Der New Hand Shop - ein Marktplatz für kleine, aufstrebende und noch unbekannte Marken
New Hand Shop bietet Street- & Sportswear sowie verschiedene Lifestyle Produkte von kleinen Brands an

Wieso immer bei den bekannten Marken einkaufen, wenn es allein in Deutschland hunderte Start Ups und Brands gibt, die individuelle, coole und stylische Produkte herstellen? Mit dem Einkauf werden außerdem nachhaltige und soziale Projekte unterstützt.


Kommt die Mode aus der Mode?
Slow Fashion und die Zukunft der Nachhaltigkeit

Die hemmungslose Konsumlust ist in der Mitte unserer Gesellschaft fest verankert. Sich mit Kaufen zu belohnen stimuliert nicht nur den Nuccleus accumbens – das Belohnungszentrum im Gehirn – sondern befeuert auch die Marktwirtschaft. Der begeisterte Käufer schlägt so mühelos zwei Fliegen mit einer Klappe.


Leder- und Schuhproduktion in der Türkei
Report der Kampagne Change Your Shoes prangert Missstände an

Die aktuelle Studie „Hier läuft was schief… – Arbeitsbedingungen in der türkischen Schuh- und Lederindustrie" untersucht die Situation der Arbeiter in der türkischen Schuh- und Lederindustrie und hat massive Arbeitsrechtsverletzungen aufgedeckt.


Naturkosmetik auf dem Prüfstand
Zertifizierungen bieten Orientierung

Unter den Naturkosmetik-Herstellern gibt es gewaltige Unterschiede: Für die besten unter ihnen ist der kontrolliert biologische Anbau der natürlichen Rohstoffe alternativlos, ebenso der faire Umgang mit den Rohstofflieferanten und Produzenten. Da nicht nur der Begriff "natürliche Inhaltsstoffe" dehnbar ist, wäre eine gesetzlich geschützte Definition für "Naturkosmetik" wünschenswert.


Bangladesch lädt die Textilindustrie zum Symposium für mehr Nachhaltigkeit
Das Sustainable Apparel Forum will die positive Entwicklung des Landes beschleunigen

Mehr Nachhaltigkeit in Bangladesch. Mit dem SUSTAINABLE APPAREL FORUM fand im Mai das erste Symposium statt, das sich der Wissensvermittlung und dem Networking rund um mehr Nachhaltigkeit in der Textilbranche des Landes widmete.


Was Textilproduktion mit Entwicklungszuammenarbeit zu tun hat!
KAYA&KATO Geschäftsführer Stefan Rennicke im Interview

Die Textilproduktion ist noch zu großen Teilen Handarbeit. Doch da Kleidung häufig zu Schnäppchenpreisen angeboten wird, denken wir nur selten darüber nach, wie aufwendig der Entstehungsprozess ist. Stefan Rennicke verrät im Interview, was die Produktion von Schürzen mit Entwicklungszusammenarbeit zu tun hat und wie man mit einer verantwortungsvollen Unternehmensführung viel positiven Einfluss in der Textilproduktion nehmen kann.


Weil so vieles nicht aus der Mode kommt
Mit Second Hand Kleidung nachhaltig up-to-date

Die Mode-Branche gerät zunehmend in die Kritik. Immer mehr wird zu immer billigeren Preisen produziert und landet ebenso spontan gekauft wie kaum getragen schon bald im „Müll". Ein junges Start-up bietet als neue Lösung für den nachhaltigen Umgang mit Kleidung komplette Outfits beispielsweise in den Bereichen Abendmode, Business oder Club & Party an und hat so inzwischen eine richtige Fangemeinde gewonnen.


Schuhunternehmen müssen Lieferkette offenlegen
Indische Aktivisten klären in Europa über Menschenrechtsverletzungen bei Zulieferern auf

In der mehrwöchigen Veranstaltungsrundreise durch Europa klären zwei Vertreter der südindischen NGO Cividep über Missstände in der Schuh- und Lederproduktion auf.


