Unser Freund der Baum

Nachhaltigkeits-News vom 21. Februar 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,  

 
Im nächsten forum erklären wir, was Manager von einem Naturwald lernen können und stellen dazu ein spannendes Seminar vor. © Rainer Kant

als Professor Schellnhuber beim Protect the Planet-Zukunftsgespräch gefragt wurde, was man denn gegen den Klimawandel machen könne, meinte er nur lapidar: "Unseren Lebensstil ändern, anders wirtschaften und: Bäume pflanzen."
 
Deshalb stellen wir Ihnen im kommenden Heft vor, warum und wie viele Bäume wir pflanzen sollten, wie man das digital und real bewerkstelligen kann, wie man damit das Mikroklima verbessern, Landstriche fruchtbar machen und auch Geld verdienen kann. Am 9. März sind wir deshalb für unsere Leser beim Start der Trillion Tree Campaign in Monaco.
 
Wollen auch Sie Ihre Projekte oder Events vorstellen, dann schreiben Sie mir - am besten gleich heute.
 
Planen auch Sie Ihre Baum-Pflanzaktionen 2018 – gerne helfen wir Ihnen dabei. Ihr  
 
  

Fritz Lietsch und das Team von forum Nachhaltig Wirtschaften
f.lietsch@forum-csr.net    

PS: Geld regiert die Welt: Lesen Sie jetzt das brandneue B.A.U.M.-Jahrbuch 2018 mit dem Schwerpunkt „Nachhaltiges Investieren"  und besuchen Sie die Veranstaltung Ethisch-nachhaltig investieren: Geld anlegen und Wirkung entfalten am 09. März in Frankfurt.

       

Aktuelle Meldungen


  Startschuss für neues Klimaschutzprojekt im Gesundheitswesen
Klimaretter-Tool jetzt online
Lebensretter werden Klimaretter: Ab sofort können Beschäftigte des Gesundheitswesens mit ihren Unternehmen und Einrichtungen aktiv Klimaschutz betreiben. Das neue Klimaretter-Tool animiert die über fünf Millionen Beschäftigten im Gesundheitswesen, sorgsam mit Ressourcen umzugehen und CO2 einzusparen.
Weiterlesen...
 
  Nachhaltigkeitspreis Neumarkter Lammsbräu
Bio-Pionier zeichnet im Juni Menschen und Organisationen mit vorbildlichem Engagement für die Gesellschaft aus - Bewerbungsfrist läuft noch bis 15. März
Bereits zum 17. Mal verleiht der Bio-Pionier Neumarkter Lammsbräu den „Neumarkter Lammsbräu Nachhaltigkeitspreis" und honoriert damit Menschen und Organisationen, die mit ihren Projekten einen besonderen Beitrag zu besseren Umwelt- und Lebensbedingungen leisten.
Weiterlesen...
 
  Neues Konzept bringt frischen Wind in das Hotelgewerbe
Wanakaset – Ökotourismus in Sri Lanka
In Wanakaset in Sri Lanka können Touristen nun in vollem Umfang von grünen Unterkünften profitieren, während sie gleichzeitig dazu beitragen, den lokalen Wald zu erhalten und noch vieles mehr – das ist Ökotourismus vom Feinsten.
Weiterlesen...
 
  Nachhaltigkeit im Fokus bei Landal GreenParks
Zahlreiche Beispiele zeigen, wie der Ferienparkbetreiber positiv auf sein Umfeld einwirkt.
Besucher der Ferienparks von Landal GreenParks können sich inmitten der Natur erholen. Damit das so bleibt, hat sich Landal GreenParks der Nachhaltigkeit verschrieben. Wie der Ferienparkbetreiber die Umwelt, das Umfeld und die Menschen positiv beeinflusst, lässt sich auf der Webseite von Landal GreenParks nachlesen.
Weiterlesen...
 
  Das Solardach zum Preis einer Photovoltaik-Anlage
SolteQ-Solardach: 50 Jahre Garantie auf Regensicherheit
Herkömmliche „Photovoltaik-Anlagen" als Aufdachanlage sind passé. Der Anspruch der Bauherren geht in eine ästhetische Gesamtoptik des Hauses. Energieerzeugung ist mehr gefragt, denn je, aber nicht mehr als „Photovoltaik-Aufdachanlage", die das Haus nicht gerade schöner machen.
Weiterlesen...
 
