradle Prinzip

Die Folienverpackung gehört zu Ritter Sport wie die bunten Farben. Sie ist aber nicht nur praktisch, sondern auch umweltfreundlich - spart Material und ist recyclingfähig.


Erneuter Erfolg für Ritter Sport
OLG München weist Berufung mit deutlichen Worten zurück: Stiftung Warentest kann Behauptung nach wie vor nicht belegen

Im Rechtsstreit zwischen der Stiftung Warentest und der Alfred Ritter GmbH & Co. KG hat das Oberlandesgericht München die Berufung der Stiftung Warentest mit deutlichen Worten zurückgewiesen.


Nachhaltigkeit und Verpackung
Nachgefragt bei: Katja Binder, Abteilungsleiterin Verpackung bei Ritter Sport

Was macht ein Verpackungsentwickler bei Ritter Sport?


Nachhaltiger Vertrieb
Ökonomie und Ökologie ausländischer Märkte

Für Ritter Sport ist und bleibt Deutschland der wichtigste Markt. Rund jede vierte 100 Gramm Tafel Schokolade, die hierzulande verkauft wird, ist eine Ritter Sport.


Auf dem Weg zum eigenen nachhaltigen Kakao
Ritter Sport Plantage in Nicaragua wächst

Ritter Sport erweitert Anbaufläche auf 1.500 Hektar +++ Rund die Hälfte der Infrastrukturmaßnahmen ist bereits umgesetzt, 100.000 Kakaobäume sind gepflanzt +++ Für 2017 wird die erste Ernte erwartet +++ Alfred T. Ritter: "Wir übernehmen Verantwortung"


Umweltministerium überreicht Nachhaltigkeitsurkunden an Junioren
Stolze Bilanz: Bisher 250 Schüler ausgezeichnet/ 60 Unternehmen unterstützten Bildungsprojekt

Am Freitagvormittag, 11.07.14 überreichte Abteilungsleiter Martin Eggstein, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, im Rahmen einer feierlichen Abschlussveranstaltung rund 40 Schülerinnen und Schülern die begehrten Nachhaltigkeitsurkunden.


Nachgefragt: Internationaler Vertrieb bei Ritter Sport

Was macht ein Country Manager bei Ritter Sport?
Ein Interview mit Daniela Miranda


Wenn Milchpulver knapp wird...
Von den Herausforderungen des Rohstoffeinkaufs unter Nachhaltigkeitsaspekten

Für einen Schokoladehersteller wie Ritter Sport sind die richtigen Rohstoffe oder Zutaten der Anfang von allem. Der Anfang einer streng geheimen Rezeptur, der Anfang guter Schokolade, der Anfang des Erfolgs - zugleich aber auch der Anfang der Nachhaltigkeit.


Nachgefragt: Rohstoffeinkauf bei Ritter Sport
Ein Interview mit Frank Geltenbort

Was macht ein Einkäufer bei Ritter Sport? Ein Interview mit Frank Geltenbort


Weil Bäume das Klima retten
Ritter Sport unterstützt Plant-for-the-Planet

Als Kooperationspartner der Schülerinitiative Plant-for-the-Planet will Ritter Sport bis 2016 im mexikanischen Campeche einen Wald mit 250.000 Bäumen pflanzen.



Cover des aktuellen Hefts

Digital in die Zukunft? Tierische Geschäfte!

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2018

  • Wir sind unersättlich!
  • Kreislaufwirtschaft in Perfektion
  • Katholizismus, Kohle, Klimawandel
  • Special Digitalisierung
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
AUG
2018
Wälder beraten Wirtschaft
Naturwälder als perfekte Lehrmeister für Manager
35091 Marburg (Junkernwald)


28
SEP
2018
RE-generation Festival
Wir feiern das Leben - Viva la Vida
E-30412 La Junquera


Alle Veranstaltungen...

Klima

Wälder, die die Welt retten
Erwachsene reden viel davon, etwas gegen die Klimakrise zu tun. Die Kinder und Jugendlichen von Plant-for-the-Planet handeln.




  • Nespresso Deutschland GmbH
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Deutsche Telekom AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig