Österreich zeigt Flagge in Sachen Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeits-News vom 16. Mai 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,   

 
R20, die Initiative von Arnold Schwarzenegger, lud nach Wien zum "Austrian World Summit". Der ehemalige Gouverneur von Kalifornien - hier mit Wiener Sängerknaben - wies auf die Folgen von Luftverschmutzung hin und rief zum Kampf gegen die fossilen Energieformen auf. © R20/Martin Hesz
gestern waren wir für Sie auf dem beeindruckenden Austrian World Summit in der Wiener Hofburg. Bereits kommende Woche geben sich auf der Pioneers'18 in Wien mehr als 1.500 Start-up Pioniere ein Stelldichein und im Juni werden in Wien die TRIGOS Preise vergeben.
Wir sind heute wieder für Sie auf der IFAT in München: Unser Schwerpunkt Wasser-Abwasser im kommenden Heft verspricht spannende neue Seiten.
 
Und nun wünschen wir wertvolle Inspirationen mit nachfolgenden Meldungen und der Konferenz Wie schützt der Mensch sich vor sich selbst? am 30. Juni in Berlin. 
 
Ihr   
  
 

Fritz Lietsch und das Team von forum Nachhaltig Wirtschaften
f.lietsch@forum-csr.net    


Aktuelle Meldungen


  Zwei Drittel aller Deutschen fahren mit dem Auto in den Sommerurlaub:
Klimabewusste Urlauber sollten ihre CO2-Emissionen kompensieren – und die Versäumnisse von Seiten der Politik und Wirtschaft selbst wiedergutmachen.
Unserklima, das erste CO2-Kompensationsprogramm in Deutschland speziell für Auto-Emissionen, bietet Autofahrern die Möglichkeit, selbst die Initiative im Kampf gegen den Klimawandel zu ergreifen.
Weiterlesen...
 
  Reisende achten bei der Buchung von Urlaubsunterkünften auf Nachhaltigkeit
Eine Umfrage von Booking.com zum Thema nachhaltiger Tourismus zeigt, dass Reisende auf ihren grünen Fußabdruck achten und dafür auch Mehrkosten in Kauf nehmen
„Signifikanter Wandel hin zu nachhaltigem Tourismus kann nur durch eine Zusammenarbeit von verschiedenen Akteuren geschehen. Deshalb wollen wir Innovationen im nachhaltigen Tourismus mit unserer Booking.com Booster-Initiative unterstützen. Wir fördern und finanzieren fortschrittliche Start-ups im Bereich Nachhaltiger Tourismus."
Weiterlesen...
 
  Social Sabbatical
Mehr als eine Auszeit und neuer Weg in der Personalentwicklung
Manager für Menschen vermittelt Fach- und Führungskräfte, die sich im Rahmen einer Auszeit sozial engagieren wollen. Dabei sucht das Unternehmen nicht nur das passende soziale Projekt, sondern bereitet auch gezielt vor, begleitet und bereitet gemeinsam mit dem Berater auf Zeit den Einsatz nach. Vorbereitungs-Workshop am 08. und 09. Juni 2018 in Frankfurt
Weiterlesen...
 
  Wichtig, wichtiger, (Wild-)Biene
1. Weltbienentag am 20. Mai: Rettet die summenden Superhelden
Ihre Bedeutung für unser Ökosystem ist immens, und doch werden sie immer weniger: Viele Bienenarten sind vom Aussterben bedroht. Die Vereinten Nationen haben erstmals den 20. Mai zum Weltbienentag ausgerufen. Die Deutsche Postcode Lotterie unterstützt mehrere Organisationen, die sich für den Arterhalt der Insekten einsetzen.
Weiterlesen...
 
  Future of Mobility
Lightning Labs & Lilium Gründer sprechen bei Pioneers'18 am 24. und 25. Mai in Wien
Lightning Labs, dessen Mission es ist, Kryptowährung-Überweisungen einfacher und schneller zu gestalten, gab letzte Woche die Investition von $2.5 Millionen bekannt. Lilium, der weltweit erste Jet, mit dem vertikales Starten und Landen möglich ist, könnte das erste on-demand Lufttaxi werden.
Weiterlesen...
 
  7. Deutscher Nachhaltigkeitspreis Forschung
Lösungen zum Schutz der biologischen Vielfalt gesucht
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat den 7. Deutschen Nachhaltigkeitspreis Forschung für Projekte zum Thema Biodiversität ausgelobt. Noch bis zum 25. Mai werden anwendungsnahe Forschungsprojekte zur Erhaltung der biologischen Vielfalt und der Ökosysteme gesucht.
Weiterlesen...
 
