SOLPACK 2.0 | Konferenz für nachhaltige Verpackungen

Gründung einer Arztpraxis:
Was muss im Vorfeld beachtet werden?

Im Vorfeld einer Praxisgründung sollte man sich umfassend informieren und bestenfalls einen erfahrenen Berater mit hinzu ziehen. Die richtige Vorbereitung ist ein entscheidender Schritt in Richtung eigener Praxis.


Erste Idee aus Deutschland beim ideenkanal
Förderwettbewerb für Menschen mit sinnstiftenden Ideen

Aktuell läuft die Bewerbungsphase des ideenkanals Liechtenstein 2017 und somit die Suche nach den Nachfolgern der zuletzt geförderten Ideen. Bis 5. März haben potenzielle Ideengeber noch die Möglichkeit, ihre Projekte beim Förderwettbewerb einzureichen. Seit dem Startschuss im November letztes Jahr wurden bereits Ideen aus den Bereichen Bildung, Ernährung, Kultur und Technologie eingereicht. Darunter auch eine erste Idee aus Deutschland: das Social Business RetroBrain R&D mit ihrer MemoreBox.


Grüne Online-Start-ups:
Chancen und Vorbilder

Nicht nur in Berlin, der Start-up-Metropole Deutschlands, sondern auch in anderen deutschen Großstädten wie Köln, München oder Hamburg wurden in den letzten Jahren zahlreiche "grüne" Onlineshops gestartet. Wir stellen drei erfolgreiche Ideen vor und verraten, worauf es bei "grünen" Online-Start-ups ankommt.


Kreditwürdigkeit für Gründer:
Darauf sollten Sie achten

Gerade wenn es darum geht, ein Unternehmen zu gründen, ist der Nachweis einer guten Bonität für den notwendigen Kredit essentiell. Ohne ausreichende Kreditwürdigkeit ist es nicht möglich, einen Darlehensvertrag abzuschließen.


Firmengründungen / Start-ups - von den Tipps anderer Macher profitieren
Wer die Ratschläge erfolgreicher Gründer beachtet kann viele Fehler vermeiden.

Das Gründerportal Gründer Welt enthält umfangreiche Informationen, die jungen Unternehmensgründern Hilfestellung und Anleitung bieten. Zahlreiche Vertreter aus der Start-up-Szene geben Interessierten hier viele nützliche Hilfestellungen und Tipps rund um Existenzgründung und Selbstständigkeit.


Ideen für die Stadt der Zukunft? Jetzt bewerben!
Bis zum 10. Juli 2016 können sich innovative Entrepreneure noch um die SMART TECH TROPHY 2016 bewerben.

Die Themenfelder für die Trophy 2016 sind: Energie neu denken, innovative Abfalllösungen, Mobilität, Digitaler Energievertrieb und Digitale Energie.


HVB verbessert sich im imug Nachhaltigkeitsrating von Bankanleihen 2015
In allen drei bewerteten Kategorien hat sich die HypoVereinsbank im Wertpapier-Ranking der Nachhaltigkeitsratingagentur imug verbessert.

Die neuen Ratings positionieren die HVB in der Spitzengruppe der von imug gerateten Kreditinstitute.


Oneplanetcrowd goes international
Nach erfolgreicher eigener Funding-Kampagne in Höhe von 1 Mio. € forciert die niederländische Crowdfunding-Plattform Oneplanetcrowd ihre Internationalisierungsstrategie

Geplant ist die Expansion nach Österreich und Portugal. In Deutschland ist die Plattform bisher nur über das sogenannte „Reward-based“ Crowdfunding aktiv.


Deutschlands Preis für grüne Gründer:
Geschäftsmodelle für die Next Economy ausgezeichnet

Am 26. November 2015 wurden die Sieger des ersten Next Economy Awards im Rahmen des 8. Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf ausgezeichnet.