  Deutschlands erstes Rad- und Mobilitätsgesetz vom Berliner Senat beschlossen
Fahrradstadt nach Kopenhagen-Vorbild in 10 Jahren fertig
Vor zwei Jahren legte die Initiative Volksentscheid Fahrrad Deutschlands erstes Radverkehrsgesetz vor, jetzt wurde es vom Berliner Senat beschlossen. Damit hat sich der Senat verpflichtet, Berlin innerhalb von 10 Jahren zur Fahrradstadt nach Kopenhagener oder Amsterdamer Vorbild umzubauen.
Weiterlesen...
 
  Telekom zählt zu den weltweit ethischsten Unternehmen 2018
Ethisphere Institute zeichnet Telekom aus - Telekom in Deutschland alleiniger Preisträger
Das Ethisphere Institute mit Sitz in Arizona hat die Telekom in diesem Jahr als eines der weltweit führenden Unternehmen in Ethik ausgezeichnet. Diese Auszeichnung erhielt die Telekom auf Anhieb, da das Unternehmen sich erstmals an dieser Befragung beteiligte. In Deutschland ist die Telekom sogar alleiniger Preisträger.
Weiterlesen...
 
  Angedacht...
Wesen der Verbundenheit. Unsere Identität verdankt sich den Beziehungen, in denen wir stehen.
Gnothi sauton – Erkenne dich selbst! Am Anfang der Philosophie steht der Appell zur Selbsterkenntnis. Apollon, der Gott der Dichter und Denker, ruft durch eine Inschrift an seinem Tempel zu Delphi jedem Menschen zu: Erkenne dich selbst!
Weiterlesen...
 
  Veröffentlichung des Leitfadens zur Nachhaltigkeitsbewertung von Start-ups
Leitfaden für eine transparente und objektive Nachhaltigkeitsbewertung
Der Nutzer hat mit dem bislang neuartigen Leitfaden zur Nachhaltigkeitsbewertung die Möglichkeit, mit Hilfe eines integrierten Bepunktungsansatzes einen sogenannten Sustainability Score zu ermitteln.
Weiterlesen...
 
  Handle nachhaltig und rede darüber
Neuer Wegweiser hilft kleinen und mittleren Unternehmen, soziale und ökologische Ziele zu erreichen
Viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in ländlichen Regionen wollen ihr soziales und ökologisches Handeln stärken – doch knappe personelle und finanzielle Ressourcen hindern sie oft daran.
Weiterlesen...
 
  Mittelständler: Ab auf die Straße der Nachhaltigkeit!
Die SDG in 8 Etappen pragmatisch implementieren
Die Ausrichtung von Unternehmen an den konkreten Teilzielen der Sustainable Development Goals (SDG) der Vereinten Nationen gilt als state of the art der nachhaltigen Unternehmensführung. Auch kleine und mittelständische Unternehmen können aus eigener Kraft themenbezogen und mit hoher Sachkompetenz ihre „Pferdestärken auf die Straße der Nachhaltigkeit bringen" und sich innovativ und verantwortungsvoll neu ausrichten.
Weiterlesen...
 
  Allianz-Jahresbilanz
Klima-Widersprüche bleiben bestehen
Auf ihrer Bilanzpressekonferenz wurde die Allianz gefragt, warum sie trotz der Klimafolgen nicht aufhört, Kohle zu versichern sowie große Kohlekonzerne bei ihren Investitionen für Dritte auszuschließen, wie sie es 2015 für ihre Eigenanlagen verkündet hat. Gerade angesichts der kürzlich bekannt gewordenen verheerenden Kohlegeschäfte der Allianz in Polen ist dies aus Sicht von urgewald eine dringend notwendige Maßnahme.
Weiterlesen...
 
  Jubiläumsrunde im Bayer-Ehrenamtsprogramm
Bayer fördert freiwilliges Mitarbeiter-Engagement seit zehn Jahren
Bayer Cares Foundation unterstützt weltweit 113 Projekte im Umfeld der Unternehmensstandorte in 44 Ländern mit über 402.000 Euro – der höchsten in einer einzelnen Förderrunde jemals ausgeschütteten Summe.
Weiterlesen...
 
