Willkommen im Jahr 2018

Nachhaltigkeits-News vom 10. Januar 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,  
 
 
Das B.A.U.M.-Jahrbuch 2018
widmet sich dem Thema "Nachhaltiges Investieren".
Jetzt bestellen!
das Jahr hat gut begonnen - wenn man von den Regierungsverhandlungen und dem Aufweichen der Klimaziele absieht. Der Grund zur Freude: Heute ist das B.A.U.M.-Jahrbuch 2018 erschienen und es zeigt mit seinem Schwerpunkt: Nachhaltiges Investieren ist der wirksamste Hebel für die große Transformation. Endlich begreift die Finanzwirtschaft ihre entscheidende Bedeutung für eine enkeltaugliche Zukunft. Dies werden wir 2018 durch eine engagierte Berichterstattung unterstützen. Bitte unterstützen auch Sie uns in diesem Jahr weiterhin durch Ihr forum-Abo sowie Ihre Werbung print und online.
 
Wir starten also mit voller Kraft in das neue Jahr und empfehlen deshalb den internationalen Kongress Kraftstoffe der Zukunft in Berlin.  Einen Besuch ist auch der Heldenmarkt in Hamburg wert. Wir verlosen dazu bis zum 16. Januar exklusiv 2x2 Tickets. Wenn Sie in Berlin sind sollten Sie den Vortrag von Prof. Dr. Klaus Töpfer nicht verpassen. Lesen Sie dazu auch das Interview im aktuellen forum-Heft.

Zurück zur Politik. Hier heißt es am 20. Januar in Berlin bei der Großdemonstration „Wir haben es satt!" der Agrarindustrie die Stirn zu bieten.  

Wir freuen uns auf ein wundervolles Jahr gemeinsam mit Ihnen.   
 
Ihr  

Fritz Lietsch und das Team von forum Nachhaltig Wirtschaften
f.lietsch@forum-csr.net     

           

Aktuelle Meldungen


  B.A.U.M.-Jahrbuch 2018 erschienen
Nachhaltiges Investieren als wirksamster Hebel für die große Transformation
Mit seinem aktuellen Jahrbuch zielt B.A.U.M. auf den Kern des Wirtschaftens und fragt, wie Finanzanlagen zugunsten einer nachhaltigen Entwicklung wirksam werden können. Die Expertenbeiträge beleuchten Kriterien und Strategien für verantwortliches Investieren, stellen Nachhaltigkeits-Ratings und Siegel vor und bringen Projektbeispiele aus der Praxis.
Weiterlesen...
 
  „Fleischatlas 2018" veröffentlicht
Heinrich-Böll-Stiftung und BUND fordern Umbau der Tierhaltung
Der nunmehr vierte Fleischatlas enthält zahlreiche Daten, Fakten und Grafiken zu den drängendsten Problemen der industriellen Fleischproduktion und konkrete Lösungsansätze für eine bessere Tierhaltung. Er steht unter online kostenlos zum Download zur Verfügung.
Weiterlesen...
 
  Die Story im Ersten: Müll, Mafia und das große Schweigen
Noch bis 15. Januar in der Mediathek
Gestern hat die Polizei in Italien und Deutschland zahlreiche Mitglieder der Ndrangeta verhaftet. Zwei Jahre lang hatte sich ein ARD-Team im Auftrag von Radio Bremen und Bayerischem Rundfunk in Italien und Deutschland auf Spurensuche begeben. Ermittler, Experten, Aktivisten, Informanten, Mafia-Aussteiger und die Opfer des tödlichen Geschäftes kommen dabei zu Wort.
Weiterlesen...
 
  Weltweit größte Schnippeldisko gegen Lebensmittelverschwendung
Am 19. Januar 2018, dem Vorabend der „Wir haben es satt"-Demo in Berlin
An diesem Abend sagen rund tausend Engagierte Nein zu Lebensmittelverschwendung! und zeigen mit Sparschäler, Messer und Kochlöffel, dass es auch anders geht und schmeckt. 1,5 Tonnen nicht vermarktbares Gemüse werden bei Musik und guter Laune geschnippelt und zu einer Suppe weiterverarbeitet.
Weiterlesen...
 