NRW-Umweltminister Johannes Remmel ehrt Green Economy Gründungen
Innovative Gründer aus Duisburg/Essen, Aachen/Wuppertal und Köln als Sieger

Im Rahmen des Next Economy Award wurden die Gewinner des KUER Businessplan Wettbewerbes für die Branchen Klima, Umwelt, Energieeinsparung und Ressourcenschonung (KUER) in Düsseldorf ausgezeichnet.


e3 computing als Green Start-up des Jahres ausgezeichnet
StartGreen ist ein Projekt der Gründerinitiative StartUp4Climate und fördert nachhaltige Konzepte.

Die e³ computing GmbH (e3c) aus Frankfurt ist jetzt als bestes „Green Start-up“ des Jahres ausgezeichnet worden.


Jetzt bewerben für Fellowship “Eight Billion Lives”
Das Fellowship "Eight Billion Lives" sucht Unternehmer und Social Start-ups, die mit ihrer Idee das globale Zusammenleben der Zukunft positiv gestalten wollen.

Bis zum 29.11.2015 können sich Unternehmungen, die in den Felden Urbanisierung, Nahrungsmittelproduktion und -Konsum aktiv sind, bewerben.


Preisverleihung Darboven IDEE-Förderpreis 2015
Der Darboven IDEE-Förderpreis für die innovativste Gründungsidee von Frauen wurde in Hamburg im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung bekannt gegeben.

Seit 1997 ist der Darboven IDEE-Förderpreis die renommierteste Auszeichnung für Frauen mit Erfolg versprechenden Business-Konzepten und wegweisenden Geschäftsideen.


Entrepreneurship Summit am 24. und 25. Oktober 2015 in Berlin
Grüne Unternehmen gründen und die Welt verändern

Freuen Sie sich beim Entrepreneurship Summit 2015 auf den Themenschwerpunkt Ecological Entrepreneurship.


Startups qualifizieren sich für Nachtschicht: 160 Teilnehmer für die Lange Nacht der Startups stehen fest
Am 5. September werden die ausgewählten Startups sich und ihre Ideen von 17 Uhr bis Mitternacht den Besuchern präsentieren.

Bei der dritten Auflage von Europas größter Startup-Messe finden Gründer neue Impulse und Anregungen für erfolgsversprechende Geschäftsideen und Unternehmenskonzepte.


BSH wird zum Business Angel für Startups
Erstes Venture Forum der BSH Hausgeräte GmbH am 28./29. Oktober in München

Beim BSH Venture Forum können innovative Startups ihre originelle Hard- oder Software sowie ihre Services und Geschäftsmodelle aus den Bereichen Vernetzung, Sensorik oder Robotik vorstellen.


Ohne Fleiß kein Preis
forum-Interview mit Stefan Schulze-Hausmann, dem Initiator des Deutschen Nachhaltigkeitspreises

In diesem Jahr präsentiert Stefan Schulze-Hausmann den neuen NEXT ECONOMY AWARD und zielt damit auf die Gründerszene. forum fragte nach den Hintergründen seiner Nachwuchsarbeit.


Der neue Preis für die Wirtschaft von morgen
Ab sofort beginnt der Wettbewerb um den Next Economy Award (NEA) - Preisverleihung am 26. November 2015 in Düsseldorf

Der neue Award prämiert Startups, die mit innovativen Geschäftsmodellen für soziale und ökologische Verbesserungen.


Crowdfunding für Städte und Unternehmen
Geld aus der Crowd – könnte das auch eine Möglichkeit für Unternehmen sein, Geld für ihre sozialen oder ökologischen Projekte zu sammeln?

Forum Autorin Alka Celic zeigt wie Unternehmen ehrgeizige CSR Projekte durch eine große Zahl an Unterstützern aus dem Internet finanzieren können.


Grüne Start-ups aus vier europäischen Ländern diskutieren Green Economy
Interaktiver Workshop in Madrid

Erstes Vernetzungstreffen nachhaltiger Start-ups und interaktiver Workshop in Madrid, Spanien.