Keine Geheimnisse mehr. KonsumentInnen haben das Recht zu wissen, ob Ausbeutung und Gift an ihren Schuhen kleben
Clean Clothes Kampagne fordert von österreichischen und europäischen Schuhunternehmen wie u. a. Leder & Schuh AG (Humanic, Shoe4You), Deichmann und Birkenstock die Offenlegung ihrer gesamten Lieferkette

23 Milliarden Paar Schuhe werden weltweit pro Jahr produziert. Woher kommen diese Schuhe? Wie wurden sie hergestellt? Am Schuh oder auf der Schuhverpackung sucht man vergeblich nach Informationen über Produktions- und Arbeitsbedingungen. Mit der Forderung nach mehr Transparenz in der Schuhindustrie startet eine europaweite Kampagne.


Natürlich schön, natürlich nachhaltig
Logocos Naturkosmetik verlässt sich auf Etiket Schiller

Für den Naturkosmetik-Pionier ist eine nachhaltige, umweltverträgliche Verpackung seiner Produkte ein wichtiger Teil seines Markenversprechens und der Unternehmensphilosophie.


Otto Group erhöht Ordermenge für nachhaltige Baumwolle deutlich und spart 33 Milliarden Liter Wasser ein
Mit dieser Menge Wasser könnten in Deutschland etwa 750.000 Menschen ein ganzes Jahr lang versorgt werden.

Kunden, die bei der Otto Group Artikel mit dem „Cotton made in Africa“ (CmiA)-Label kaufen, tragen somit unter anderem aktiv dazu bei, die wertvolle Ressource Wasser zu schonen, Armut zu bekämpfen und die Zukunftsfähigkeit von Millionen von Menschen in Afrika zu verbessern.


Natürlich ohne Mikroplastik:
Öko-Test-"sehr gut" für PRIMAVERA-Duschpeeling

Viele Hersteller konventioneller Produkte verzichten zwar inzwischen auf große Plastikpartikel. Dafür kommen andere Kunststoffe zum Einsatz, deren Folgen für Umwelt und Gesundheit noch weitgehend unbekannt sind. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, setzt auf zertifizierte Naturkosmetik. Inhaltsstoffe auf Erdölbasis - wie Plastik - sind hier gesetzlich verboten.


Mit mehr Nachhaltigkeit in eine positive Zukunft
Erfolgreicher '2. Dhaka Apparel Summit 2017' in Bangladesch

Bangladesch präsentierte sich einmal mehr als Knotenpunkt der weltweiten Textilindustrie. Ziel der internationalen Fachkonferenz war es, in einem offenen Dialog Strategien für eine nachhaltigere Gestaltung der Wertschöpfungskette zu formulieren und einen gemeinsamen Weg in eine erfolgreiche Branchenzukunft zu kreieren.


Weit entfernt von fair:
Bekleidungsindustrie von Myanmar

Nach Jahren der Sanktionen floriert der Handel mit Myanmar (ehemals Burma) wieder. Niedrige Löhne und günstige wirtschaftliche Rahmenbedingungen ziehen die Bekleidungsproduktion nach Myanmar.


Öko-Textilien bald eine Selbstverständlichkeit?
Warum entscheiden sich immer mehr Menschen für ökologisch korrekt produzierte Kleidung?

Eine klare Kennzeichnung erlaubt es jedem Konsumenten, selbst seinen Beitrag zu einer besseren Welt zu leisten und am ökologisch-sozialen Wandel mitzuarbeiten.


Sustainable Beauty Awards 2016
Ausgezeichnet: SPEICK Naturkosmetik in der Kategorie 'Sustainable Packaging'

In der Kategorie 'Sustainable Packaging' war SPEICK Naturkosmetik international als eines von
vier Unternehmen nominiert und wurde als 'Runner-Up' prämiert.


Österreichische Lederschuhe im Test auf hochgiftiges Chrom VI
Groß angelegter Test untersucht Schuhe heimischer Hersteller

In einem der getesteten Damenschuhpaare wurde eine Überschreitung des gesetzlichen Grenzwerts festgestellt. In vier weiteren Schuhen konnten zwar Spuren von Chrom VI nachgewiesen werden, diese lagen jedoch im erlaubten Rahmen.


Nach angekündigter KiK-Zahlung:
NGOs fordern von der Politik rechtliche Regelungen für Textilunternehmen

„Der Fall verdeutlicht [...], dass Haftungs- und Sorgfaltspflichten für Unternehmen innerhalb ihrer Lieferketten weiterhin mehr als mangelhaft sind. Die Politik muss eine grundsätzliche Regelung schaffen und die Menschenrechte in der globalen Lieferkette durch Haftungspflichten stärken“.


KiK zahlt Entschädigung für Brandopfer in Pakistan
Kompensationszahlungen in Höhe von fünf Mio. US-Dollar für Verletzte und Hinterbliebene zugesagt

Vier Jahre nach dem größten Industrieunglück in der Geschichte Pakistans, dem verheerenden Brand in der Textilfabrik Ali Enterprises, hat der Textildiskounter KiK Kompensationszahlungen zugesagt.


SPEICK Organic 3.0 Duschgel
Detox-Duschgel. Produkt und Verpackung aus nachwachsenden Rohstoffen.

Detox-Duschgel mit energetisiertem Wasser: ganzheitlich nachhaltig. Minimalistisches, umweltfreundliches Konzept bei gleichzeitig höchster Qualität. Zum Schutz unserer natürlichen Ressourcen.


Bioseide als Entwicklungschance für Handwerk und Handel in Nord-Indien
Seidentraum und GIZ starten nachhaltige Textilproduktion in Meghalaya

Der Klimawandel verursacht einen Rückgang der bisher in Meghalaya angesiedelten klassischen Landwirtschaft. Der Anbau von Bio-Seide bietet eine neue Einkommensquelle.


SPEICK Naturkosmetik engagiert sich bei FONAP (Forum Nachhaltiges Palmöl).
100% nachhaltig-zertifiziertes Palmöl in allen Pflanzenölseifen

Denn: Nicht das Palmöl an sich stellt das Problem dar, sondern die kurzsichtige Art des Anbaus, die für die fortschreitende Rodung immer weiterer Regenwaldflächen verantwortlich ist  aus ökonomischen Motiven, aufgrund mangelnden Bewusstseins und aufgrund fehlender Steuerung der Regierungen.


Smarte Mode: Kennen Ihre Schuhe auch den Weg?
Ist es künftig wichtiger, was meine Kleidung kann als wie sie aussieht?

Im Rahmen der Initiative "Taumeln wir in die Digitalisierung? Wir brauchen digitale Verantwortung!" legt die Deutsche Telekom einen Schwerpunkt auf das Thema smarte Mode und beleuchten die Frage, wie sich Mode aufgrund der Digitalisierung verändert.


Pünktlich zur Fashion Week:
FAIR SHARE zeigt, dass faire Löhne in der Modebranche machbar sind.

„Die Frage ist, ob nun Konsumierende bereit sind, 14 Cents Aufschlag für faire Löhne zu zahlen. Das testen wir jetzt mit dem Fair Fashion Network. Wenn die Kollektion vom Handel und Konsumierenden angenommen wird, dann verdienen Familien, die in der entsprechenden Fabrik arbeiten, auch schnell die angestrebten 300 Euro im Monat“.


Studie: Markt für nachhaltige Mode auf Wachstumskurs
Verbraucher wünschen sich auch von Fast-Fashion-Anbietern mehr nachhaltige Mode im Sortiment

Eine aktuelle repräsentative Studie gibt Auskunft über Konsumenteneinstellungen und -erwartungen zu nachhaltiger Mode.


Kinderkleidung mieten – ein neues Erfolgsmodell der Share Economy [04.04.2016]
„Unsere Kundinnen und Kunden sind hochzufrieden. Wer einmal mit dem Mieten anfängt, bleibt auch dabei“.

Nachhaltigkeit in der Modebranche - ein Überblick [24.03.2016]
Worin bestehen eigentlich die zentralen Missstände bei der Herstellung von Kleidung und was wird derzeit dagegen getan?

Ökologische Kinderschuhe [18.03.2016]
Bei nachhaltigen Kinderschuhen sind neben der Passform hochwertige ökologische Materialien essentiell.