  Der Autoverkehr kostet die Kommunen das dreifache des ÖPNV und der Radverkehr erhält die geringsten Zuschüsse
„Welche Kosten verursachen verschiedene Verkehrsmittel wirklich?"
Der Betrieb von Fahrzeugen erfordert Energie, verursacht Umweltschäden, setzt Investitionen in den Unterhalt der Verkehrsmittel sowie in die Infrastruktur wie Straßen und Schienen, Ampeln und Signale voraus, und er führt – im schlimmsten Fall – zu Unfällen.
Weiterlesen...
 
  2017 Rekordjahr für Transaktionen in der Erneuerbare-Energien-Branche
Umfrage: Deutschland und China 2018 im Fokus der Investoren
Der Bereich Erneuerbare Energien stößt bei Investoren auf immer größeres Interesse. Diese beabsichtigen im Jahr 2018 vor allem in Deutschland und China weiter in diesem Sektor zu investieren.
Weiterlesen...
 
  Stufenweise zu mehr Bio in der Profiküche
Bioland präsentiert neues Gastronomiekonzept
„Auch außerhalb der eigenen Küche wollen immer mehr Menschen Bio auf dem Teller. Mit unserem neuen Angebot erleichtern wir einerseits weiteren Profiküchen den Einstieg mit Bio-Lebensmitteln und machen zusätzlich die Leuchttürme der Bio-Küche erkennbar. Die Betriebe werden von uns fachlich mit dem Aufbau von regionalen Lieferstrukturen, Schulungen und Marketing begleitet
Weiterlesen...
 
  Zukünftiger EU-Haushalt
Die Kohäsionspolitik zu untergraben, bedeutet die Zukunft Europas zu untergraben
Der Europäische Ausschuss der Regionen appelliert an die EU-Mitgliedsstaaten, beim nächsten Treffen des Europäischen Rats eine starke Kohäsionspolitik für alle Regionen zu unterstützen.
Weiterlesen...
 
  Zahl der Elektroautos steigt weltweit von zwei auf über drei Millionen
Weltweite Wachstumsrate von 55 Prozent bei den Neuzulassungen
Anfang 2018 ist der Bestand an Elektroautos weltweit auf 3,2 Millionen gestiegen. Im Reich der Mitte sind davon 1,2 Millionen unterwegs, gefolgt von den USA mit 750.000. Deutschland liegt mit knapp 93.000 weiterhin nur auf Platz 8.
Weiterlesen...
 
  1-Euro-Petition für bezahlbaren Nahverkehr an die Bundesregierung gestartet
Für nur einen Euro pro Tag Bus & Bahn in jeder deutschen Stadt fahren!
Die Initiative Clevere Städte hat eine bundesweite Petition gestartet: Die Bundesbürger sollen ab dem 1.1.2019 für einen Euro pro Tag Bus & Bahn fahren können. Die Bundesregierung soll zur Finanzierung 8 Mrd. Euro Diesel-Subventionen umwidmen.
Weiterlesen...
 
  Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft
Kampagne Ackergifte? Nein danke!
Solange es Ackergifte gibt, die vor den Bio-Äckern nicht Halt machen, kann es die vielbeschworene "Koexistenz von konventioneller und ökologischer Landwirtschaft" nicht geben! Jetzt stellte sich auf der BIOFACH das "Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft" vor. Zu den Gründungsmitgliedern des Bündnisses gehören 23 Bio-Produzenten und -Händler.
Weiterlesen...
 
  Wälder - Menschen - Tiere
Die Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe und die Heinz Sielmann Stiftung setzen gemeinsam ein groß angelegtes Wiederbewaldungsprojekt in der äthiopischen Region Wogdi um.
„Eine nachhaltige Wiederbewaldung ist eine essentielle Lebensgrundlage für die Menschen in Äthiopien. Wir freuen uns sehr, dass wir mit dieser Partnerschaft das Thema Mensch und Natur im Einklang weiterentwickeln können".
Weiterlesen...
 
  Nicht nur gut, sondern gut für etwas
Ein Aufruf zum Entrepreneurship von Hannes Offenbacher
Vor zehn Jahren habe ich in den Bergen Salzburgs ein Ideencamp für nachhaltige Geschäftsideen organisiert. Heute würde man es „Eco Start-up Camp" nennen, damals gab es diese Wörter im Sprachgebrauch nicht. Grundsätzlich ernteten wir eher Skepsis für den Versuch, Probleme der nachhaltigen Entwicklung im Bereich der Umwelt mit Geschäftsmodellen zu lösen – und dabei auch noch unternehmerisch erfolgreich, vielleicht sogar reich zu werden.
Weiterlesen...
 
  Ist die Energiewende noch zu schaffen?
So kann die Wende noch gelingen
Die Einsicht ist da, die Technik ist da. Und doch droht die Energiewende zu scheitern. Dabei steht Deutschland mit seiner Führungsrolle in der Verantwortung, zu zeigen: Es geht! forum beschreibt, was wir jetzt dringend anpacken müssen, damit die Wende gelingt.
Weiterlesen...
 

Last Minute

 
23
FEB
2018
  Green World Tour Stuttgart
70327 Stuttgart
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe!
Weiterlesen...
 
03
MÄR
2018
  Heldenmarkt Nürnberg
90471 Nürnberg
Die Messe für alle, die was besser machen wollen.
Weiterlesen...
 

Events - Save the Date

 
06
MÄR
2018
  Symposium „think 2018"
70174 Stuttgart
Integrierte Nachhaltigkeit
Weiterlesen...
 
09
MÄR
2018
  PlantAhead: 1.000 Milliarden Bäume gegen die Klimakrise
MCO-Monte Carlo
Start der Trillion Tree Campaign
Weiterlesen...
 
09
MÄR
2018
  Ethisch-nachhaltig investieren
60325 Frankfurt am Main
Geld anlegen und Wirkung entfalten
Weiterlesen...
 
15
MÄR
2018
  UPJ-Jahrestagung 2018
10178 Berlin
CSR, Leadership und Kooperation
Weiterlesen...
 
15
MÄR
2018
  New Energy Husum
25813 Husum
Vernetzen, Verknüpfen – Zukunft machen!
Weiterlesen...
 
10
APR
2018
  Georg Salvamoser Preis
deutschlandweit
Helden der Energiewende gesucht!
Weiterlesen...
 
16
APR
2018
  Transport Research Arena 2018
A-1021 Wien
A digital era for transport
Weiterlesen...
 

  

forum Nachhaltig Wirtschaften - die Zeitschrift

 
Cover des aktuellen Hefts
Das aktuelle forum-Heft mit dem Schwerpunkt "Jetzt die SDG umsetzen" können Sie zum Preis von 7,50 EUR zzgl. 3,- EUR Porto & Versand (innerhalb von Deutschland) oder versandkostenfrei als PDF-Magazin direkt beim Verlag bestellen.
 
Oder fordern Sie gleich Ihr persönliches forum-Abo an.
 
Die internationale Ausgabe hat den Schwerpunkt "Business for Nature". Sie kann zum Preis von 7,50 € zzgl. Porto & Versand bestellt werden. Die E-Book-Version steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung!
 
Falls Ihnen unser Service gefällt, leiten Sie diesen Newsletter bitte mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner weiter!
Wir senden diesen Newsletter an die folgende E-Mail-Adresse: DummyAdresse
Wenn Sie keinen Newsletter mehr von forum Nachhaltig Wirtschaften erhalten möchten, dann können Sie sich hier abmelden.

Impressum:
ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH | Gotzinger Str. 48 | 81371 München
Tel.: +49 (0)89 / 746611-41 | Fax: +49 (0)89 / 746611-60 | E-Mail: info@forum-csr.net
Geschäftsführer: Fritz Lietsch | Gerichtsort München | Handelsregister Nr. 749 25 | UID DE129284423


Service | Newsletter-Archiv, 21.02.2018

Cover des aktuellen Hefts

Digital in die Zukunft? Tierische Geschäfte!

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2018

  • Wir sind unersättlich!
  • Kreislaufwirtschaft in Perfektion
  • Katholizismus, Kohle, Klimawandel
  • Special Digitalisierung
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
AUG
2018
Wälder beraten Wirtschaft
Naturwälder als perfekte Lehrmeister für Manager
35091 Marburg (Junkernwald)


Alle Veranstaltungen...

Mr Social und Mrs Business

Mr Social und Mrs Business
Mit dem Bambusfahrrad gegen Armut in Afrika




  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Deutsche Telekom AG