  WEC und DFGE bauen ihre bestehende Partnerschaft weiter aus, um transparente CSR Informationen zu fördern
Webinar im März 2018 zu "klimabezogenen Offenlegungen und Investitionsentscheidungen"
Das World Environment Center (WEC) und die DFGE -Institut für Energie, Ökologie und Ökonomie- werden ihre Zusammenarbeit ausbauen, um Organisationen dabei zu helfen, Sustainability Intelligence besser in das Tagesgeschäft von Unternehmen zu integrieren, sowohl aus Unternehmens- als auch aus globaler Perspektive.
Weiterlesen...
 
  "Neue Themen im Nachhaltigkeitsmanagement"
3. FutureCamp Frühjahrstagung am 15.03.2018 in München
Jetzt ist es an der Zeit, einen weiteren Schritt auf dem Weg zu einer integrierten Nachhaltigkeitsstrategie zu gehen. Nutzen Sie die positiven Effekte Ihrer strukturierten Nachhaltigkeitsberichterstattung und eventuell entstandene Synergien, um Ihrem Unternehmen einen Vorsprung zu verschaffen und es fit für die Zukunft zu machen.
Weiterlesen...
 
  Plattformpapier der Initiative „Konzernmacht beschränken"
Gefahren der Marktkonzentration begegnen
Konzerne wie Bayer, Google und VW verfügen über viel Marktmacht. Großkonzerne haben größtenteils Niederlassungen in Steueroasen, um sich vor Steuerzahlungen zu drücken. MegaFusionen, vielfach finanziert durch Banken und Investmentgesellschaften, erhöhen enorm die Marktkonzentration. Je höher der Marktanteil eines Konzerns, desto höher auch seine Macht gegenüber Zulieferern, Herstellern, Erzeugern und Kunden.
Weiterlesen...
 
  Unterstützung der Zertifizierung von Soja in Brasilien
Bayer und Round Table on Responsible Soy erneuern ihre Zusammenarbeit
Bayer und die zivilgesellschaftliche Organisation Round Table on Responsible Soy (RTRS) erneuern ihre erfolgreiche Zusammenarbeit aus dem Jahr 2015. Gemeinsam unterstützen sie Sojaerzeuger dabei, ihre Produkte gemäß den RTRS-Standards zu zertifizieren. Die RTRS-Zertifizierung gewährleistet, dass Soja - als Rohstoff oder Nebenprodukt - aus einer Erzeugung stammt, die umweltgerecht, sozialverträglich und wirtschaftlich tragfähig ist.
Weiterlesen...
 
  Die Zukunft der Kongo-Regenwälder
Anstieg der Entwaldung um mindestens 55 Prozent erwartet
Klimawandel und Landnutzung werden den tropischen Regenwäldern Afrikas langfristig zusetzen. Internationale Forscherteams unter österreichischer Beteiligung haben berechnet, wie sich der menschliche Einfluss auf die Biodiversität im Kongobecken auswirken wird.
Weiterlesen...
 
  Müllsammelschiff für den "ocean tribute" Award 2018 nominiert
forum berichtet seit Jahren über das Projekt
Die Münchner Umweltorganisation One Earth - One Ocean e.V. wurde für den Ocean Tribute Award 2018 nominiert. Der Preis widmet sich den innovativsten und nachhaltigsten Ideen zum Thema Meeresschutz.
Weiterlesen...
 
  Neuausrichtung der Energiebesteuerung entlastet Familien und schützt Klima
Neue Studie „Energiesteuerreform für Klimaschutz und Energiewende" vorgestellt
Preisstrukturen, die an die CO2-Intensität der Energieträger angepasst werden, bringen nicht nur positive Effekte für den Klimaschutz: Besonders Familien und Sozialhilfeempfänger würden von einer Reform profitieren.
Weiterlesen...
 
  42. Naturschutztage am Bodensee
Der Gerhard-Thielcke-Naturschutzpreis geht 2018 in den Breisgau. Der BUND ehrt Frank Baum für seine Lebensleistung und sein Engagement im Umwelt- und Naturschutz
„Seit fast 50 Jahren ist Frank Baum Verteidiger von Natur und Umwelt am Südlichen Oberrhein. Ohne Menschen wie ihn wäre der bundesweite Atomausstieg nicht gekommen und viel wertvolle Natur wäre wohl verschwunden. Baum gilt als Kenner seiner Heimat, engagierter Aktivist und wichtiger Vertreter der Umweltbewegung".
Weiterlesen...
 
  buch7.de spendet 200.000 € – Börsenverein will das per Gesetz verbieten
Lobby-Vereinigung der Buchhändler will mit Gesetzesänderung Spenden des sozialen Online-Buchhändlers verhindern
Da buch7.de seinen Kunden die Möglichkeit biete, mit ihrer Bestellung gleichzeitig etwas Gutes zu tun, gehe das Konzept auf Kosten der kleinen, unabhängigen Buchhandlungen. buch7.de spendet 75 Prozent seines Gewinns an wechselnde soziale, kulturelle und ökologische Projekte und hat dabei gerade die Marke von 200.000 € Spenden erreicht.
Weiterlesen...
 