Eric – der erste Feuerwear-Rucksack [08.03.2016]
Das Kölner Kult-Label präsentiert in einer brandneuen Kategorie den langersehnten Rucksack aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch

Werteorientiert Wirtschaften [24.02.2016]
VAUDE erhält DNWE Preis für Unternehmensethik

Nachhaltige Textilien aus Alpaka-Wolle [31.01.2016]
Die internationale Modeszene hat das Potential der Alpaka-Wolle längst erkannt. Viele Designer haben sich von dem besonderen Charme der Wolle inspirieren lassen.

Korruption in der Textil-Lieferkette – Szenarien aus Bangladesch [11.12.2015]
Transparency Deutschland und Transparency Bangladesch stellen Leitfaden Undress Corruption vor

9. Cotton made in Africa und COMPACI Stakeholder Konferenz in Addis Abeba [10.11.2015]
Baumwolle ist der meist verwendete Rohstoff für die globale Textilproduktion und Lebensgrundlage von Millionen von Menschen in Afrika.

Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin eröffnet [08.07.2015]
Vegane Mode im Blickpunkt

Der Regenwald in Pflegeprodukten [01.07.2015]
Nachhaltig Ressourcen schonen – auch in der täglichen Hautpflege

Rosenfest im Naturparadies am 11. & 12. Juli 2015 [01.07.2015]
PRIMAVERA feiert die Königin der Blumen

lavera Showfloor [23.06.2015]
Finalistinnen des ersten lavera Green Fashion Awards stehen fest

Outdoorkleidung soll umweltfreundlicher werden [20.05.2015]
Uni Bremen ermittelt Gefahrenpotenziale von Chemikalien in Textilien

Fashion brand Zara once again associated with Brazilian labour rights abuses [11.05.2015]
Zara’s business model cannot guarantee decent production

Wolford ist neuer Partner des bluesign® systems [07.05.2015]
Damit entspricht der Produktionsprozess bei Wolford nachweislich den weltweit höchsten Standards für Nachhaltigkeit in der Textilindustrie.

lavera Green Fashion Award [06.05.2015]
lavera fördert Designer nachhaltiger Mode

BeWooden startet Crowdfunding-Kampagne für
nachhaltige und schicke Accessoires [05.05.2015]

Fliegen, Manschettenknöpfe und Portemonnaies aus Holz - das junge Unternehmen BeWooden kreiert einzigartige und nachhaltige Produkte.

Trotz EU-Importverbot: Arbeiter/innen in der Lederproduktion weiter giftigem Chrom ausgesetzt [30.04.2015]
Seit dem 1. Mai 2015 ist es verboten, chromhaltiges Leder auf den europäischen Markt zu bringen.

Naturkosmetik Schönheitsköniginnen [15.04.2015]
Im Gespräch mit Klara Ahlers, Geschäftsleitung Laverana

Friedhof der Kleidungsstücke [01.04.2015]
In Stephen Kings Horror-Klassiker „Friedhof der Kuscheltiere“ von 1983 will der Protagonist Louis Creed nur das Beste für seine Familie und seinen verunglückten Sohn wieder zum Leben erwecken. Seine gute Absicht macht aber alles nur schlimmer. Auch der Kleidungsmarkt steckt in einem solchen Paradox.

Die Zukunft der Mode [01.04.2015]
Plädoyer für eine neue Modekultur

999 Zeichen für die Zukunft der Kleiderverwertung [01.04.2015]
forum fragte Entscheider aus der Wirtschaft, was ihr Unternehmen für die Nachhaltigkeit in der Textilbranche leistet.

Das Gift muss raus! [01.04.2015]
Schritte zum nachhaltigen Schadstoffmanagement

Chemikalieneinsatz in der Lieferkette [01.04.2015]
Wie viel Einfluss haben Textilunternehmen?

Vom Mädchen mit Weltschmerz zur Powerfrau mit Überzeugung [01.04.2015]
Cradle to Cradle für Textilien

Mutig und fesch samma [01.04.2015]
Das Veränderungsatelier Bis es mir vom Leibe fällt veredelt Kleider und rettet sie damit vor der unverdienten Vergessenheit.

Vom Homo oeconomicus zum Homo sapiens [23.03.2015]
forum Nachhaltig Wirtschaften 2/2015 möchte einen Weg in die Zukunft aufzeigen.

„So gut wie neu. Nur besser für die Umwelt." [11.03.2015]
eBay und VAUDE starten Re-Commerce-Shop für gebrauchte Outdoor-Produkte in Deutschland

Sustainable Textile Production (STeP) [04.03.2015]
STeP ist das neue OEKO-TEX® Zertifizierungssystem für nachhaltige Textilproduktion.

Natilia – Naturkosmetik für empfindliche und trockene Haut [03.03.2015]
Alle natilia-Produkte werden aus reinen, natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt, die zertifiziert bzw. von den Zertifizierungsinstituten zugelassen sind.

Klamottenkur: Mit 50 Kleidungsstücken durch die Fastenzeit [24.02.2015]
Die Kampagne Modeprotest initiiert Reduktionsübungen für reflektierten Konsum

Mehr Innovation und Nachhaltigkeit in der Bekleidungs- und Schuhindustrie [18.02.2015]
Bayer MaterialScience und IAF kooperieren bei Textilbeschichtung

GOTS "Simple Show" Clip - nun auch auf deutsch [04.02.2015]
Mit Peter und Maja lernen, was echte Ökotextilien ausmacht

Endspurt für Bewerbung um I:CO AWARD 2015: Innovative Upcycling-Ideen gesucht [03.02.2015]
Internationaler Forschungspreis für Kreisläufe bei Textilien und Schuhen nach der Cradle to Cadle® Design Konzeption

Ausgebuchtes Haus an allen drei Show-Tagen. [28.01.2015]
lavera Showfloor Januar 2015 toppt alle Besucher-Rekorde!

Vegane Seide aus Peru [27.01.2015]
Nachhaltig produzierte Bio-Babymode

Weihnachten ist Geschenkezeit: Das gilt es zu beachten [16.12.2014]
Bestellen Sie jetzt Ihre (Business)-Geschenke im naturalbeauty Online-Shop - mit 10 Prozent Treuerabatt für alle forum-Leser

Weihnachten ist nicht nur die Zeit des Konsums, sondern auch der Nächstenliebe [01.12.2014]
Helfen Sie gegen die Sklaverei in der Modeindustrie

Die schönsten Geschenke erzählen Geschichten... [18.11.2014]
…so auch die edle iPhone-Tasche aus Leder

Inez David: Vom Mädchen mit Weltschmerz zur Powerfrau mit Überzeugung [15.11.2014]
Die Schauspielerin hat das Cradle to Cradle Design-Konzept kennengelernt, als sie für ihre Berliner Boutique auf der Suche nach Designern mit Öko-Label war.

Cool gekoppelt [15.11.2014]
Der Stoffhersteller Gessner gehört zu den Pionieren des Cradle to Cradle Design-Konzepts.

Gordon trotzt Sturm und Schnee [21.10.2014]
Vom Feuerwehrschlauch zur hippen Tasche - ein nachhaltiges Weihnachtsgeschenk der besonderen Art

Bündnis für Nachhaltige Textilien [14.10.2014]
Eine Chance für bessere Arbeitsbedingungen

Bayer MaterialScience und bluesign technologies vereinbaren strategische Partnerschaft [29.09.2014]
Gemeinsam für nachhaltige Textilbeschichtung Wässrige Polyurethan-Rohstoffe bewertet und zertifiziert

Jack Wolfskin bekräftigt Ausstieg aus der Fluorchemie [12.12.2013]
Mit Sommer 2014 PFOA aus der Produktion verbannt

Neuer Einkaufsratgeber für giftfreie Mode [21.11.2013]
Greenpeace prüft Ökotextil-Label

Konsumenten fordern ein Ende der Armutslöhne [23.10.2013]
AktivistInnen aus 15 europäischen Ländern fordern Modefirmen auf, den NäherInnen Löhne zum Leben zu bezahlen

ALANA Kindertextilien von dm mit "GREEN BRAND Germany 2013/2014" ausgezeichnet [02.09.2013]
Eine unabhängige Jury hat die dm-Marke ALANA zur "GREEN BRAND 2013/2014" gewählt

Kampagne für Saubere Kleidung [29.07.2013]
Verhandlungen um die Entschädigungszahlungen für die Opfer der Brand- und Einsturzkatastrophen in Bangladesch

Internationaler Öko-Textil-Bericht veröffentlicht [19.07.2013]
Infoplattform Textile Exchange berichtet

Die Modebranche braucht kein neues, weltweites Gütesiegel [18.07.2013]
Es gibt den GOTS

Voller Webfehler [15.07.2013]
Obwohl immer neue Skandale die Textilbranche erschüttern, kommt sie bei sozialen und ökologischen Verbesserungen nur langsam voran.

Hunderte Brandopfer bei KIK-Zulieferer in Pakistan [19.09.2012]
Die Clean Clothes Kampagne berichtet von menschenunwürdigen Zuständen in der illegalen Fabrik

Ökologisch zertifizierte Designer auf LAVERA SHOWFLOOR [29.05.2012]
Die Designer des LAVERA SHOWFLOOR BERLIN 2012 stehen fest.

Zwangsarbeit für Modemarken [02.05.2012]
Alamierende Ergebnisse im aktuellen Forschungsbericht von SOMO und ICN, den niederländischen Partnerorganisationen der Clean Clothes Kampagne

Die Wiederentdeckung der indischen Druck-Tradition: [13.02.2012]
Die neue BIO- ARTISAN Collection der nachhaltigen Textilagentur LEBENSKLEIDUNG

Hempro International [04.01.2012]
Hanf für feinstes Tuch

"Ride for a Change" - für eine faire Produktion von Snow-, Skate- und Surf-Bekleidung [28.11.2011]
Clean Clothes Kampagne macht auf menschenunwürdige Arbeitsbedingungen in asiatischen Zulieferbetrieben aufmerksam

Die Kleidungsindustrie will entgiften [23.11.2011]
Sechs Textilkonzerne legen Plan gegen Umweltverschmutzung vor

KiK zieht Bilanz: 2011 ein erfolgreiches Jahr [23.11.2011]
Als erster Discounter in der Textilbranche legt KiK einen Nachhaltigkeitsbericht vor

Diese Saison im Trend: Mode ohne Schadstoffe [20.09.2011]
Auch H&M verzichtet nach Greenpeace-Kampagne auf gefährliche Chemikalien

Aus Jute wird Eco-Chic [15.08.2011]
Modisch trotz fairer Produktionsbedingungen

Clean Clothes Kampagne erzielt weitere Erfolge [26.07.2011]
New Yorker und Orsay verzichten auf Sandstrahltechnik

Versace beugt sich der Kampagne für Saubere Kleidung, CCC [24.07.2011]
Die italienische Luxusmarke verzichtet auf Sandstrahltechnik

Adidas und Nike: Wer wird Champion für chemiefreie Sportmode? [14.07.2011]
Greenpeace-Report zur Verschmutzung chinesischer Flüsse durch die Textilindustrie

GREENshowroom Salonshow [11.07.2011]
Messe für nachhaltiges Design präsentiert Kollektionshighlights

Killer-Jeans [07.04.2011]
Noch kein Ende in Sicht

Schöffel ist nun Mitglied der Fair Wear Foundation [09.02.2011]
Unternehmen begrüßt den Trend zur Transparenz

Gut ist cool [23.03.2008]
Die neue Ökologiebewegung verändert die Wirtschaft - ein Essay von Alexandra Hildebrandt


Cover des aktuellen Hefts

Wie ernähren wir uns in Zukunft?

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2017

  • Neue Hühner braucht das Land
  • Blockchain für Nichtinformatiker
  • Nachhaltigkeit ist messbar!
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
14
JUL
2017
Denken und Handeln in Ökosystemen
Vernetztes Agieren als Erfolgsfaktor
72108 Rottenburg/Neckar


Alle Veranstaltungen...
NaturVision Filmfestival, Open Air Kino & Markt. Ludwigsburg, 13.-16. Juli

WIR - Menschen im Wandel

Projekte im Wandel
Freiräume für Potenzialentfaltung






  • Countrymanagement Oneplanetcrowd Germany
  • Deutsche Telekom AG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Eosta
  • HypoVereinsbank UniCredit Bank AG