Nachhaltige Wirtschaftspolitik auf EU-Ebene verankern:
Ecopreneur.eu lädt zur Gründungs-Pressekonferenz am 22.1.2015 in Wien

Die UnternehmerInnen-Verbände Grüne Wirtschaft (A), UnternehmensGrün (D) und Entreprendre Vert (F) präsentieren ein übernationales Wirtschaftsprogramm.


Raus aus der Nische
"Lust auf besser leben" vernetzt lokal Bürger und nachhaltige Kleinstbetriebe

Ein junges Frankfurter Start-up-Unternehmen will nachhaltige Betriebe im Nahbereich sichtbar machen


Gründer-Garage:
Vom Reißbrett zum nachhaltig erfolgreichen Geschäftskonzept

Dem Ruf der Gründer-Garage nach innovativen Ideen und Konzepten sind in diesem Jahr mehr 1.982 Gründungsanwärter gefolgt.


Barmenia verantwortungsbewusst
Nach dem Geschäftsbericht veröffentlichen die Barmenia-Unternehmen einen Nachhaltigkeitsbericht für das Berichtsjahr 2013.

Mit der Publikation zeigt der Wuppertaler Versicherer, was er unter Verantwortungsbewusstsein versteht.


Finanzethik im Diskurs
Die Folgen des beschleunigten Strukturwandels für den Finanz- und Unternehmensbereich am Beispiel Kleinwalsertal

Im Oktober 2014 startet der vierte Finanzethikkongress "Finethikon" in einem neuen Format: mit den Kleinwalsertaler Gesprächen zur Finanz- und Unternehmensethik.


„Bericht an die Gesellschaft“ macht nachhaltige Wirkung der öffentlich-rechtlichen Sparkassen sichtbar [24.07.2014]
Sparkassen-Finanzgruppe legt ersten Nachhaltigkeitsbericht vor

Sustainable Entrepreneurship in Deutschland [01.04.2014]
Gründe zum Gründen gibt es genug. Doch wer kann helfen, damit es richtig losgeht? Ein Überblick.

Das Gute siegt nicht automatisch [01.04.2014]
Wenn alle die Welt verbessern wollen - wieso traut sich dann keiner?

Eierlegende Wollmilchsau [01.04.2014]
Nachhaltige Gründer müssen eigentlich alles können. Oder? Wir fragten Experten, was wirklich erfolgreich macht.

Muss man alles selber machen? [01.04.2014]
Wer outsourct, gibt seine Verantwortung einfach weiter. Oder?

Ideen zum Anfassen [01.04.2014]
Freiräume schaffen, Interdisziplinarität ermöglichen und Verschulung vermeiden. Die Gründerwerkstatt neudeli lässt Raum für Querdenker und Tüftler - ein interessantes Umfeld für innovative, nachhaltige Gründungsideen.

"Es gibt keine guten Crowdfunding-Plattformen" [01.04.2014]
rowdfunding verspricht Start-ups schnelles Geld von vielen Kleininvestoren.


Cover des aktuellen Hefts

And the winner is...

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2017

  • Nie wieder Krieg
  • Leadership für das 21. Jahrhundert
  • Politik mit Messer und Gabel
  • Digitalisierung und Industrie 4.0
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
07
MÄR
2017
2. Deutscher Kongress für Energieeffizienz 2017 in Bonn
Das Fachforum für Industrie, Gewerbe und Dienstleistung.
53111 Bonn


08
MÄR
2017
SOLPACK 2.0
Konferenz für nachhaltige Verpackungslösungen
81829 München


Alle Veranstaltungen...
12 Vorteile eines strukturierten Nachhaltigkeitsmanagements. Gratis Whitepaper

WIR - Menschen im Wandel

Der große Beleuchter
LED-Lampen aus Deutschland und nach ökologischen Standards






  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Countrymanagement Oneplanetcrowd Germany
  • HypoVereinsbank UniCredit Bank AG
  • Eosta
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Deutsche Telekom AG