  Nachhaltigkeit als fester Bestandteil der Unternehmensstrategie
Umweltfreundlich, lokal und engagiert: fritz-kola setzt auf Glasmehrwegflaschen, kurze Transportwege sowie regenerative Energie und verbessert stetig die eigene Ökobilanz
Jeder einzelne Schritt ist dabei so abgestimmt, dass so wenig Emissionen wie möglich ausgestoßen werden – von der Wahl des Flaschenmaterials, über die Technik der Produktionsstätten bis hin zur sozial und ökologisch durchdachten Planung der Kommunikationsmaßnahmen und Veranstaltungen.
Weiterlesen...
 
  Hilfe für Allergiker im Mastjahr
Allergiker leiden in diesem Jahr vermehrt unter den typischen Allergiesymptomen
,,Eine Mikroimmuntherapie erzielt bei Pollenallergien sehr gute Ergebnisse. Die Mikroimmuntherapie kennt keine Altersgrenze. Aufgrund der niedrig dosierten Immunbotenstoffe setze ich sie bei Kindern genauso ein wie bei älteren Patienten." Ziel der MIT ist eine natürliche Immunregulierung.
Weiterlesen...
 
  Integration im Arbeitsmarkt: Unternehmensinitiative setzt sich für Geflüchtete ein
Die UnternehmensGrün-Mitglieder VAUDE und Brauerei Härle fordern Bleiberecht für Geflüchtete mit festem Arbeits- und Ausbildungsplatz
"Wir haben Verantwortung übernommen und viel Zeit und Geld investiert. Nun sollen wir die Arbeitskräfte, die wir dringend brauchen, wieder verlieren. Das wäre für uns ein hoher wirtschaftlicher Schaden, ganz zu schweigen von der menschlichen Katastrophe. Wir wollen nicht länger Spielball der Politik sein”.
Weiterlesen...
 
  Decken sich Anspruch und Wirklichkeit in der gesetzlichen CSR-Berichterstattung?
Umfassende Studie zu Mehrwert und Grenzen der nichtfinanziellen Berichterstattung
Die Studie wird im Juni in einer Workshop-Reihe (Stuttgart, 11.06., Hamburg, 12.06., Köln 21.06.) vorgestellt und diskutiert. Eine Anmeldung ist online möglich.
Weiterlesen...
 
  Talentförderung beginnt mit Chancengleichheit
Bei Nespresso machen Frauen im Kaffeeanbau den Unterschied
Zum wiederholten Mal nutzte Nespresso die Berlinale für seinen Talentwettbewerb. Von Februar bis März waren junge Filmemacher aufgerufen, ihre Beiträge zum Thema „The Difference She Makes" als Kurzfilm beim Wettbewerb „Nespresso Talents" einzureichen. Protagonisten der Beiträge sollten Frauen sein, die etwas bewegen oder mit ihren Leistungen etwas Gutes schaffen.
Weiterlesen...
 
  Jan Plagge zum Präsidenten der IFOAM EU gewählt
IFOAM EU mit starkem Vorstand für eine starke europäische Bio-Bewegung
Jan Plagge, BÖLW-Vorstand für Landwirtschaft, wurde zum Präsidenten der EU-Gruppe der Internationalen Bio-Landbaubewegung (IFOAM EU) gewählt. Als ausgewiesener Kenner europäischer Politik wird Plagge, der in Deutschland den Anbauverband Bioland als Präsidenten vertritt, die Geschicke des Spitzenverbandes leiten. Die Niederländerin Marian Blom sowie der Tscheche Ji?í Lehej?ek unterstützen Plagge als neue Vizepräsidenten.
Weiterlesen...
 
  Startschuss für eine nachhaltige Digitalisierung
B.A.U.M. und DBU eröffnen Kompetenzplattform für Nachhaltigkeit und Digitalisierung im Mittelstand bei Auftaktkongress in Bonn
"Digitalisierung eröffnet spannende neue Möglichkeiten und Geschäftsmodelle – auch für notwendige Umweltentlastungen. Gestalten wir die Digitalisierung jetzt so, dass sie hilft, Umwelt, Natur und Klima zu schützen und nicht selbst zu mehr Ressourcenverbrauch und Umweltbelastung führt!"
Weiterlesen...
 
  15 Unternehmen für den TRIGOS 2018 nominiert!
Österreichische Vorreiterbetriebe überzeugen die Jury durch ihre aktive Verantwortungsübernahme im Kerngeschäft sowie Innovationskraft, Wirkung und Zukunftsfähigkeit
125 Unternehmen reichten 2018 für den TRIGOS ein - Österreichs renommierteste Auszeichnung für verantwortungsvolles Wirtschaften. Eine 13-köpfige Jury bestehend aus ExpertInnen der Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Wirtschaft nominierte in einem zweistufigen Prozess 15 Unternehmen, die eine besondere Vorbildwirkung für verantwortliches Wirtschaften zeigen und so zur nachhaltigen Entwicklung Österreichs beitragen.
Weiterlesen...
 