  Norddeutsche Gemeinde stellt komplett auf erneuerbare Energien um
Autarke Energieversorgung geplant
Die Gemeinde Bordelum in Nordfriesland plant als eine der ersten in Deutschland ihre Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Energien umzustellen. Das Neue an dem Projekt: Anders als viele andere Orte in Deutschland will sich Dörpum nicht nur rein bilanziell, sondern tatsächlich zu jedem Zeitpunkt des Jahres ausschließlich mit sauberer Energie aus Wind-, Solar- und Biogasanlagen versorgen.
Weiterlesen...
 
  EU-Energieministerrat erzielt Einigung zum Clean-Energy-Paket:
Viel Kompromiss und wenig Wandel
Ein Jahr nach der Vorstellung des Clean Energy Pakets haben die EU-Energieminister die ausstehenden zentralen Bereiche verhandelt und gemeinsame Positionen zu den Themen Elektrizitätsbinnenmarkt, Governance-Verordnung sowie Förderung der erneuerbaren Energien beschlossen.
Weiterlesen...
 
  Betriebliches Mobilitätsmanagement
Unternehmen in der Mobilitätswende
Unsere Mobilität wird sich radikal verändern. Elektromobilität und Digitalisierung eröffnen neue Möglichkeiten, und Angebote wie das Fahrradleasing erfreuen sich höchster Beliebtheit. Unternehmen spielen dabei eine große Rolle: Mobilitätsmanagement als betriebliche Strategie wird zum Gewinn für Wirtschaft und Umwelt.
Weiterlesen...
 
  Die Mutter der Regionalbewegung
Mit Herz und Verstand für die Heimat
Schon oft wurde Elsbeth Mickasch als Pionierin der Regionalbewegung geehrt: Zu ihren Auszeichnungen gehören das Bundesverdienstkreuz und die Bayerische Verfassungsmedaille. Nun kommt mit der Umwelt-­Nana der Umwelt-Akademie München ein weiterer Preis hinzu. Das Rampenlicht hat für Mickasch wenig Bedeutung – für sie zählt nur die Gemeinschaft.
Weiterlesen...
 
  Lust und Last
Lebensmittelverpackungen
Wer kennt das nicht: Man achtet beim Einkauf auf gesunde, umweltfreundliche Lebensmittel, aber am Ende des Tages zeigt der Blick in den Mülleimer: Bei der Verpackung kommt der Umweltschutz zu kurz. Der Mülltrennung stehen viele skeptisch gegenüber und so mancher würde am liebsten ganz auf die ­Verpackung verzichten. Doch das ist alles andere als einfach – gerade bei Lebensmitteln.
Weiterlesen...
 
  Nachhaltigkeit ist messbar!
Nur was sich messen lässt, lässt sich auch steuern
Nachhaltigkeit trägt zum Unternehmenserfolg bei – und das lässt sich nachweisen. Es gibt heute zahl­reiche Ansätze, die helfen, entsprechende Kennzahlen zu gewinnen. Sie können dazu dienen, Nachhaltigkeitsstrategien in Unternehmen zu untermauern.
Weiterlesen...
 
  Nachhaltigkeitspolitik noch auf Kurs?
Ein Kommentar von Martin Oldeland
In diesem Jahr „feiern" wir 30 Jahre Brundtland-Bericht und 25 Jahre Rio-Konferenz. Wir haben im Jahr 2015 die UN SDG vereinbart, 2016 den Pariser Weltklimavertrag in Kraft gesetzt und 2017 die CSR-Berichtspflicht für größere Unternehmen eingeführt. Aber sind wir wirklich auf einem nachhaltigen Kurs? Haben wir in den vergangenen Jahren den Raubbau an der Natur verringert und wirklich entscheidende Veränderungen eingeleitet?
Weiterlesen...
 

Last Minute

 
15
JAN
2018
  Die Story im Ersten: Müll, Mafia und das große Schweigen
Noch bis 15. Januar in der Mediathek
Zwei Jahre lang hatte sich ein ARD-Team im Auftrag von Radio Bremen und Bayerischem Rundfunk in Italien und Deutschland auf Spurensuche begeben.
Weiterlesen...
 
18
JAN
2018
  Zukunftsperspektiven der Reform-Agenda des VN-Generalsekretärs Antonio Guterres
10787 Berlin
Ein Vortrag von Prof. Dr. Klaus Töpfer, ehemaliger Generaldirektor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP)
Weiterlesen...
 
20
JAN
2018
  „Wir haben es satt!"- Großdemonstration
10557 Berlin
„Der Agrarindustrie die Stirn bieten!"
Weiterlesen...
 
22
JAN
2018
  Kraftstoffe der Zukunft 2018
14055 Berlin
Internationaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität
Weiterlesen...
 

Events - Save the Date

 
01
FEB
2018
  7. Kongress Energieautonome Kommunen 2018
79108 Freiburg
Die kommunale Energiewende beschleunigen
Weiterlesen...
 
03
FEB
2018
  Heldenmarkt Hamburg
22767 Hamburg
Die Messe für alle, die was besser machen wollen
Weiterlesen...
 
14
FEB
2018
  BIOFACH
90471 Nürnberg
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
Weiterlesen...
 
14
FEB
2018
  VIVANESS
90471 Nürnberg
Internationale Fachmesse für Naturkosmetik
Weiterlesen...
 
15
MÄR
2018
  Schmutzige Wäsche
10245 Berlin
Was tun Konsumenten wirklich für ethisch saubere Textilien?
Weiterlesen...
 
15
MÄR
2018
  FutureCamp Climate - Frühjahrstagung: Neue Themen im Nachhaltigkeitsmanagement
81549 München
Nutzen Sie die Potentiale des CSR-Reportings für Ihre integrierte Nachhaltigkeitsstrategie!
Weiterlesen...
 

  

forum Nachhaltig Wirtschaften - die Zeitschrift

 
Cover des aktuellen Hefts
Das aktuelle forum-Heft mit dem Schwerpunkt "Jetzt die SDG umsetzen" können Sie zum Preis von 7,50 EUR zzgl. 3,- EUR Porto & Versand (innerhalb von Deutschland) oder versandkostenfrei als PDF-Magazin direkt beim Verlag bestellen.
 
Oder fordern Sie gleich Ihr persönliches forum-Abo an.
 
Die internationale Ausgabe hat den Schwerpunkt "Business for Nature". Sie kann zum Preis von 7,50 € zzgl. Porto & Versand bestellt werden. Die E-Book-Version steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung!
 
Falls Ihnen unser Service gefällt, leiten Sie diesen Newsletter bitte mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner weiter!
Wir senden diesen Newsletter an die folgende E-Mail-Adresse: DummyAdresse
Wenn Sie keinen Newsletter mehr von forum Nachhaltig Wirtschaften erhalten möchten, dann können Sie sich hier abmelden.

Impressum:
ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH | Gotzinger Str. 48 | 81371 München
Tel.: +49 (0)89 / 746611-41 | Fax: +49 (0)89 / 746611-60 | E-Mail: info@forum-csr.net
Geschäftsführer: Fritz Lietsch | Gerichtsort München | Handelsregister Nr. 749 25 | UID DE129284423


 
Service | Newsletter-Archiv, 10.01.2018

Cover des aktuellen Hefts

Jetzt die SDG umsetzen

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2017

  • Kinder an die Macht
  • Gutes Gewissen beim Reisen
  • Die Revolution der Mobilität
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
FEB
2018
Gebäude.Energie.Technik 2018
Energieeffizient planen, bauen und wohnen
79108 Freiburg


03
FEB
2018
Heldenmarkt Hamburg
Die Messe für alle, die was besser machen wollen
22767 Hamburg


15
MÄR
2018
UPJ-Jahrestagung 2018
CSR, Leadership und Kooperation
10178 Berlin


Alle Veranstaltungen...

Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht…
Gier
Faire Ideen drin. Auch faires Geld drauf? Konten und Kredite für nachhaltige Unternehmen. Jetzt wechseln! Ethikbank.






  • Deutsche Telekom AG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • HypoVereinsbank UniCredit Bank AG
  • Eosta
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Countrymanagement Oneplanetcrowd Germany