Mediadaten forum Nachhaltig Wirtschaften - Print und online

Mit dem Bundesdeutschen Arbeitskreis für umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e.V. als Co-Herausgeber und prominenten Unterstützern vom Centre for Sustainability Management der Leuphana Universität Lüneburg bis zum Club of Rome ist das Magazin "forum Nachhaltig Wirtschaften" in Kombination mit dem Portal www.forum-csr.net die Standardinformationsquelle, wenn es um Corporate Social Responsibility und Nachhaltigkeit geht.
 
 

Mediadaten Print - Ihre Werbemöglichkeiten

Das Entscheider-Magazin forum Nachhaltig Wirtschaften berichtet vierteljährlich aktuell und kompetent über neue Entwicklungen, Trends und Erfolgsbeispiele zu den Themen Nachhaltigkeit und unternehmerische Verantwortung in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Mit einer Auflage von 25.000 Exemplaren erreicht forum Nachhaltig Wirtschaften eine fachlich kompetente Leserschaft aus Non-Profit-Organisationen, Wirtschaft und Politik. Unter www.forum-csr.net werden die Inhalte des Print-Magazins, aktuelle News, Literatur- und Surf-Tipps sowie Termine zum Thema Nachhaltigkeit publiziert.
forum Mediadaten print 2017 (pdf)

 

Mediadaten online - www.forum-csr.net

Banner-Formate Übersicht
Das Portal forum-csr.net begleitet und erweitert die Möglichkeiten des Magazins forum Nachhaltig Wirtschaften. Es hat sich seit seiner Gründung im Herbst 2005 zu einem der wichtigsten deutschsprachigen Online-Medien im Bereich Corporate Social Responsibility und Nachhaltigkeit entwickelt.

Das Internetportal erreicht monatlich durchschnittlich 15.000 Entscheider, Fachleute, Journalisten, Politiker und Verantwortliche aus NGOs. Es wird laufend aktualisiert und bietet neben topaktuellen Meldungen wertvolle Informationen aus zahlreichen Ressorts, die zusammen eine umfassende Wissensquelle zu unternehmerischer Verantwortung bilden. Das Spektrum reicht von Nachhaltigkeitsberichten über Praxisbeispiele und Handlungsempfehlungen aus unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen, über Literatur- und Surftipps bis hin zu Veranstaltungsterminen.

Der Newsletter erreicht wöchentlich über 8.000 Abonnenten; im wöchentlichen Wechsel werden von der Online-Redaktion aktuelle Nachhaltigkeitsmeldungen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft und aktuelle Informationen über anstehende Events an die Abonnenten verschickt.

Crossmedial werden den Besuchern alle Artikel aus der Printausgabe im Quartal kostenfrei zur Verfügung gestellt.
 
Unser Tipp: Über die Anbindung an www.ECO-World.de sprechen Unternehmen neben Fachpublikum auch Endverbraucher an!
forum Mediadaten online 2017 (pdf)
 
 

Mediadaten B.A.U.M.-Jahrbuch 2017   

 

Die zunehmende Digitalisierung, oft auch als „vierte industrielle Revolution" bezeichnet, verändert die Wirtschaftsstrukturen radikal – und damit auch unsere Gesellschaft. Als Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften will B.A.U.M. diesen Prozess aus einer ganz spezifischen Perspektive beleuchten: Wo liegen die Chancen, wo die Probleme der Digitalisierung in Bezug auf Nachhaltigkeit? Welche Ansätze für neue, nachhaltige Geschäftsmodelle gibt es?

Die Beiträge im B.A.U.M.-Jahrbuch 2017 gehen u. a. folgenden Fragen nach:

  • Wie kann Digitalisierung zu Ressourcen- und Klimaschutz beitragen?
  • Wie lassen sich neue Geschäftsmodelle umweltschonend und sozial gerecht gestalten?
  • Welchen Beitrag können Netzwerke und Branchenkooperationen zu einer nachhaltigen Gestaltung der Digitalisierung leisten?
  • Wie lassen sich die für die anstehenden Innovationen notwendigen Kompetenzen und das kreative Potenzial in Unternehmen aufbauen?
  • Wie verändert sich die Arbeitswelt und wie können neue nachhaltige, sozial gerechte Beschäftigungsmodelle aussehen?
  • Welcher rechtliche Rahmen ist notwendig?

Das B.A.U.M.-Jahrbuch bietet darüber hinaus:

  • einen informativen Überblick über die Arbeit des Netzwerks
  • zahlreiche Firmenportraits, die zeigen, wie Unternehmen heute ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden
  • ein vollständiges Verzeichnis aller B.A.U.M.-Mitglieder
  • wertvolle Service-Adressen weiterer engagierter Organisationen und Dienstleister.

Auflage
4.000 Exemplare

 

Vertrieb
Gezielte Verteilung an Entscheidungsträger aus Politik und Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden und Medien in Deutschland und Europa. Freier Verkauf im Buchhandel und online.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an
Edda Langenmayr, Tel. 089 / 72 58 823, e.langenmayr@forum-csr.net
Mediadaten und Preise
(pdf) 


Cover des aktuellen Hefts

And the winner is...

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2017

  • Nie wieder Krieg
  • Leadership für das 21. Jahrhundert
  • Politik mit Messer und Gabel
  • Digitalisierung und Industrie 4.0
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
04
APR
2017
Deutsches CSR-Forum 2017
Gemeinsam verantwortlich handeln - Jetzt erst recht!
71638 Ludwigsburg


26
APR
2017
2nd International Recycling Forum
Trend zur gesamtheitlichen Betrachtung
65185 Wiesbaden


10
MAI
2017
Nachhaltigkeit im Unternehmen
KMU Fachforum mit Themenmesse
85625 Glonn


Alle Veranstaltungen...
12 Vorteile eines strukturierten Nachhaltigkeitsmanagements. Gratis Whitepaper

WIR - Menschen im Wandel

Die Arglist der Vernunft
Trump, Erdogan, Pegida: Wie es kommt, dass die freie Marktwirtschaft in die Diktatur des Proletariats umschlägt.






  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Deutsche Telekom AG
  • Countrymanagement Oneplanetcrowd Germany
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • HypoVereinsbank UniCredit Bank AG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Eosta