  Cradle to Cradle e.V. fordert neue Lösungen für Verpackungen
Wir müssen Verpackungen neu denken – sie müssen gesund, kreislauffähig und nützlich sein
Verpackungen sind allgegenwärtig und gehören zum täglichen Leben. Trotz ihrer nützlichen und notwendigen Funktionen haben sie auch Schattenseiten: Riesige Müllinseln in den Meeren, Giftstoffe, die sie abgeben und ein enormer Ressourcenverbrauch. Verpackungen werden momentan nach dem Cradle to Grave-Prinzip designt, d.h. meistens für die Müllverbrennungsanlage. Die Aktionswoche Verpackungen macht vom 10. – 17. Mai 2018 auf die Problematik aufmerksam.
Weiterlesen...
 
  Technik macht die Welt sauberer
Rund 3300 Aussteller demonstrieren auf der Weltleitmesse IFAT in München, dass die dazu notwendigen Technologien bereitstehen
Die Welt ein gutes Stück sauberer zu machen, Ressourcen zu schonen sowie gute Luft und klares Wasser zu erhalten – dafür braucht es modernste Maschinenbautechnik. Rund 3300 Aussteller demonstrieren auf der Weltleitmesse IFAT in München, dass die Technologien bereitstehen, um Wertstoffe effizient zu trennen und zu recyceln, Gewässer von Plastikabfällen zu befreien oder verschmutzte Luft zu reinigen. Die Maschinenbauer aus Deutschland nehmen hierbei eine führende Rolle ein.
Weiterlesen...
 
  „Eine positive Unternehmenskultur mobilisiert Kräfte"
Initiative Wertvolle Unternehmenskultur und syracom
„Initiative Wertvolle Unternehmenskultur" (I.W.U.): Eine Initiative – vierfacher Nutzen. Im Vorjahr noch unter dem Titel „Wirtschaft.Kultur.Preis" gestartet, bietet die Initiative unter den Schlagworten Messen, Begleiten, Sichtbarmachen und Vernetzen gleich vierfachen Nutzen für Unternehmen und Organisationen. Günther Jakobi, Vorstand von syracom, erklärt die Vorteile einer energiegeladenen Unternehmenskultur.
Weiterlesen...
 
  Mobilität der Zukunft
Audi veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2017
Die Welt der Mobilität verändert sich rasant. Der Audi Konzern arbeitet daran, sich für die Zukunft neu zu definieren und den Wandel mitzugestalten. Nachhaltigkeit ist dabei fest in der Unternehmensstrategie des Automobilkonzerns verankert.
Weiterlesen...
 
  Schaufenster für innovative Umwelttechnologien
Svenja Schulze eröffnet weltgrößte Umweltmesse IFAT
Unter dem Motto „Rethink-reduce-recycle – Innovative Solutions to protect our Rivers and Oceans” hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze am 14.5. die IFAT 2018 in München eröffnet. Mit dem gewählten Motto hat die Messe München die IFAT bewusst in den Kontext der Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung und der darin enthaltenen globalen Nachhaltigkeitsziele gestellt.
Weiterlesen...
 
  Bundesligasaison endet mit Müllberg aus 11,5 Millionen Einwegbechern
Deutsche Umwelthilfe fordert Umstieg auf Mehrweg
Borussia Dortmund, Bayern München, Schalke 04 und Hamburger SV sind die größten Umweltsünder der Saison 2017/18 – Bayern München und 1. FC Nürnberg steigen kommende Saison auf Mehrwegbecher um – Petition gegen Becherflut bei Borussia Dortmund hat bereits 100.000 Unterstützer
Weiterlesen...
 
  Das heilige Spiel
Warum Fußball ein Geschenk des Himmels ist
Fußball sieht nicht nur aus wie Religion, Fußball ist Religion. Es ist eine kühne These, mit der sich der Philosoph Christoph Quarch („Rettet das Spiel!") einen Reim darauf zu machen versucht, warum Fußball die Menschen auf der ganzen Welt begeistert.
Weiterlesen...
 
  Was steckt in unserer Nahrung?
Bayer-Stiftung unterstützt Bildungsinnovation des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Unna
Laktosefrei, glutenfrei, vitaminreich, wenig Kohlenhydrate und natürlich Bio – noch nie gab es so viele Anforderungen an Lebensmittel wie heute und fast wöchentlich kommen neue Empfehlungen hinzu. Doch was ist wirklich gesund und was geschieht mit der Nahrung, wenn wir sie zu uns genommen haben? Diesen und weiteren spannenden Fragen gehen die Schülerinnen und Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Unna auf den Grund.
Weiterlesen...
 
  Die Welt aus der Sicht des Waldes
Eine philosophische Reise zur vergessenen Seite des Lebens
Auf dem Weg in den Wald nimmt der Philosoph Christoph Quarch die Teilnehmer seiner philosophischen Reise „Die Weisheit der Wälder" mit – um einen neuen, visionären Blick auf unsere Welt zu werfen und die vergessene Tiefenschicht des Lebens wiederzuentdecken. Die Weisheit der Wälder" findet vom 16.06.2019 – 19.06.2019 in Hofbieber / Rhön statt.
Weiterlesen...
 

Last Minute

 
21
MAI
2018
  EU Green Week 2018
Europaweit
Green cities for a greener future
Weiterlesen...
 
23
MAI
2018
  Deutschlandpremiere „Guardians of the Earth"
53225 Bonn
Kino-Doku über den Klimawandel und die Rettung unserer Welt
Weiterlesen...
 
24
MAI
2018
  Wälder beraten Wirtschaft
81476 München
Naturwälder als perfekte Lehrmeister für Manager
Weiterlesen...
 

Events - Save the Date

 
07
JUN
2018
  Gemeinsam unternehmen wir Verantwortung
90425 Nürnberg
CSR-Management Forum 2018
Weiterlesen...
 
12
JUN
2018
  10. Branchentag Windenergie NRW
40472 Düsseldorf
Themenvielfalt, Kontroversen und Innovationskraft
Weiterlesen...
 
18
JUN
2018
  FAMAB-Sustainability Summit 2018
44139 Dortmund
Top Event zum Thema Nachhaltigkeit in der Veranstaltungswirtschaft
Weiterlesen...
 
22
JUN
2018
  Erde sein – Lebendigkeit neu wahrnehmen und denken
Deutschlandweit
Die »Erdfest«-Initiative lässt mit bundesweiten Veranstaltungen Natur zum schöpferischen Erfahrungsraum werden
Weiterlesen...
 
26
JUN
2018
  Expertenforum Nachhaltigkeit
89077 Ulm
Nachhaltigkeit in der Lieferkette und Klimaschutz
Weiterlesen...
 
30
JUN
2018
  Wie schützt der Mensch sich vor sich selbst?
10969 Berlin
Der Beitrag von Wissenschaft, Kunst und Religion
Weiterlesen...
 

  

forum Nachhaltig Wirtschaften - die Zeitschrift

 
Cover des aktuellen Hefts
Das aktuelle forum-Heft mit dem Schwerpunkt "Digital in die Zukunft" können Sie zum Preis von 7,50 EUR zzgl. 3,- EUR Porto & Versand (innerhalb von Deutschland) oder versandkostenfrei als PDF-Magazin direkt beim Verlag bestellen.
 
Oder fordern Sie gleich Ihr persönliches forum-Abo an.
 
Die internationale Ausgabe hat den Schwerpunkt "Business for Nature". Sie kann zum Preis von 7,50 € zzgl. Porto & Versand bestellt werden. Die E-Book-Version steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung!
 
Falls Ihnen unser Service gefällt, leiten Sie diesen Newsletter bitte mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner weiter!
Wir senden diesen Newsletter an die folgende E-Mail-Adresse: DummyAdresse
Wenn Sie keinen Newsletter mehr von forum Nachhaltig Wirtschaften erhalten möchten, dann können Sie sich hier abmelden.

Impressum:
ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH | Gotzinger Str. 48 | 81371 München
Tel.: +49 (0)89 / 746611-41 | Fax: +49 (0)89 / 746611-60 | E-Mail: info@forum-csr.net
Geschäftsführer: Fritz Lietsch | Gerichtsort München | Handelsregister Nr. 749 25 | UID DE129284423


 
Service | Newsletter-Archiv, 16.05.2018

Cover des aktuellen Hefts

Digital in die Zukunft? Tierische Geschäfte!

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2018

  • Wir sind unersättlich!
  • Kreislaufwirtschaft in Perfektion
  • Katholizismus, Kohle, Klimawandel
  • Special Digitalisierung
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
24
MAI
2018
Wälder beraten Wirtschaft
Naturwälder als perfekte Lehrmeister für Manager
81476 München


18
JUN
2018
FAMAB-Sustainability Summit
Top Event zu Nachhaltigkeit in der Veranstaltungswirtschaft
44139 Dortmund


22
JUN
2018
Erde sein – Lebendigkeit neu wahrnehmen und denken
Die "Erdfest"-Initiative lädt zu bundesweiten Veranstaltungen ein
Deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Starke Frauen

Missing Chapter Foundation
Eines von vielen Projekten, für die sich Prinzessin Laurentien der Niederlanden stark macht.






  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Deutsche Telekom AG
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence